Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"The 100"-Veteran Ricky Whittle als Shadow Moon
Ricky Whittle in "The 100"
Bild: The CW
Starz-Serie "American Gods" von Bryan Fuller verpflichtet Hauptdarsteller/Bild: The CW

Die Produzenten der "American Gods"-Serie haben ihren Shadow Moon gefunden. Ricky Whittle, bekannt als Lincoln aus "The 100" wird in der Adaption von Neil Gaimans Fantasyroman die Hauptfigur verkörpern. Der US-Bezahlsender starz hatte das Format im vergangenen Juni bestellt (wunschliste.de berichtete), Bryan Fuller ("Hannibal") und Michael Green sind die Autoren und Showrunner.

Im Zentrum von "American Gods" steht ein aufkeimender Krieg zwischen alten und neuen Göttern. Die traditionellen Götter mit ihren mythologischen Wurzeln verlieren auf der ganzen Welt immer mehr Gläubige. Stattdessen ist ein junges Pantheon mit Göttern im Aufwind, das die Liebe der heutigen Gesellschaft für Geld, Technologie, Medien, Promis und Drogen wiederspiegelt. Shadow Moon (Little) ist ein früherer Häftling, der zum Bodyguard und Reisepartner von Mr. Wednesday wird, einem Betrüger, bei dem es sich aber in Wahrheit um einen der älteren Götter handelt. Der befindet sich auf einer internationalen Mission um seine Truppen für einen Kampf gegen die neuen Götter zusammen zu trommeln.

Ricky Whittle gehört aktuell zum Hauptcast von "The 100" als Grounder Lincoln. In den ersten beiden Staffeln des The CW-Dramas verkörperte er den Part auf wiederkehrender Basis. Außerdem hatte Whittle Rollen in "Mistresses", "Navy CIS", "Hollyoaks", und "Holby City". Die Dreharbeiten zur ersten Staffel von "American Gods" sollen im April beginnen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare