Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"Superstore": Free-TV-Premiere bei ProSieben noch später in der Nacht

"Superstore": Free-TV-Premiere bei ProSieben noch später in der Nacht

16.11.2017, 15.40 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Neue Comedy startet deutlich nach Mitternacht
Der Cast des "Superstore"
Bild: 2015 NBCUniversal Media
"Superstore": Free-TV-Premiere bei ProSieben noch später in der Nacht/Bild: 2015 NBCUniversal Media

Schon bei der ursprünglichen Platzierung der neuen US-Sitcom "Superstore" haben die Programmplaner nur wenig Vertrauen in die smarte, aber eben auch etwas US-ige Comedy bewiesen und die Free-TV-Premiere für einen Sendeplatz am Dienstag gegen Mitternacht angekündigt (TV Wunschliste berichtete). Nun kommt es noch ärger: ProSieben wird die neue Serie nach einer Programmkorrektur nur mehr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 1.00 Uhr ausstrahlen, los geht es in der Nacht vom 21. auf den 22. November.

Hintergrund ist, dass ProSieben eigentlich nach dem Ende von Deutschlandpremieren "Family Guy" aus dem Programm nehmen wollte und diese durch zwei weitere "Simpsons"-Wiederholungen ersetzt hatte. Anscheinend im Zuge der Ankündigung, dass "Family Guy" im Januar mit neuen Episoden in Deutschlandpremiere auf den ProSieben-Dienstag zurückkehren wird (TV Wunschliste berichtete), wurden nun aber doch wieder ältere "Family Guy"-Folgen ins Programm gehoben.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Die Free-TV-Premiere von "Superstore" erfolgt am Dienstag nun nach vier "Simpsons"-Wiederholungen (ab 20.15 Uhr), zwei "Family Guy"-Wiederholungen (ab 22.10 Uhr) und vier "Two and a Half Men"-Wiederholungen.

Die amerikanische Comedy-Serie "Superstore" handelt von den Angestellten eines Selbstbedienungs-Warenhauses der fiktiven Kette Cloud 9, das unter einem Dach eine gewaltige Produktpalette von Lebensmitteln über Musik und Unterhaltungselektronik bis Sportwaren und Haushaltsgeräte bietet. Die Serie läuft in den USA beim Sender NBC in der dritten Staffel.

Gegen einen Quotenerfolg im deutschen Free-TV spricht einerseits, dass die Serie bereits im Pay-TV beim Universal Channel zu sehen war. Daneben werden in der Serie häufig Arbeitnehmer-Themen sozialkritisch auf die Schippe genommen, die es in Deutschland in dieser Form so nicht gibt: Systematisch unterdrückte Arbeitnehmermitbestimmung, fehlende Krankenversicherung oder auch der Mangel an bezahltem Mutterschaftsurlaub.


Leserkommentare

  • Der_Herr_Heinz schrieb am 18.11.2017, 22.39 Uhr:
    Der_Herr_HeinzDas ist eine coole Sere, und auch mal ein bisschen was anderes als die bisher üblichen Sitcoms. Sehr zu empfehlen. Der Sendeplatz seitens Pro7 ist natürlich ein einziger Scherz. Eine weitere gute Serie, die aufgtrund von unfähiger Programmmacher kaputt gemacht wird.