Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Star Trek: Discovery": Enkel von Hollywoodlegende wird zu Spock

15.08.2018, 09.13 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Ethan Peck tritt in die Fußstapfen von Leonard Nimoy
Ethan Peck im Film "The Curse of Sleeping Beauty - Dornröschens Fluch"
Bild: 2016/Tiberius Film
"Star Trek: Discovery": Enkel von Hollywoodlegende wird zu Spock/Bild: 2016/Tiberius Film

Die Macher von "Star Trek: Discovery" haben ihre Besetzung für ihre Version einer der bekanntesten Trek-Charaktere gefunden: Spock wird von Ethan Peck gespielt. Der Enkel von Hollywoodlegende Gregory Peck ("Wer die Nachtigall stört") ist im Fernsehen bisher vor allen in einer Comedyrolle präsent gewesen.

Viele weitere Details zum Auftritt von Spock bleiben einstweilen offen und werden den Zuschauern wohl erst im Zuge der Ausstrahlung der zweiten Staffel von "Discovery" enthüllt werden. Zwar hatte die Discovery am Ende der ersten Staffel Kontakt mit der ikonischen Enterprise aufgenommen, allerdings hatte ein erster Trailer zur neuen Staffel bereits enthüllt (TV Wunschliste berichtete), dass Spock zu der Zeit nicht an Bord des Raumschiffes ist. Der berühmte Captain Kirk ist übrigens ebenfalls noch nicht an Bord, das Schiff wird Captain Pike kommandiert, den Anson Mount darstellt (TV Wunschliste berichtete).

"Über 52 Jahre in Fernsehen und Film, ein Parallel-Universum und ein Spiegeluniversum, ist Mr. Spock der einzige Charakter der ursprünglichen Brückencrew gewesen, der in jeder Ära von 'Star Trek' vertreten war", kommentierte TV-Franchise-Chef Alex Kurtzman im Zuge der Verkündung. "Der großartige Leonard Nimoy, dann der brillante Zachary Quinto brachten eine unvergleichliche Menschlichkeit in den Charakter, der auf ewig zwischen Logik und Emotionen hin- und hergerissen ist. Wir haben über Monate nach einem Darsteller gesucht, der wie die Vorgänger seine eigene Interpretation für die Rolle mitbringt. Einen Schauspieler, der wie die beiden ohne Anstrengungen Spocks größte Qualitäten verkörpern könnte, neben seiner offensichtlichen Logik: Einfühlungsvermögen, Intuition, Mitgefühl, Verwirrung und Sehnsucht. Ethan Peck kam zum Vorsprechen und präsentierte all diese Qualitäten, war sich der Herausforderung bewusst, Leonard, Zack und den Fans gerecht zu werden und zeigte die Bereitschaft, Spocks Erbe zu bewahren und auszubauen. Wir sind begeistert, ihn in der Familie willkommen zu heißen."

Neben der generellen Bedeutung von Spock für das "Star Trek"- Franchise ist er im Rahmen von "Discovery" der Ziehbruder von Protagonistin Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) - Spocks Vater Sarek (James Frain) hatte das durch einen Klingonenangriff auf eine Forschungseinrichtung verwaiste Mädchen seinerzeit adoptiert, da er als ehemaliger vulkanischer Botschafter auf der Erde und durch seine irdische Ehefrau verhältnismäßig gute Voraussetzungen mitbrachte.

Der jetzige Zeitpunkt der Verpflichtung eines Spock-Darstellers deutet darauf hin, dass die Figur eher gegen Staffelmitte auftauchen dürfte.

Der 32-jährige Ethan Peck ist im Fernsehen bisher vor allem in der Serienadaption "10 Dinge, die ich an dir hasse" vom damaligen ABC Family präsent gewesen. In der Adaption der gleichnamigen Teen-Komödie von 1999 spielte Peck in den Jahren 2009 und 2010 den eigenwilligen Patrick Verona, der im Film von Heath Ledger porträtiert worden war.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare