Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Stefanie Kloß und Rea Garvey kehren in zwölfter Staffel zurück
Die vier Drehstühle der Coaches von "The Voice of Germany" in der zwölften Staffel: (v. l.) Mark Forster, Peter Maffay, Stefanie Kloß und Rea Garvey
ProSieben/André Kowalski
"The Voice of Germany": Diese Musiklegende wird neuer Coach/ProSieben/André Kowalski

Wenn  "The Voice of Germany" demnächst mit der zwölften Staffel auf ProSieben und in Sat.1 zurückkehrt, erwartet die Zuschauer nicht nur die neue Co-Moderatorin Melissa Khalaj neben Thore Schölermann (TV Wunschliste berichtete). Auch die roten Drehstühle werden größtenteils neu besetzt, wobei einzig Mark Forster der Castingshow als Coach weiterhin erhalten bleibt. Während Stefanie Kloß und Rea Garvey nach jeweils einem Jahr Pause zurückkehren, ist auch ein völlig neues Gesicht dabei - es handelt sich um eine wahre Musiklegende.

Niemand Geringerer als Peter Maffay gibt sich die Ehre und wird den Talenten unter die Arme greifen. Mit 23 Nummer-eins-Alben und über 40 Millionen verkauften Tonträgern ist er der mit Abstand erfolgreichste Künstler in den deutschen Charts. Daneben ist er der Miterfinder der Märchen- und Zeichentrickfigur Tabaluga. Ich habe immer bewundert, wie viele großartige Talente 'The Voice of Germany' als Sprungbrett in eine Laufbahn als Musikerinnen und Musiker wählen. Dabei möglicherweise eine Hilfestellung zu geben, zusammen mit meinen Kollegen, finde ich super. Ich freue mich auf gute Musik in guter Gesellschaft und viele interessante Begegnungen, so der 72-Jährige.

Darüber hinaus kehrt man zum Sendeschema der ersten fünf Staffeln zurück: Während sich an der ProSieben-Ausstrahlung donnerstags um 20.15 Uhr nichts ändert, zeigt Sat.1 das Format fortan wieder freitags zur besten Sendezeit. Ab 2016 hatte der Bällchensender die Show auf den Sonntagabend gelegt, gegen die  "Tatort"-Konkurrenz hatte man sich dort aber eher schwer getan und musste enorme Quotenabschläge hinnehmen. Nun also nach sechs Jahren die Rolle rückwärts.

Daniel Rosemann, Senderchef von ProSieben und Sat.1, freut sich auf den Neuzugang: Mit dem Wechsel der SAT.1-Ausstrahlung auf den Freitag kehren wir in der zwölften Staffel von 'The Voice of Germany' zur Ur-Programmierung zurück. 'The Voice of Germany' ist große Familienunterhaltung. Und genau wie 'The Voice' verbindet unser neuer Coach Peter Maffay Generationen: Kinder wachsen mit Tabaluga auf. Erwachsene rocken auf seinen Konzerten. Willkommen bei #TVOG, Peter.

Als Produktionsfirma fungiert Bildergarten Entertainment. Der konkrete Starttermin der neuen Staffel steht noch nicht fest, es soll aber bereits im August und nicht wie sonst im Oktober losgehen. Dies dürfte der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft geschuldet sein, die Ende November in Katar beginnt, der man somit aus dem Weg gehen will.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • traver schrieb am 16.05.2022, 11.47 Uhr:
    Moin, Moin! Super endlich wieder TVOG Freitag Abend zu sehen.
    Und dann der neue auf einem Stuhl: Mein Lieblingssänger PETER MAFFAI Oberaffengeil!
    Bin seit den 60ern Fan von Peter!
    Ich freu mich drauf!
    Hoffentlich geht es bald los!