Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"The Feed": Technologie-Dystopie von "Walking Dead"-Produzentin erhält Serienbestellung

"The Feed": Technologie-Dystopie von "Walking Dead"-Produzentin erhält Serienbestellung

09.02.2018, 14.45 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Gesellschaftliche Social Media-Abgründe in naher Zukunft
"The Feed" ist das jüngste Genre-Projekt von Amazon
Bild: Amazon/William Morrow
"The Feed": Technologie-Dystopie von "Walking Dead"-Produzentin erhält Serienbestellung/Bild: Amazon/William Morrow

Amazon setzt bei der Suche nach einem Genre-Hit auf "The Feed". Gemeinsam mit dem Medienkonzert Liberty Global verfilmt der Streaming-Anbieter den gleichnamigen dystopischen Roman von Nick Clark Windo, der in den USA erst im vergangenen Monat auf den Markt gekommen ist. Eine komplette erste Staffel mit zehn Episoden wurde nun bestellt, für die Adaption zeichnet Channing Powell verantwortlich, die als Autorin bereits für "The Walking Dead" und "White Collar" tätig war.

"The Feed" spielt in einer nahen Zukunft, in der Menschen ihre Social Media-Timelines direkt in ihr Gehirn downloaden können. Als dieser 'Feed' zusammenbricht, beginnt nicht nur die Gesellschaft zu bröckeln, sondern auch ein sechsjähriges Kind verschwindet spurlos. Die Eltern dieses Mädchens sind die Hauptfiguren der Serie, Handlungsort ist London. Die Serie soll in ihrer ersten Staffel nicht die gesamte Handlung des Romans erzählen, schließlich soll auch noch genügend Ausgangsmaterial für weitere Jahre vorhanden sein.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

"Black Mirror"-Veteran Carl Tibbetts ist der Chefregisseur des Projekts. Produziert wird "The Feed" von Studio Lambert, einem Produktionshaus, das ansonsten eher für britischstämmige Reality-Hits wie "Undercover Boss" oder "Gogglebox" bekannt ist. Für Liberty Global ist es die zweite Serienbestellung nach "The Rook" von "Twilight"-Schöpferin Stephanie Meyer. Der übersinnliche Thriller wird in diesem Jahr auf dem US-Bezahlsender Starz Premiere feiern, der ebenfalls zu dem Medienkonzern gehört (TV Wunschliste berichtete).

"The Feed" wird voraussichtlich nur in den USA, Kanada und in Lateinamerika auf Amazon Prime abrufbar sein. In Großbritannien ist die Liberty Global-Plattform Virgin Global das Zuhause der Serie, während All3Media, der Mutterkonzern von Studio Lambert, die restliche Vermarktung in Europa übernimmt.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare