Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Gottschalk und Krüger feiern 40-jähriges Jubiläum
Thomas Gottschalk und Mike Krüger sind "Die Supernasen"
RTL/Roman Babirad
"Supernasen"-Comeback? Produzent stellt Film-Fortsetzung in Aussicht/RTL/Roman Babirad

Im August feiert RTL mit Thomas Gottschalk und Mike Krüger sowie Wegbegleitern und Fans  "40 Jahre Supernasen". In einer mehrstündigen Jubiläumsparty mit Live-Musik aus den 1980ern, Gags und Überraschungen wird auf die kultige Filmreihe zurückgeblickt. Angekündigt sind auch lustige Aktionen wie "Das Supernasen-Quiz" oder "Sprüche-Bingo". Damit könnte es allerdings noch nicht getan sein. Denn Produzent Otto Retzer ließ am vergangenen Samstag während der Gala  "Die Goldene Sonne Spezial - 40 Jahre Deutsches Privatfernsehen" von sonnenklar.TV durchblicken, dass es auch einen neuen Film geben könnte - sofern die Jubiläumsshow erfolgreich läuft.

Wenn die Einschaltquoten a bisserl stimmen, dann werden wir nächstes Jahr einen Kinofilm drehen, fürs Fernsehen auch, 'The Return of the Supernasen'. Da probieren wir dann aus, ob die 1980er Jahre wirklich so gut waren, wie ihnen nachgesagt wird. Otto Retzer verkündete zudem, dass es sich bei der "40 Jahre Supernasen"-Jubiläumsshow um eine vierstündige Sendung handeln wird, die im August ausgestrahlt werden soll. Interessanterweise müssen bei RTL jetzt alle Sendungen vier Stunden dauern, kommentierte der Produzent sarkastisch auf der Bühne.

Auch die beiden Hauptdarsteller sind von einer Fortsetzung nicht abgeneigt. Gegenüber der österreichischen Tageszeitung Kurier sagte Gottschalk vor einigen Wochen: Wir funktionieren alle beide noch. Wir können vom Sofa sofort aufstehen und gehen, ohne dass es knirscht. Ein Drehbuch für die potenzielle Fortsetzung soll es bereits geben. Mike Krüger ergänzte: Wir hatten schon vor drei Jahren die Idee, womit jetzt alle um die Ecke kommen. Wobei ich sagen muss, Tom Cruise hatte die Idee schon länger, eine Fortsetzung von  'Top Gun' zu machen.

Mit  "Piratensender Powerplay" kam 1982 der erste Teil der zum Kult avancierten Filmreihe in die Kinos. Bis 1985 folgte jährlich eine Fortsetzung:  "Die Supernasen" (1983),  "Zwei Nasen tanken Super" (1984) und  "Die Einsteiger" (1985), die allesamt zu Kassenschlagern wurden. Hauptproduzent war der Anfang 2022 verstorbene Karl Spiehs, doch Otto Retzer (auch  "Ein Schloss am Wörthersee") war an den Teilen 2 und 4 ebenfalls beteiligt.

