Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Titans": Neue DC-Serie von Greg Berlanti verpflichtet Brenton Thwaites als Hauptdarsteller

01.09.2017, 12.48 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
"Piraten der Karibik"-Veteran verkörpert Dick Grayson alias Nightwing
Brenton Thwaites wird für "Titans" zu Dick Grayson alias Nightwing
Bild: Walt Disney Pictures/DC Comics
"Titans": Neue DC-Serie von Greg Berlanti verpflichtet Brenton Thwaites als Hauptdarsteller/Bild: Walt Disney Pictures/DC Comics

Seit der ersten Bekanntgabe von "Titans" bewegte DC-Comics-Fans vor allem eine Frage: wer würde in der neuen Serie Dick Grayson alias Nightwing verkörpern und damit zur ersten Live-Action-Version dieses Superhelden auf dem Bildschirm werden? Nun steht fest, dass der Australier Brenton Thwaites in die Rolle des zukünftigen Anführers der "Titans" schlüpfen wird.

"Titans" basiert auf einer der erfolgreichsten Reihen von DC Comics und handelt von einer Gruppe angehender Superhelden, zu der auch Starfire (Anna Diop) und Raven (Teagan Croft) gehören. Angeführt werden sie von Dick Grayson, den die meisten Zuschauer sicher als ersten Robin an der Seite von Bruce Wayne alias Batman kennen. In den Comics steht Grayson allerdings bereits seit Mitte der 80er Jahre als Superheld Nightwing auf eigenen Beinen.

Entwickelt wurde die Serienversion von "Titans" von Akiva Goldsman (Autoren-Oscar für "A Beautiful Mind"), DC Comics Entertainment-Chef Geoff Johns und, wie könnte es anders sein, von Greg Berlanti - der auch bereits für "Arrow", "The Flash" und Co. verantwortlich zeichnet. "Dick Grayson ist einer der wichtigsten und berühmtesten Helden des DC-Universums und es war nicht leicht ihn zu finden, doch wir haben ihn gefunden", so Geoff Johns in einem Statement. "Brenton hat die emotionale Tiefe, das Herz, die Härte und die physische Präsenz, die Batmans früheren Protegé und den zukünftigen Anführer der 'Titans' ausmachen. Wir sind sehr glücklich, dass er seine Talente in den Dienst dieses Projekts und dieser Figur stellt."

Brenton Thwaites hatte in seiner Heimat Australien seinen Durchbruch mit dem Teen-Drama "SLiDE" und der Soap "Home & Away". Es folgten internationale Filmrollen als Prinz Philip in "Maleficent - Die dunkle Fee", als Jonas in "Hüter der Erinnerung" und als Bek in "Gods of Egypt". Zuletzt war Thwaites als Henry Turner im fünften "Piraten der Karibik"-Film "Salazars Rache" zu sehen, der Seriensohn von Will Turner und Elizabeth Swann-Turner.

"Titans" wird 2018 als Aushängeschild der neuen Streaming-Plattform von DC Comics Premiere feiern, für die auch die dritte Staffel der Animationsserie "Young Justice" produziert wird. Wie und wann die Serie nach Deutschland kommt ist noch nicht klar.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare