Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Details zum Comeback des ZDF-Showdinos im November
Thomas Gottschalk moderiert noch einmal "Wetten, dass..?"
ZDF/Tobias Schult
"Wetten, dass..?": ABBA und Helene Fischer beehren Thomas Gottschalk/ZDF/Tobias Schult

Mit Fug und Recht steht nächste Woche Samstag, am 6. November um 20.15 Uhr, das TV-Highlight des Jahres auf dem Programm: Fast sieben Jahre nach der Einstellung feiert der Showdino  "Wetten, dass..?" im ZDF ein einmaliges Comeback - wobei eine Fortsetzung bei entsprechendem Quotenerfolg sicherlich nicht ausgeschlossen ist. Altmeister Thomas Gottschalk präsentiert noch einmal skurrile Wetten und begrüßt nationale und internationale Gäste, so, wie er es auch schon mit Unterbrechung von 1987 bis 2011 getan hat. Nun stehen weitere Details zur Eventshow fest.

Was die Spatzen schon von den Dächern pfiffen, wurde nun zumindest teilweise bestätigt: Die männliche Hälfte der wiedervereinten schwedischen Band ABBA - Björn Ulvaeus und Benny Andersson - gibt sich live in der Messehalle in Nürnberg die Ehre und berichtet exklusiv über die bewegten letzten Monate dieser besonderen Reunion nach 40 Jahren und der Arbeit an ihrem neuen Album. Da Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad nicht mit dabei sind, kommt ein von vielen Fans erhoffter gemeinsamer Auftritt offensichtlich nicht zustande.

Ebenfalls spekuliert wurde über den Besuch von Deutschlands Superstar Helene Fischer, die nun tatsächlich vorbeischauen und einen - laut Sender - "spektakulären" Auftritt mit einem Titel ihres aktuellen Nummer-eins-Albums aufwarten wird. Der ein oder anderen Frage Gottschalks über ihre Schwangerschaft wird sie sich vermutlich auch nicht entziehen können. Weitere musikalische Gäste sind Rocklegende Udo Lindenberg und sein Panikorchester, die mit ihrem neuen Song "Kompass" TV-Premiere feiern. Bevor das Musical zu "Disney's Die Eiskönigin" nach New York und London ab November in Hamburg gastieren wird, gibt das Ensemble um die Charaktere Anna, Elsa und Olaf bei "Wetten, dass..?" eine Kostprobe.

Als Wettpaten sind unter anderem Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sowie Heino Ferch und Schauspielkollegin Svenja Jung, die demnächst im ZDF-Mehrteiler  "Der Palast" zu sehen sein werden (TV Wunschliste berichtete), mit von der Partie. Zudem soll es weitere Überraschungsgäste geben. Wie bereits bekannt war, fungiert Michelle Hunziker wie schon zwischen 2009 und 2011 als Co-Moderatorin an der Seite von Thomas Gottschalk. Im Netz werden zudem die Social-Media-Stars Lisa und Lena exklusive Backstage-Einblicke geben und die Show live und digital begleiten.

Hinsichtlich der Wetten verspricht das ZDF "skurrile Wettideen, große Maschinen und clevere Kinder". Mit dabei ist - natürlich - auch eine Baggerwette, darüber hinaus stehen ein Dartspieler, ein Parson Russell Terrier und mehrere Feuerwehrleute im Fokus. Letztgenannte treten in einer "spritzigen" Außenwette, moderiert von Giovanni Zarrella, gegen einen "vermeintlich unbezwingbaren Gegner aus Österreich" an.

"Wetten, dass..?" feiert in diesem Jahr den 40. Geburtstag, ein ausschließlich nostalgischer Rückblick soll die zunächst als einmalig angekündigte Neuauflage allerdings nicht werden. ZDF-Unterhaltungschef Dr. Oliver Heidemann verspricht: Es wird ein 'Wetten, dass..?', wie wir es uns alle vorstellen. Kein Blick zurück, sondern eine große Familienshow mit allem, was diese Sendung immer stark gemacht hat. Ursprünglich war das Comeback schon für Herbst 2020 angekündigt, damals machte jedoch die Hochphase der Corona-Pandemie den Plänen einen Strich durch die Rechnung. Nun, da aufgrund der 2G-Regelung auch wieder aus einer vollbesetzten Halle gesendet werden kann, steht der Show nichts mehr im Wege.

Wie schon in der Vergangenheit handelt es sich bei "Wetten, dass..?" um eine Gemeinschaftsproduktion in Kooperation mit ORF und SRF, die bei den entsprechenden Sendern in Österreich und der Schweiz zeitgleich ausgestrahlt wird.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Teiwaz schrieb am 29.10.2021, 22.27 Uhr:
    Das wird wieder eine super Sendung: Auf Thomas Gottschalk ist Verlass. Daran werden auch die Neidhammel nichts ändern :-)
  • Butzelbear1976 (geb. 1976) schrieb am 28.10.2021, 23.48 Uhr:
    Unnötige GEZ-Gebühren Verschwendung nur um ein altbackenes Format mit Einschaltquoten zu pushen.
    Möchte nicht wissen was die Künstler und der mittlerweile echt nervige, überall präsente Gottschalk an Gage erhalten für diese Sendung.
  • Sentinel2003 (geb. 1967) schrieb am 28.10.2021, 21.57 Uhr:
    Was soll denn dieser Mist?? Warum nur die Männer von Abba?? Verstehe ich nicht!!
  • mda (geb. 1957) schrieb am 29.10.2021, 12.56 Uhr:
    Weil die Damen nicht mehr in der Öffentlichkeit auftreten möchten.
  • Nocma (geb. 1979) schrieb am 28.10.2021, 20.02 Uhr:
    Die Fischer ist schon Grund genug es nicht zu schauen
  • Batman (geb. 1967) schrieb am 28.10.2021, 19.50 Uhr:
    werde ich nur wegen ABBA einschalten, ansonsten ist es ein altbackenes Format was nicht mehr in die
    heutige Sendelandschaft passen tut.
  • ReCon schrieb am 31.10.2021, 11.41 Uhr:
    Was gehört denn in die heutige Zeit? Luke Mockridge, Chris Tall und ähnliche Schwachmaten?
  • SerienFan_92 schrieb am 28.10.2021, 14.32 Uhr:
    Mal sehen, wie lang die Show am Ende wird.

    Das Überziehen der Sendezeit gehörte ja fast schon immer zu "Wetten Dass...?"

    Auf jeden Fall freue ich mich drauf.