Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Vor dem Start: "Wayward Pines"

31.01.2017, 17.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Free-TV-Premiere der Mysteryserie ab heute bei ZDFneo
"Wayward Pines"
Bild: FX Productions
Vor dem Start: "Wayward Pines"/Bild: FX Productions

Heute Abend beginnt bei ZDFneo nicht nur die neue Serie "Outcast" von Robert Kirkman (TV Wunschliste berichtete) - direkt im Anschluss geht es mit der Free-TV-Premiere der Mysteryserie "Wayward Pines" los. Die zehnteilige erste Staffel ist jeweils dienstags um 23.20 Uhr in Doppelfolgen zu sehen. Nach der linearen Ausstrahlung werden die Episoden auch auf Abruf bei funk, dem jungen Streamingangebot von ARD und ZDF, zur Verfügung stehen.

Basierend auf einer Romanreihe von Blake Crouch erzählt die Serie von dem Secret-Service-Agenten Ethan Burke (Matt Dillon), der auf der Suche nach zwei vermissten Kollegen in die abgelegene Kleinstadt Wayward Pines in Idaho kommt. Er hätte sich jedoch nicht träumen lassen, wie abgelegen diese wirklich ist, scheinen die Bewohner doch völlig von der Außenwelt abgeschnitten zu sein. Auch sonst kommt Burke dort einiges höchst verdächtig vor...

Mit weiteren Hauptdarstellern wie Juliette Lewis ("From Dusk Till Dawn", "Secrets and Lies"), Melissa Leo ("Treme", "Willkommen bei den Rileys") und dem gerade mit "Empire" große Erfolge feiernden Terrence Howard ist die Serie hochkarätig besetzt. Die Regie der Auftaktfolge hat mit M. Night Shyamalan ("The Sixth Sense", "The Village", "After Earth") ein erfahrener Mystery-Spezialist übernommen. Der Regisseur ist neben Chad Hodge, der die Adaption zur TV-Serie verantwortet, auch einer der ausführenden Produzenten.

Die Mysteryserie startete im Mai 2015 nicht nur beim US-amerikanischen FOX-Network, sondern am selben Tag auch bei den zum gleichen Konzern gehörenden Sendern in 125 Ländern. Ursprünglich war "Wayward Pines" als einmalige Event-Serie konzipiert. Da sie aber sowohl beim US-Network FOX als auch in der weltweiten Vermarktung überaus erfolgreich war, wurde eine zweite Staffel bestellt, die im Sommer 2016 zu sehen war.

Anlässlich des US-Starts haben wir "Wayward Pines" ausführlich vorgestellt und bewertet:

Zur TV-Kritik zu "Wayward Pines"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serieone schrieb am 01.02.2017, 17.17 Uhr:
    serieoneIch habe die Serie bei Fox gesehen. Staffel 1 war gut. Staffel 2 eher nicht.