Seit dem 1. Juli sind alle vier "Supernasen"-Filme im Stream bei RTL+ verfügbar. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des ersten Teils erschien kürzlich zudem das Buch "Die Supernasen und ihre Filme". Die Jubiläumsshow "40 Jahre Supernasen - mit Krüger & Gottschalk" wird am 16. August im Admiralspalast in Berlin aufgezeichnet. Als Moderatorin führt Laura Wontorra durch den Abend.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • User 195149 schrieb am 06.07.2022, 12.53 Uhr:
    Alte Hasen - ääh Supernasen! ;o)
  • john187 schrieb via tvforen.de am 05.07.2022, 12.55 Uhr:
    ohje...das war damals in der eit lustig und passend...aber doch nicht mehr heute - mit den beiden und 40 jahren mehr auf dem buckel.
  • simonNeckar schrieb via tvforen.de am 07.07.2022, 09.36 Uhr:
    Ich glaube, dass kann ( leider ) nichts mehr werden, da man heute keine Witze mehr machen kann , ohne das irgendeine Interessenvertretung den großen Skandal ausruft und sich diskriminiert oder " gedisst" oder gemobbt fühlt.
    Die Formel lautet: mach einen Scherz auf Kosten der Blumen und du bist anti - floristisch.
    Mach einen Witz auf Kosten von ????? und die bist automatisch anti ???? .
    Und der " shitstorm " ist dir sicher. So läuft das heute...leider.
  • Zuckerkorn schrieb am 05.07.2022, 10.57 Uhr:
    Also ich brauch kein Comeback, aber allein das dadurch das Original wieder mehr Aufmerksamkeit bekommen würde dürfen sie gerne einen 2. Teil drehen.
  • Sven68 schrieb am 05.07.2022, 06.33 Uhr:
    The Return of the Supernasen? Da gibt's heute ein schönes, neues Wort für: cringe. :)
  • BeklopptesTV schrieb am 05.07.2022, 00.31 Uhr:
    Wenn das so weiter geht in unserem Land, kommen vielleicht sogar noch (T)raumschiff Suprise und Der Schuh des Manitu auf den Index wegen Diskriminierung Indigener Völker und Veralberung homosexueller... nein das ist kein Witz! ...
  • BeklopptesTV schrieb am 05.07.2022, 00.21 Uhr:
    Kann mir auch nicht vorstellen das das heute noch funktioniert, ein Comeback von Tom Gerhardt und Hilmi Sözer (Voll normaal, Ballermann 6, Die Superbullen) fände ich ja auch geil, aber ebenso schwierig das heutzutage umzusetzen... muß ja alles überkorrekt und somit verkrampft sein...

    Vielleicht bekennen sich die Supernasen in einem neuen Film dazu das sie homosexuell sind... oder gehen auf Tour mit einer LGBT-Community...
  • Johnnn schrieb am 06.07.2022, 10.18 Uhr:
    Ballermann 6 ja,das wärs

    endlich mal normale Leute hier ;-)
  • Sentinel2003 schrieb am 04.07.2022, 23.44 Uhr:
    Icch würde mich tierisch drüber freuen!!!
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 04.07.2022, 21.51 Uhr:
    Leider ist das großer Quatsch. Und gut 40 Jahre zu spät. Heute wird man doch dann auf krampfhaft lustig machen und der Humor der beiden ist auch nicht mehr der Gleiche wie damals.
    Abgesehen davon hätte man schon in den letzten Jahrzehnten einen weiteren Film machen könne und jetzt soll es urplötzlich klappen? :-)
    Snake
  • tiefra schrieb via tvforen.de am 05.07.2022, 07.53 Uhr:
    4 Stunden lang ?! Lang ist nicht gleich gut ! Oder muss ich da 2 Stunden Werbung abziehen ?
  • Sir Hilary 2.0 schrieb via tvforen.de am 05.07.2022, 12.18 Uhr:
    Ich fände das gut! Supernasen -40 Jahren später ! !
  • Old School schrieb am 04.07.2022, 21.19 Uhr:
    Oh Gott! Die schrecken auch vor gar nix zurück! Nach der abgebrannten Villa und Scheidung muß der alte Sackschalk Kohle scheffeln weil die Rente nicht reicht. Wetten daß und nun den Klamauk nochmal aufwärmen und sich lächerlich machen! Die Millionen wo er und sein Bruder von der Post für die Aktienwerbung hinten reingeschoben bekam, ist nach 25 Jahren auch alles verpraßt! Arme Sau, hat dem Franken keiner beigebracht wie man mit Geld umgeht?
    Übrigens wurden die Supernasenfilme erst im ÖR wiederholt und waren lange in der Mediathek abrufbar.
  • vans29 schrieb am 06.07.2022, 19.13 Uhr:
    Na DU musst Herrn Gottschalk ja persönlich kennen, soviel wie Du weisst, gell?
    Der hat sicherlich genug Kohle, keine Sorge!
    Aber Neid ist eine böse Eigenschaft, denk mal darüber nach.
    Danke