Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Voice": So geht es in den Liveshows weiter

"The Voice": So geht es in den Liveshows weiter

21.12.2011, 12.19 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in National
Finale der Castingshow am 10. Februar
Bild: Prosieben
"The Voice": So geht es in den Liveshows weiter/Bild: Prosieben

Mit der Planung der konkreten Sendetermine für die Finalshows von "The Voice of Germany" hat sich die ProSiebenSat.1-Gruppe Zeit gelassen. Inzwischen steht fest, wie es zum Jahreswechsel weitergehen wird.

Am 5. Januar ist "The Voice" letztmals an einem Donnerstag auf ProSieben zu sehen, denn der Sender benötigt den Programmplatz für die ersten Ausscheidungsshows von "Unser Star für Baku", die am 12. Januar beginnen. Daher geht es bei "The Voice" mit nur noch einer Show pro Woche weiter: Die folgenden Liveshows werden vom 6. Januar bis zum 10. Februar jeweils freitags um 20.15 Uhr auf Sat.1 gezeigt.

Insgesamt gibt es nach Abschluss der "Battle"-Phase sieben Liveshows, in die jede der vier Gruppen mit jeweils sechs Kandidaten zieht. Die Talente präsentieren in den Shows bekannte Songs in neu arrangierten Interpretationen und treten dabei gemeinsam mit ihren Coaches sowie mit internationalen Künstlern auf. Zusätzlich wird die Band vergrößert. Neben der Kernbesetzung - Pianos, Gitarre, Bass, Drums, Keyboards, Percussions - stehen in den Liveshows ein Bläsersatz, Backgroundsänger und ein Streicher-Ensemble zur Verfügung.

In jeder Liveshow sollen die Zuschauer gemeinsam mit den Coaches entscheiden, wer in die nächste Runde einzieht. Gevotet werden kann per Telefon oder SMS. Zur ersten und dritten Liveshow (5. und 13.1.) treten jeweils die Teams von Xavier Naidoo und The Bosshoss an. In der zweiten und vierten Liveshow (6. und 20.1.) sind die Teams von Nena und Rea Garvey im Einsatz. Zur fünften Liveshow am 27. Januar treten die verbliebenen Kandidaten aller Teams an. Das Halbfinale steht am 3. Februar auf dem Programm. Jeder Coach geht danach mit seinem letzten verbliebenen Sänger ins Finale, das am 10. Februar übertragen wird.

Zum Halbfinale und Finale zeigt Sat.1 nach bewährtem RTL-Prinzip eine zusätzliche Entscheidungsshow ab 23.15 Uhr. Die 60-minütige Pause zwischen Liveshow und Ergebnisverkündung wird mit den Comedy-Sendungen "Knallerfrauen" und "Kesslers Knigge" gefüllt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sandylein21 schrieb am 23.12.2011, 12.22 Uhr:
    Sandylein21Freu mich schon auf die Live-Shows und am 27.1 bin ich im Studio live mitdabei :-)
  • Bingoo schrieb via tvforen.de am 21.12.2011, 16.22 Uhr:
    Bingoo"gemixt" ist doch das richtige Stichwort: Nicht die Größe des "Orchesters", sondern alleine der Mann am Mischpult ist für die Lautstärkenverhältnisse entscheidend.
    Hoffen wir, dass er alles zu unserer Zufriedenheit "regelt".
  • Werner111 schrieb via tvforen.de am 21.12.2011, 13.31 Uhr:
    Werner111wunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neben der Kernbesetzung - Pianos, Gitarre, Bass, Drums, Keyboards, Percussions - stehen in
    > den Liveshows ein Bläsersatz, Backgroundsänger und ein Streicher-Ensemble zur Verfügung.


    Ohje... hoffentlich spielt dieses Groß-Orchester die Sänger/innen nicht noch mehr an die Wand! In den Battles ist der Sound ja schon
    besser gemixt, aber bei den Blind Auditions wurden die Stimmen gnadenlos von der (übrigens hervorragenden) Band überdeckt.

    Ansonsten klingt das weitere Konzept dieses Formats sehr interessant, ich freu mich drauf.


    .