Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Abschluss der "Skywalker Saga" kommt zu Weihnachten ins Kino
Ausschnitt aus dem früher veröffentlichten Poster zu "Star Wars: The Rise of Skywalker"
Lucasfilm
"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers": Finaler Trailer zu Episode IX/Lucasfilm

Ende Dezember steht der letzte Teil der sogenannten Skywalker-Saga von "Star Wars" an,  "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers". Er soll die Geschichte um die Familie Skywalker zum Abschluss bringen. Dazu wurde nun der letzte neue Trailer veröffentlicht.

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"-Trailer (deutsch)

"Star Wars: The Rise of Skywalker"-Trailer (englisch)

Der Film, bei dem einmal mehr J.J. Abrams (auch schon  "Star Wars: Das Erwachen der Macht") die Zügel in der Hand hatte, wird in Deutschland am 18. Dezember 2019 in die Kinos kommen. Bisher herrscht noch recht große Geheimhaltung um den Plot.

Der Trailer zeigt allerdings in seinen Elementen, dass Abrams versucht, die dann neun Filme der Skywalker-Saga zu verbinden: die ursprüngliche Trilogie, die Prequels und die Sequels. Dazu hat er sich anscheinend auch entschieden, den vormaligen Imperator Palpatine alias Darth Sidious (Ian McDiarmid) "wiederzubeleben" (in welcher Art und Weise auch immer), der einst Anakin Skywalker zur dunklen Seite der Macht verführte und Gleiches auch bei Luke Skywalker versuchte. Nun hat er Anakins Enkel Ben Solo aka Kylo Ren im Visier. Im Trailer sind aber auch weitere Elemente der bisherigen Trilogien auszumachen, etwa Kampfgerät aus den Klonkriegen und eine verlassene Ewok-Siedlung auf dem Waldmond Endor.

Auch über die letzten Abenteuer der aktuellen Protagonisten Rey (Daisy Ridley), Kylo Ren (Adam Driver), Poe (Oscar Isaac) und Finn (John Boyega) hinaus ist die Zukunft von "Star Wars" auf der großen Leinwand gesichert: Einerseits arbeitet Rian Johnson ( "Star Wars: Die letzten Jedi") an einer eigenen Trilogie, daneben haben auch die  "Game of Thrones"-Showrunner D.B. Weiss und David Benioff mehrere Filme in Arbeit. Und kürzlich wurde bekannt, dass Marvel-Mastermind Kevin Feige sich auch mit einem Film im "Star Wars"-Universum versuchen soll.

Dazu kommen die Serie  "The Mandalorian", die am 12. November 2019 bei Disney+ startet, ein  "Rogue One-Prequel" und eine Serie über Obi Wan Kenobi mit Ewan McGregor, beide ebenfalls für den Streaming-Dienst. Weiterhin wird das Universum mit Romanen, Comics, Videospielen und Merchandise weitererzählt.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 22.10.2019, 14.49 Uhr:
    Was hat denn der Kinotrailer hier im TV-Bereich zu suchen??

    Snake

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds