Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4868

Das Traumschiff

D, 1981–

Das Traumschiff
Serienticker
  • Platz 704868 Fans
  • Serienwertung4 07113.99von 137 Stimmeneigene: –

"Das Traumschiff"-Serienforum

  • User 1821937 schrieb am 09.04.2024, 21.45 Uhr:
    Die heutigen Traumschiff Folgen Kann man sich nicht ansehen. Wer denkt sich nur solche Geschichten aus....Wenn ich an früher denke war vieles besser. Ich schaue mir immer wieder gerne die älteren Folgen mit Siegfried Rauch an. Er war der beste Kapitän. Auch ältere Folgen schaue ich mir immer wieder gerne an.
    Würde mich mal über ein Ranking der besten Traunschifffolgen freuen.
    Beste Folge für mich:
    New Orleans mit Kohlund "großer Vater"
    War glaube ich auch in der selben Folge als Hehn ein gejagt wird und ein Boot mit seiner Freundin klaut. Sehr unterhaltsam. Müsste 1991 gewesen sein. Auch die letzte Folge vom Doc und Siegfried Rauch sicherlich Highlights. An diesen Charme kommen die heutigen Folgen einfach nicht ran. Mag am Zeitgeist liegen, aber früheren Folgen hatten noch Tiefgang und keinen Klamauk.
    • Hoerratte schrieb am 20.04.2024, 18.05 Uhr:
      "New Orleans" fand ich sehr gut.
      Christian Kohlund und sein Filmsohn haben schon vorher mal Vater und Sohn bei Traumschiff  gespielt - Gabi Dohm war die Mutter und es gab auch eine Schwester.
      Das Traumschiff: (Bali) von 1986)  war das.
    • User 1782018 schrieb am 06.05.2024, 10.00 Uhr:
      Das ist leider war. Hoffentlich werden diese Schreiberlinge bald ausgetauscht. Die letzten Folgen sind leider nur noch zu vergessen.
  • katinka1 schrieb am 02.04.2024, 19.47 Uhr:
    Phuket:
    Also diese Folge hat mir sogar gefallen. Ich fand es nie langweilig.
  • Charly schrieb am 01.04.2024, 12.12 Uhr:
    An Einfallslosigkeit kaum noch zu überbieten. Traumschiff Casting gesucht werden: Influenzer, Promis ohne Schauspielausbildung, Grundschulkinder für Drehbücher. Die alten Wiederholungen der Traumschifffolgen sind dagegen eine Wohltat. Béatrice mit Herzenswärme ein gestandener Doc samt Kapitän und ausgebildete Schauspieler.
    • Bea01 schrieb am 01.04.2024, 13.18 Uhr:
      Ganz meine Meinung Charly. 
      Ich schaue die alten Folgen mit den ausgebildeten Schauspielern immer wieder gerne . 
      Mittlerweile bekommt ja jeder untalentierte Z-Promi eine Rolle auf dem Traumschiff, was meisten grausam anzusehen ist.
      Wie z.B die Fehlbesetzung der Schiffsärtzin.
  • Patrizia schrieb am 31.03.2024, 21.42 Uhr:
    Grauslich, Ricardo Simonetti, völlig talentfrei. Florian Silbereisen hat sich etwas gebessert, aber wenn er das Land beschreibt, oder zum Schluss seine Rede hält, bekommt er die Zähne nicht auseinander. Das hört sich an, als ob er gleich rülpsen müsste.
    • Tanzmaus194 schrieb am 31.03.2024, 22.16 Uhr:
      Ja, der Simonetti war irgendwie fehlbesetzt, Frau Thomalla hat mir aber auch nicht gefallen, die sah im Gesicht so starr und künstlich aus, zu viel Beauty Doc?
      Dafür gab es sehr viele schöne, natürlich idealisierte Thailand Aufnahmen, das war sehr gut. In den letzten Folgen hatte ich immer das Gefühl, man hätte bei den Außenaufnahmen gespart.
    • Bea01 schrieb am 01.04.2024, 13.20 Uhr:
      Ja, die Thailand Aufnahmen waren das Schönste an dieser Folge. 
      Die einzelnen Stories waren recht langweilig und voraussehbar.
  • Saxocat schrieb am 31.03.2024, 20.34 Uhr:
    Jetzt auch noch auf dem Traumschiff...ein lesbisches Paar fehlte noch in der Sammlung
    • Katzenfee schrieb am 01.04.2024, 09.15 Uhr:
      Ich bin bei allem eurer Meinung.
    • Bea01 schrieb am 01.04.2024, 16.01 Uhr:
      Saxocat, warum ? Was ist schlimm daran ?
    • Dummlo schrieb am 04.04.2024, 10.49 Uhr:
      Mir ist das zwar egal ob ein Paerchen lesbisch ist (solange es nicht schwul ist :) ) aber ich muss zugeben das ich auch sofort dachte "ahja, wieder ein Haekchen auf der WOKE Bucket list"
  • Hoerratte schrieb am 25.03.2024, 12.43 Uhr:
    Fritz Wepper ist am 25.03.24 im Alter 
    von 82 Jahren gestorben. 
    Er spielte viele Rollen. Ruhen Sie in Frieden.
  • Hoerratte schrieb am 24.02.2024, 12.35 Uhr:
    Horst Naumann (Dr. Schröder) ist am 19.02.24 im Alter 
    von 98 Jahren gestorben.

    Ruhen Sie in Frieden, lieber Doc. Schröder.
  • niemehrfallers schrieb am 12.02.2024, 17.31 Uhr:
    Jetzt regen die sich auf wegen den Influencern und Moderatoren und sonstigen "Laien-Schauspielern" Der erste Influencer (gabs die da überhaupt schon?) ist für mich Harald Schmidt. Der darf doch auch noch rumblödeln. Einer der Gründe, warum ich die neueren Folgen meide.
    • Hoerratte schrieb am 13.02.2024, 16.56 Uhr:
      Schade, dass er wieder dabei ist - hätte sehr gut auf ihn verzichten können.
    • Patrizia schrieb am 31.03.2024, 22.07 Uhr:
      Harald Schmidt hat Schauspiel studiert, für doofe Drehbücher kann er nichts.
    • Bea01 schrieb am 01.04.2024, 13.23 Uhr:
      Ich vermisse Harald Schmidt, der im Gegensatz zu anderen sehr wohl eine fundierte Ausbildung hat.
      Ich fand ihn lustig, was dem Traumschiff insgesamt fehlt.
  • andre21 schrieb am 12.01.2024, 23.03 Uhr:
    stimme mit ein, die geschichten werden immer abstruser, die mitwirkenden immer schlechter. die spielen schauspieler, blenden völlig aus, dass sie eigentlich normale mitreisende darstellen sollen. Harald Schmidt völlig überflüssiges Gekaspere, die Wussow wirkt älter als Beatrice jemals war und spielt so schlecht, bin selbst überrascht. Weshalb orientieren sich die Autoren nicht am real life, das gibt genug her siehe Erfolgsserien wie "Verrückt nach Meer". Die Rollen beim Traumschiff sind so abstrus eingbettet, es gibt doch klar definierte Arbeitsbereiche. die Wussow wurschtelt überall rum und wirkt dadurch komplett deplatziert. Die Generation, die das geschaut hat, stirbt doch weg, wenn jüngeres Publikum schauen soll, sollte man schleunigst was ändern, Herz-Schmerz reiche Passagierin verliebt sich in bettelarmen Angestellten-hilfe, wasn Scheiß. Kapitän find ich ok, Grimm auch, die medizinischen Sachen sind auch immer abstrus und unrealistisch, könnte man sich sparen oder besser machen. Dann lieber Länder-Doku ohne den Schmalz.
  • Hoerratte schrieb am 12.01.2024, 17.43 Uhr:
    Am 05.03.24 erscheint Box 16 - ich ringe mit mir, mir die Box zukaufen oder nicht. Früher war das keine Frage, da wurde sofort gekauft...
    Und diese Box ist dazu (noch) sehr teuer...
    • andre21 schrieb am 12.01.2024, 23.04 Uhr:
      kann man doch streamen, wozu noch hardware kaufen, ressourcen vergeuden für teuer geld.
    • Hoerratte schrieb am 13.01.2024, 04.29 Uhr:
      Ich mag Hardware lieber und außerdem streamen geht bei uns nicht so gut.
    • Dummlo schrieb am 13.01.2024, 09.37 Uhr:
      "Resourcen vergeuden fuer ter Geld" , naja, es ist ja nicht so das es on-demand erzeugt wird. Es wird gekauft was es schon gibt. Ich mag streaming gar nicht. 1. Weils dann auch weg sein kann wenn es der Provider meint es aus der Bibliothek zu nehmen und 2. weil man es nicht oder nur mit Schwierigkeiten "konservieren" kann.  Fuer die Sammlung im Regal ist zwar ganz nett aber wenn man keine Erben hat wandern die liebevoll gesammelten Dinge irgendwann auf den Muell.
  • Bea01 schrieb am 02.01.2024, 14.19 Uhr:
    Mir hat die Folge gut gefallen dank der guten Schauspieler und der schönen Landschaftsbilder. Da konnte ich sogar über dem Kurzauftritt der Pochers hinwegsehen.
    Ich hoffe es gibt kein Liebespaar Leibhold/ Grimm...mir gefällt die nette Freundschaft besser.
  • Micki schrieb am 02.01.2024, 14.14 Uhr:
    Pochers und Schmidt haben leider absolut überflüssige Rollen darzustellen. Die Geschichte Liebhold sehr gut anzusehen ebenso die Szenen über Land und Leute.
    • Anhalter_1271008 schrieb am 03.01.2024, 10.27 Uhr:
      Vorallem hätte uns das ZDF die Ansicht von Herrn Schmidt in Badehose ersparen können.
      Das ein O. Pocher in so einer Serie mitspielen darf, zeigt das mittlerweile gesunkene Niveau auf.
    • Hoerratte schrieb am 03.01.2024, 17.29 Uhr:
      Das ZDF könnte uns/mir Herrn Schmidt komplett ersparen -  genau so wie die anderen "nicht" Schauspieler.
    • Hoerratte schrieb am 03.01.2024, 17.29 Uhr:
      Und wenn jetzt jemand fragt, warum ich es mir immer noch ansehe - ich hoffe auf bessere Folgen.
    • Bea01 schrieb am 03.01.2024, 20.06 Uhr:
      Ich finde Herrn Schifferle amüsant. 
      Auf die Möchtegernschauspieler wie Pocher, Pflaume etc. kann ich gut verzichten.
    • Katzenfee schrieb am 08.01.2024, 09.06 Uhr:
      Anhalter: das finde ich auch .
    • Dummlo schrieb am 09.01.2024, 19.45 Uhr:
      :) nachdem was einige hier geschrieben haben musste ich feststellen das ich wohl waehrend der Folge oefters weggenickt war. Sie war schon nicht toll aber vielleicht wirds sie ja besser wenn man sich mit Gewalt wachhaellt
  • katinka1 schrieb am 02.01.2024, 11.55 Uhr:
    Nusantara:
    Diese Folge muss ich differenziert betrachten. Die Story Liebhold - Becker fand ich gut.
    Aber wie wurde denn die Kapitänsfreundin eingebunden? Völlig ohne Gefühle - fand ich. Und der Pocher ist ein schlechter Schauspieler. Aber hier stimmte auch das Drehbuch nicht: viel zu oberflächlich. Auch Max Parger zeigt mir hier viel zu wenig Gefühle.
    Was sollte denn die Wasserqymnastik? Die verschreibt hier jeder Arzt. Dazu braucht man keine Kreuzfahrt. Hat Amira Pocher nicht mehr auf dem Kasten?
    • katinka1 schrieb am 02.01.2024, 19.38 Uhr:
      Den Schifferle kommentiere ich nicht - zu viel Murks.
    • andre21 schrieb am 12.01.2024, 23.06 Uhr:
      seh schon, die "pointe" amira entging mir völlig, wunderte mich nur auch über die überflüssige amateurhafte szene mit der tante am poolbecken.
  • DarkPurple schrieb am 02.01.2024, 10.43 Uhr:
    PS: Wann werden Barbara Wussow und Daniel Morgenroth in ihren Rollen endlich ein Liebespaar?
    • Tanzmaus194 schrieb am 02.01.2024, 20.51 Uhr:
      Ich denke nie, die werden immer umeinander kreisen, sich nahe kommen, aber kein Paar sein. Beide sind mit dem Schiff und dem Meer verheiratet, Hannahs Vorgängerin Beatrice hatte auch immer nur Liebesgeplänkel, aber es wurde nie ernst, sie hätte nie das Schiff für einen (Ehe)Mann aufgegeben.
    • Bea01 schrieb am 03.01.2024, 20.07 Uhr:
      Ich hoffe nicht, dass es zu einer Liebesgeschichte kommt. Muss doch nicht sein.
  • DarkPurple schrieb am 02.01.2024, 10.41 Uhr:
    Die Nusantara-Folge war erstaunlich gelungen, dank Schauspielkönnern wie Daniela Ziegler, Werner Kreye und Karin C. Tietze. Flori Silbereisen ist zwar ein attraktiver Mann, aber von sexy weit entfernt! Die Utah-Story war schrecklich, schon allein wegen Kai Pflaume als Sheriff - auweia... Und da geht eine junge Ehefrau fremd und der EHEMANN ist schuld und muss Abbitte leisten??? Ich wünsche mir mehr wirkliche Schauspieler und keine Sternchen wie Cara Daur, Cathy Hummels oder Amira Pocher! Oliver Pocher hat gestern gut gespielt, auch wenn ich ihn nicht besonders mag. Der Qualitätsunterschied zwischen alten Folgen (80er/90er) zu heute ist signifikant und Herr Rademann beißt bestimmt zwischendurch in seine Wolke :-)!