Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Supergirl": Serienstart bei ProSieben im März zusammen mit "2 Broke Girls"

28.01.2016, 14.27 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Melissa Benoist schlüpft in Superheldenkostüm
Melissa Benoist als "Supergirl"
Bild: CBS
"Supergirl": Serienstart bei ProSieben im März zusammen mit "2 Broke Girls"/Bild: CBS

ProSieben hat einen Termin für die nächste neue Superhelden-Serie gefunden, "Supergirl". Los geht es am Dienstag, den 15. März, wie der Sender heute bekannt gab. Dann kehren auch die "2 Broke Girls" mit neuen Abenteuern aus der erst kürzlich in den USA gestarteten fünften Staffel zurück zu den Münchnern.

Programm für Dienstag, 15. März
20:15 Uhr - "Die Simpsons" (Finale der 26. Staffel)
20:45 Uhr - "Die Simpsons" (Wdh)
21:15 Uhr - "2 Broke Girls" (Start der 5. Staffel)
21:45 Uhr - "2 Broke Girls" (Wdh)
22:15 Uhr - "Supergirl" (Doppelfolge zum Start)

(Wie die Programmgestaltung am Dienstag bei ProSieben nach dem Ende der neuen "Simpsons"-Folgen aussieht, möchte der Sender als Überraschung behalten.)

Im Zentrum von "Supergirl" steht Kara Zor-El, die Cousine von Kal-El, auf unserem Planeten besser bekannt als Superman. Die zwölfjährige Kara wurde von ihren Eltern kurz nach ihrem noch in den Windeln liegenden Cousin vom sterbenden Planeten Krypton entsandt. Weil ihr Flug zur Erde aber aus unvorhersehbaren Gründen deutlich länger dauerte, kommt sie hier erst an, als ihr Cousin schon erwachsen und als Superheld aktiv ist. Ihrer eigentlich Mission beraubt - Baby Kal-El zu beschützen - sorgt nun Superman dafür, dass Kara von einer Familie von Wissenschaftlern aufgenommen wird und in Sicherheit aufwächst.

Sprung ein paar Jahre in die Zukunft: Kara (Melissa Benoist, "Glee") ist ebenfalls erwachsen und führt ihr Leben inkognito in National City - nur ihre Adoptiveltern und Adoptivschwester Alex (Chyler Leigh, "Grey's Anatomy") (und eben Superman) wissen über sie Bescheid. "Kara Danvers" verdient ihr Geld als persönliche Assistentin von Medienmogul Cat Grant (Calista Flockhart, "Ally McBeal") - ein eher undankbarer Job.

Zwei Dinge ändern Karas Leben dramatisch. James "ich will nicht mehr Jimmy genannt werden" Olsen (Mehcad Brooks) kommt nach National City. Er will seine Karriere nun auf eigenen Beine stellen, nachdem die Bekanntschaft mit Superman ihm viele wichtige Stories gebracht hatte. Daher hat er nun bei Grants CatCo angheuert - wobei er Karas Herz höher schlagen lässt. Und dann sieht sich Kara gezwungen, ihre wenig genutzten Superkräfte einzusetzen, um eine Flugzeugkatastrophe zu verhindern.

Kara findet Gefallen daran, den Menschen in ihrer Umgebung zu helfen. Schnell macht sie jedoch die Bekanntschaft von Hank Henshaw (David Harewood, "Homeland"). Der leitet die Aussenstelle einer geheimen Regierungsbehörde, deren Ziel es ist, dem Wirken von Außerirdischen auf der Erde Einhalt zu gebieten. Denn Kara und Kal-El sind bei weitem nicht die einzigen Aliens, die es auf die Erde verschlagen hat...

Eine weitere Hauptrolle hat Jeremy Jordan als Karas ahnungsloser Kollege Winslow "Winn" Schott. Gastauftritte haben Laura Benanti als Karas kryptonische Mutter sowie Helen Slater und Dean Cain als Karas Adoptiv-Eltern (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Boss_des_Fernsehens schrieb am 07.02.2016, 00.57 Uhr:
    Boss_des_FernsehensMit der fünften 2 Broke Girls-Staffel hätte ProSieben auch am 18. oder 19. Januar anfangen können, dann wären acht Ausstrahlungen The Big Bang Theory in den zwei Overkill-Wochen im Januar weniger gewesen. Und ob nach dem Finale der 26. Simpsons-Staffel noch weitere Folgen synchronisiert werden, bin ich mir seit dem Tod des Homer-Sprechers nicht mehr sicher (zumal für Norbert Gastell noch kein Nachfolger gefunden wurde).
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 30.01.2016, 13.37 Uhr:
    Mr.SilverSchau dir die Original fassung an, dann wirst du sehen wie schlecht die Synchronsprecher ausgewählt sind, für mich ist es einfach nur schlecht, weswegen ich auch die Serien im O-Ton schaue bzw. mir die Blurays im UK kaufe.
    Und ich habe letzte Woche gelernt, das es eigentlich gar nicht Synchronsprecher heisst sondern Synchron Schauspieler, davon sieht man bei den Schnellschuss Synchros aber nichts, dort emotionslos der Text runtergerappelt und das war es dann,. Wird bei Animes die nach deutschland kommen auch gerne gemacht, dort gibt es allerdings auch Ausnahmen.
    Wenn man Flash in deutsch hört, hört er sich wie 12jähriger an, geht gar nicht so etwas. Und bei Supergirl wird es sicher nicht anders sein, ist aber wie gesagt m,eine Meinung.
  • GerneGucker schrieb via tvforen.de am 30.01.2016, 12.27 Uhr:
    GerneGuckerRein interessehalber: Was genau sind denn die Gründe, deretwegen Deiner Ansicht nach die Synchro von "Arrow" und "The Flash" unterirdisch ist?
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 29.01.2016, 16.53 Uhr:
    Mr.SilverWas ist das denn für eine glorreiche Uhrzeit zu der die Serie läuft, merken die Programmplaner
    von Klo Sieben eigentlich wie dämlich sie sind. Das ist doch schon der erste grund für Quotenschwund, den Rest erledigt dann die mit Sicherheit unterirdische Synchro, ähnlich wie bei Arrow und Flash.
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 28.01.2016, 16.23 Uhr:
    Snake PlisskenWann wird denn Supergirl wieder abgesetzt?
    Und es wird ja auch Zeit, das es endlich mal mit 2 Broke Girls weitergeht.

    Snake