Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Arcana Chronicles" werden durch Warner Bros. zur Fernsehserie

09.10.2015, 20.01 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Romanreihe von Kresley Cole wird adaptiert
"The Arcana Chronicles"
Bild: Simon & Schuster
"The Arcana Chronicles" werden durch Warner Bros. zur Fernsehserie/Bild: Simon & Schuster

Warner Bros. Television hat sich die Rechte für "The Arcana Chronicles" gesichert, eine Romanreihe für junge Erwachsene von Kresley Cole. Die Reihe umfasst bislang drei Bücher: "Poison Princess" (2012), "Endless Knight" (2013) und "Dead of Winter" (2015). In Deutschland sind alle drei Romane unter der Überschrift "Poison Princess" erschienen. Ein vierter Band wurde für das kommende Jahr angekündigt.

"Poison Princess" spielt in einer düsteren Zukunft, in der eine globale Katastrophe die Erdoberfläche verbrannt und die Meere verdampft hat. Die 16-jährige Evie Greene hat in ihren Haluzinationen diese Apokalypse vorhergesehen. Diese hat ihr allerdings auch allerlei besondere Kräfte verliehen. Gemeinsam mit dem gutaussehenden und gefährlichen Jack Deveaux macht sie sich auf die Suche nach Antworten. Die Beiden stellen fest, dass sich eine uralte Prophezeiung zu erfüllen beginnt und dass Evie nicht die Einzige mit diesen Kräften ist. Vielmehr wird die große Schlacht zwischen Gut und Böse innerhalb einer ganzen Gruppe von Teenagern ausgetragen.

Verantwortlich für das Projekt zeichnet Offspring Entertainment, die Produktionsfirma von Adam Shankman und Jennifer Gibgot, die bei Warner ihr Zuhause hat. Das Drhebuch wird von Seamus Kevin Fahey ("Battlestar Galactica" / "The Following") entwickelt. Alle drei fungieren als Executive Producers.

Ein Sender für das Projekt gibt es noch nicht. Betrachtet man den aktuellen Erfolg von Abenteuer(film-)serien für junge Erwachsene dürfen es einen Bieterwettstreit geben, wenn Warner das Projekt den US-Sendern zum Kauf anbietet.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare