Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Wegen Fußball-EM: "GZSZ", "Unter uns", "Alles was zählt" und "In aller Freundschaft" fallen aus

von Glenn Riedmeier in News national
(17.06.2024, 15.49 Uhr)
Pause für RTL-Soaps und ARD-Sachsenklinik
RTL
Wegen Fußball-EM: "GZSZ", "Unter uns", "Alles was zählt" und "In aller Freundschaft" fallen aus/RTL

Der eine oder andere Fan der RTL-Soaps könnte sich am morgigen Dienstag, den 18. Juni wundern bzw. ärgern: An diesem Tag entfallen alle drei Serien  "Unter uns",  "Alles was zählt" und  "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und es gibt keine neue Folgen zu sehen. Der Grund dafür ist naheliegend: Weil RTL an diesem Tag zwischen 17 und 20.15 Uhr das Nachmittagsspiel der Fußball-Europameisterschaft mit der Vorrunden-Begegnung zwischen Türkei und Georgien überträgt, ist der Sendeplatz der Soaps belegt.

Abgezeichnet hat sich das bereits in der vergangenen Woche, als am 11. Juni von keiner der drei Serien eine neue Folge bei RTL+ erschienen ist - auf dem Streamingportal erscheinen die neuen Episoden normalerweise immer eine Woche im Voraus. Somit verfährt RTL nicht nach der Strategie, die Veröffentlichung der entsprechenden Folgen exklusiv ins Streaming zu verlegen, sondern lässt an jenem Tag alle drei Serien pausieren. Am Mittwoch, den 19. Juni gibt es dann wieder den gewohnten Programmablauf mit "Unter uns" um 17.30 Uhr, "Alles was zählt" um 19.05 Uhr und "GZSZ" um 19.40 Uhr.

Insgesamt überträgt RTL zwölf der 51 Fußball-EM-Spiele im Rahmen einer Partnerschaft mit MagentaTV im Free-TV. Auch am 25. und 26. Juni könnte es nachmittags wieder zu Live-Übertragungen der  UEFA Euro 2024 bei RTL kommen, die die Soaps erneut aus dem Programm verdrängen. Das wird allerdings kurzfristig entschieden und steht aktuell noch nicht fest.

Auch die Fans von  "In aller Freundschaft" müssen in dieser Woche auf eine neue Folge verzichten, da Das Erste am morgigen 18. Juni abends das Vorrundenspiel zwischen Portugal und Tschechien überträgt. Als Kompensation werden am darauffolgenden Dienstag, den 25. Juni dann ab 20.15 Uhr gleich zwei neue Folgen der beliebten Serie aus der Sachsenklinik am Stück gezeigt. Und noch besser: Die beiden Episoden liegen ab morgen auch schon vorab in der ARD Mediathek auf Abruf bereit.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare