Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Upfronts 2015: CBC - Neue Serien "This Life" und "The Romeo Section"

29.05.2015, 11.44 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Torri Higginson  und Lauren Lee Smith in Familiendrama
Logo der Canadian Broadcasting Corporation
Bild: CBC
Upfronts 2015: CBC - Neue Serien "This Life" und "The Romeo Section"/Bild: CBC

Als erster kanadischer Sender hat die öffentlich-rechtliche CBC am gestrigen Donnerstag seine Upfronts abgehalten. Der Sender steht seit Jahren unter dem von einer konservativen Regierung auferlegten Sparzwang. Während andere kanadische Sender einen Schwerpunkt auf Lizenzware aus den USA legen, beschränkt man sich bei der CBC auf den Einkauf einiger in Kanada produzierter Serien. Dazu kommen eine Hand voll Eigenproduktionen sowie andere Unterhaltungsformate.

Die Tatsache, dass die CBC keine aktuellen US-Serien einkauft, sorgt auch dafür, dass man als erster großer Sender des Landes die Upfronts abhalten kann: Die Konkurrenten kaufen gerade noch die in den USA frisch bestellten Serien ein und können erst danach ihr Programm fixieren und verkünden.

Da ein Großteil der Verlängerungs-, Absetzungs und Bestellentscheidungen bei der CBC schon vor einigen Monaten getroffen wurde (wunschliste.de berichtete), gab es bei der jetzt erfolgten Programmvorstellung keine großen Überraschungen.

Ein Schwerpunkt im kommenden Fernsehjahr wird bei CBC die Sportübertragung im Vorfeld und von den Olympischen Spielen.

Neue Serien
Bereits angekündigt worden war eine Adaption der franko-kanadischen Serie "Nouvelle Adresse", die bei CBCs französischsprachigem Schwestersender ICI Radio-Canada Télé aus der Provinz Montreal lauft. Statt des zunächst angekündigten Titels "New Address" heißt die Serie nun allerdings "This Life". Im Zentrum steht eine alleinerziehende Mutter, die nach einer schwerwiegenden Krebsdiagnose wieder mit ihren Eltern und Geschwistern zusammenrückt (wunschliste.de berichtete), um ihre Kinder auf die zwar noch in einiger Entfernung liegende, aber unvermeidliche Zeit ohne sie vorzubereiten. Trotz des Themas soll es aber ein weitgefächerter Blick auf das Leben werden, mit Humor und Tragik und allerlei unvorhergesehenen Ereignissen - also eher ein "Parenthood" denn ein "The Big C ... und jetzt ich!".

Bekannt wurde nun auch der Cast: Hauptfigur Natalie Lawson wird von Torri Higginson ("Stargate: Atlantis") porträtiert. Lauren Lee Smith ("The Listener - Hellhörig") spielt ihre Schwester, Rick Roberts ("Republic of Doyle - Einsatz für zwei") und Kristopher Turner ("Saving Hope") stellen ihre ungleichen Brüder da. Die Eltern werden von Peter MacNeill ("Call Me Fitz"), Janet-Laine Green ("She's the Mayor") gespielt.

Die zweite neue Dramaserie ist "The Romeo Section" von Showrunner Chris Haddock ("Da Vinci's Inquest"). Der Spionage-Thriller ist in unserer Gegenwart angesiedelt. Zwar gibt es hier noch keine Besetzung, aber weitere Details: Im Zentrum steht ein Spionage-Netzwerk, bei dem männliche Romeo- und weibliche Julia- Agenten mit ihren Zielpersonen intime Beziehungen eingehen, um an deren Geheimnisse zu kommen. Der Dienst ist eine Geheimabteilung der kanadischen Geheimdienste und ist so aufgebaut, dass die Regierung seine Existenz im Falle eines Auffliegens verleugnen würde. Geführt wird er von Professor Wolfgang McGee, der ehemals selbst ein Romeo-Agent war.

Einkäufe
Weiterhin gab die CBC einige Serieneinkäufe aus dem Ausland bekannt. Eigentlich für den amerikanischen Hallmark Channel produziert wird "When Calls the Heart" um eine idealistische Lehrerin aus gutem Haus, die es im 19. Jahrhundert in eine Minenstadt verschlagen hat.

"Banished" handelt von einer Strafkolonie, die als Keimzelle der britischen Bevölkerung die Kolonisierung Australien vorbereitete. Bei BBC Two wurde die Serie jüngst nach einer Staffel zu den Akten gelegt (wunschliste.de berichtete).

Die australische Serie "Love Child" ist in den 1960ern angesiedelt und beschäftigt sich mit einer Geburtsklinik, in der vornehmlich noch minderjährige Frauen die Zeit bis zur Geburt verbringen - wonach die Neugeborenen von Unverheirateten zwangsweise anderen Familien zur Adoption gegeben wurden. In Australien ist bereits eine dritte Staffel bestellt.

Ebenfalls eingekauft wurde die "Jekyll and Hyde"-Serie von ITV, in der ein Nachfahre des berühmt-berüchtigten Dr. Jekyll mit seiner dualen Identität ringt (wunschliste.de berichtete).

Aus Australien kommt die Comedyserie "Please Like Me" von und mit Comedian Josh Thomas. Die Neuerwerbung "Raised by Wolves" läuft ursprünglich beim britischen Channel 4


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare