Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • E-Mail-Adresse
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

[UPDATE] ZAK entzieht Family TV und bliz...

[UPDATE] ZAK entzieht Family TV und blizz die Sendelizenz

13.07.2017, 16.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in Medien
Sender haben nicht mehr die Zulassungsanforderungen erfüllt
Bild: Family TV
[UPDATE] ZAK entzieht Family TV und blizz die Sendelizenz/Bild: Family TV

UPDATE: Inzwischen gab die ITV Media Group ein Statement ab. Dass der Sendebetrieb demnächst eingestellt werden müsse, wird von Timo Chris Storost, CEO der ITV Media Verwaltungs GmbH, als "falsch" bezeichnet. Die entsprechenden Bescheide über die Entscheidungen seien bisher bei keinem der beiden Sender eingegangen. Weder die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) (zuständig für Family TV) noch die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) (zuständig für blizz) seien bisher aktiv geworden.

"Wir sind sehr verwundert über diese Berichterstattung, da uns dazu kein rechtsmittelfähiger Bescheid vorliegt. Dementsprechend läuft der Sendebetrieb unserer Programme natürlich auch uneingeschränkt weiter", äußert sich Timo Chris Storost zu den Gerüchten. Daher müssten die Zuschauer nicht mit dem plötzlichen Einstellen der Sender rechnen. "Sollte uns zukünftig tatsächlich ein entsprechender Bescheid zugestellt werden, dann werden wir allerdings umgehend nach Prüfung dagegen Rechtsmittel einlegen. Wir werden Mittel und Wege finden, um den Sendebetrieb für unsere Zuschauer aufrecht zu erhalten", so Storost.

ZUVOR: Keine guten Nachrichten für die ITV Media Group. Die ZAK (Kommission für Zulassung und Aufsicht) hat bei ihrer letzten Sitzung darüber entschieden, dass den beiden Kanälen Family TV und blizz die Sendelizenz entzogen wird. Auf Nachfrage von TV Wunschliste bestätigte eine ZAK-Pressesprecherin die Entscheidung. Demnach habe der Veranstalter der beiden Sender nicht mehr die Zulassungsanforderungen erfüllt. Die weiteren Details sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Die Bescheide werden von den zuständigen Landesmedienanstalten aus Bayern (BLM) und Baden-Württemberg (LFK) an die Sendergruppe verschickt. Sobald diese wirksam werden, müssen Family TV und blizz den Sendebetrieb einstellen. Gegen die Bescheide kann die Family TVblizz Media GmbH mit ihrem Geschäftsführer Timo C. Storost nun Rechtsmittel einlegen. Zumindest vorerst senden Family TV und blizz trotz entzogener Sendelizenz weiter.

Erst vor zwei Monaten gab es für die ITV Media Group einen Rückschlag: Die Sendergruppe kündigte eine Rückkehr des ehemaligen Kanals tm3 an. Der Sendestart war für den 1. Juni geplant, doch daraus wurde nichts, da die ZAK den Zulassungsantrag ablehnte. Auch hier lautete die Begründung, dass die "die Zulassungsvoraussetzungen nach dem Rundfunkstaatsvertrag nicht vorlagen" (TV Wunschliste berichtete).

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Zudem gab es Ärger, da die ZAK einen Verstoß gegen das Urheberrecht bei blizz konstatierte. So habe der Sender ohne entsprechende Nutzungsrechte mindestens eine Filmbesprechung zu dem Film "Grand Budapest Hotel", wenn nicht sogar den kompletten Film gesendet. Es handelte sich um einen Verstoß gegen das Urheberrecht, da der Film ohne Einwilligung des Rechteinhabers ausgestrahlt wurde.

Der Entzug von Sendelizenzen kommt äußerst selten vor, da erhebliche Gründe dafür vorliegen müssen. In ähnlichen Fällen wird üblicherweise die Verlängerung der Lizenz verweigert. Für Family TV war die Zulassung ursprünglich bis 2020 gesichert, für blizz galt sogar eine unbefristete Lizenz.

Family TV ist 2009 als reiner Internetsender gestartet, im September 2014 erfolgte der erste Schritt in den klassischen TV-Verbreitungsweg und der Sender wurde vom Kabelnetzbetreiber Unitymedia eingespeist. Aktuell ist der Sender auch via Satellit zu empfangen. blizz ging am 1. Januar 2014 als Das Neue TV an den Start und wurde am 1. Juni 2015 in blizz umbenannt. Er ist lediglich im Internet als Livestream oder via Zattoo und Magine TV zu empfangen.

Leserkommentare

  • JoeHa schrieb am 15.07.2017, 22.28 Uhr:
    JoeHaMir scheint es auch nur ein reiner Amtauersender zu sein, da kommt Werbung schon im Intro, da wird der vorherige Abschnitt zwischen den Werbungen wiederholt und die eigentlich Sendung ist somit vollkommen aus der Welt gerissen, da kommt in einer Comedyfolge von ca. 20 Minuten sage und schrieb teils bis zu 3 Werbeblöcke von nicht unerheblicher Länge. Auch angebliche technische Probleme waren häufig zu sehen. Also ich muss sagen, ich traure den Sendern keine Träne nach, die mehr durch Unvermögten glänzen als durch Sendeleistung, auch wenn dort Serien gezeigt wurden, die lange nicht zu sehen waren.
  • TVMouse68 schrieb via tvforen.de am 14.07.2017, 09.22 Uhr:
    TVMouse68Also, falls es wirklich zum 'Aus' kommt... Ich muss sagen, machen's Einem die Sender, jetzt grad mal wieder.. nicht besonders schwer sie zu vermissen.. Bild u. Ton-Spur laufen sich wiederholt meilenweit davon. *lol* Keiner merkt's scheinbar - Keiner korregiert's!
  • tomgilles schrieb via tvforen.de am 13.07.2017, 21.36 Uhr:
    tomgillesWer keine Protektion hat ist den Medienwächtern schutzlos ausgeliefert, bei den großen Senderfamilien mit ihren instinktorientierten Skandalformaten drückt man im Notfall aber sogar noch ein halbes Dutzend Hühneraugen zu. Schließlich lädt man dort gern zum Golfturnier in die Fünfstern-Wohlfühloase mit Spa oder zum Luxusdinner im Nobelhotel.
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 13.07.2017, 18.02 Uhr:
    Mr.Silverder Sender bleibt erstmal auf Sendung, haben noch keinen gültigen Rechtsbescheid erhalten, und sollte der kommen werden sie erstmal gegen angehen, schauen wir mal. Das komplette State kann man auf der family TV FB Seite lesen ....
  • Kristin_Shepard-Fan schrieb am 13.07.2017, 17.02 Uhr:
    Kristin_Shepard-FanAls ich letzte Woche mal reingeschaltet habe musste ich mich doch sehr wundern. Da wurde in der Serie "Krieg der Welten" einer Frau die Hand abgekackt und das Blut spritze nur so herum. Und das am Nachmittag um 17:00 Uhr.
    Da ich aber viel lieber Serien sehe als den Scripted Reality Scheiß der bei allen RTL und Pro7Sat1 Sendern läuft, bin ich sehr häufig bei Family TV und blizz hängen geblieben.
    Gerade seit der Astra Aufschaltung ist der Sender doch ziemlich professionell geworden und es hat immer seltener mal gehackt.
    Ich fände es sehr schade, wenn denen die Sendelizenz entzogen würde.
  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 13.07.2017, 10.56 Uhr:
    linkin_parkDann halt wieder zurück ins Netz, Adresse im Ausland und "fuck the ZAK"!
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 13.07.2017, 02.53 Uhr:
    Spenser....und noch 2 sender weg, die nostalgische Serien ausgestrahlt haben! Super....erst RTL NITRO (der ja nur noch NITRO nächstens heißen wird) und nun das. Jaja....schmeisst bloss alle serien aus dem programm die vor 2000 produziert wurden. Sowas interessiert ja eh niemanden mehr.... mann...ich könnte aus der haut fahren! Bin nur froh, über mein eigenes reichhaltiges Serienangebot zu verfügen - als hätte ich sowas kommen sehen.
  • Stefan_G schrieb am 13.07.2017, 00.51 Uhr:
    Stefan_GAlso bei Kabel Deutschland sind/waren diese beiden Sender eh nicht eingespeist.
    Übers Internet gucke ich auch keine Serien mehr. Zuletzt vor 10 Jahren mal bei Maxdome, was ja auch schon mal 'ne Seltenheit war...
    Da bin ich doch schon klein wenig altmodisch - und bevorzuge immer noch das klassische, lineare Fernsehen...
  • HAL500 schrieb via tvforen.de am 12.07.2017, 20.01 Uhr:
    HAL500Eine sog. Media-Group, die die Rückkehr von tm3 angekündigt, sollte grundsätzlich keine Fernseh-/Internetsender betreiben dürfen.
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 12.07.2017, 19.54 Uhr:
    Ralfi"Die weiteren Details sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt." Prima, mal alle schön dumm halten, typisch Deutschland.
  • georggeorg schrieb via tvforen.de am 12.07.2017, 17.58 Uhr:
    georggeorgDie waren schon sehr unprofessionell, das ist jetzt die Quittung. Wie vielen Sendern ist in Deutschland denn überhaupt schon die Lizenz entzogen worden? Bei B.tv wurde sie ja vor Jahren einfach nicht verlängert.
  • MarkoP schrieb am 12.07.2017, 17.49 Uhr:
    MarkoP@Chris7
    Dieses von dir angemeckerte Verhalten ist bei jedem nicht Pay-TV-Kanal Gang und Gebe. Sowohl die Öffi's als auch die Privaten Sender in Deutschland schaffen es nicht einen Abspann komplett zu zeigen, weil ja dann einige Minuten weniger Werbezeit vorhanden ist.
    Weiterhin finde ich es sehr schade das nicht mehr Sender auf alte Serien - die mit Inhalt glänzen - zurückgreifen statt TBBT oder "Two and a half Man" in Dauerschleife u senden. Egal ob es diese auf DVD gibt oder nicht. Einige Leute wollen sich eben keine 100 DVD's irgendwo hinstellen.
    Generell habe ich aber das Gefühl, dass es sich hierbei um eine Retourkutsche seitens ZAK handelt weil die ITV Media Group wegen dem Tm3-Debakel rechtliche Schritte eingeleitet hat. Immerhin wurde weder das Sendekonzept geändert noch anderweitige Veränderungen vorgenommen, welche den Grund für die Lizenz Entziehung rechtfertigen. Die Ausstrahlung eines nicht lizensierten Films wird jedenfalls üblicherweise wenn überhaupt mit einer Geldstrafe geahndet und nicht mit dem Entzug der Sendelizenz.
    Da sollte man lieber mal die ganzen Quiz- und Verkaufsspots im Auge behalten. Gerade bei den Verkaufsspots werden die gesetzlichen Grenzen (kein künstlicher Zeitdruck beispielsweise) regelmäßig gebrochen in dem den Leuten suggeriert wird, dass nur noch wenige Stück vorhanden sind etc..
  • TVMouse68 schrieb via tvforen.de am 12.07.2017, 17.38 Uhr:
    TVMouse68Naja, also HD-Qualität hatten die Sender ja eh nie. Für einen Online Stream war die Bildquali doch ganz okay. ;) Mein Ärgernis waren immer die 4:3(Schwarzer Balken)-Formate. recht/links) Passiert bei RTL Nitro z.Bsp. nie.
  • OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb via tvforen.de am 12.07.2017, 17.30 Uhr:
    OStD Dr. Gottlieb TaftHatte mich auch schon gewundert, wie die es geschafft haben, sich "Grand Budapest Hotel" zu leisten.
  • Ralf schrieb am 12.07.2017, 14.22 Uhr:
    Ralf@n_heiko:
    Doch, aber nur ein paar Wochen.
    Anschließend gab es nur noch eine Hinweistafel und der Sender ward im Unitymedia-Land nicht mehr gesehen!
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 12.07.2017, 13.45 Uhr:
    Mr.Silverbei uns läuft Family TV noch, allerdings ist der Webstream Upload bildtechnisch so schlecht, da wären meine alten VHS Aufzeichnungen noch besser gewesen, wenn ich sie dann noch hätte. Bei so kleinen Sendern geht es ruck zuck mit dem Entzug der Lizenz, nur bei so Müllsendern wie RTL 2 und Konsorten passiert nichts ... :-(
  • n_heiko schrieb am 12.07.2017, 12.20 Uhr:
    n_heikoer lief aber nie bei unitymedia
  • Chris7 schrieb am 12.07.2017, 11.47 Uhr:
    Chris7Beide Sender haben es eh nie richtig hinbekommen, den Abspann einer Serie zu zeigen. Es gab immerhin 10 (!) Sekunden, bevor irgendwie abgebrochen und zu was anderem rübergeblendet wurde.
    Also entweder den ganzen Abspann oder gar keinen. So was HALBGARES ist total überflüssig.
    Auf meine Anfragen, warum das (komplette) Senden des Abspanns nicht möglich wäre, gab es NIE eine Antwort/Erklärung seitens beider Sender.
    Außerdem liefen auf beiden Sendern nur Serien(-Episoden), die es sowieso schon auf DVD erhältlich gibt, von daher also kein richtiger "Mehrwert". (Statt den Fokus gerade auf DIE Serien zu legen, die schon seit 20 Jahren und/oder länger nicht im TV gelaufen sind und es eben NICHT auf DVD zu kaufen gibt.)
    Außerdem waren zwei Sender, die z. T. das gleiche Programm-Portfolio haben, eh überflüssig und hätten zu einem verschmolzen werden können. (DIE PROFIS, THE AVENGERS, HEY DAD u. a. Serien wurden regelmäßig von einem zum andern Schwesternsender hin- und hergeschoben).
  • TVMouse68 schrieb via tvforen.de am 12.07.2017, 11.27 Uhr:
    TVMouse68Tja, schade.. Hab die beiden Sender oft geschaut...
  • TVMouse68 schrieb am 12.07.2017, 11.24 Uhr:
    TVMouse68Tja, so schnell kann's gehen, wenn man sich nicht an die Regeln hält...