Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
179

Den Wolken ein Stück näher

DDR, 1973
Den Wolken ein Stück näher
  • 179 Fans   65% 35%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung3 94493.00Stimmen: 5eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Fernsehfilm in 2 Teilen
Deutsche Erstausstrahlung: 06.04.1973 (DDR1)
Familie Herper zieht nach Berlin und Klaus muss logischerweise die Schule wechseln. Und hier fangen die Probleme auch schon an: Seine konflikte mit der Aktzeptanz in der neuen Klasse und vor allem mit dem Klassenprimus Heinz Mateja sind das Kernstück dieses Zweiteilers.
Erwähnenswert ist noch die Rolle des Kurt Böwe als Lehrer Magnus, der es versteht beide Charaktere zu führen.
Für die Außnaufnahmen ging es an den prenzlauer Berg und auf die Insel Hiddensee. Die Schule war in Pankow am Südbahnhof, Betriebsaufnahmen wurden im Wildauer Schwermaschinenbau gemacht.
(Detlef Kremp)

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Gundolf K. (geb. 1958) schrieb am 18.06.2009:
    Gundolf K.Hurraaaaaaaaaaaaaaaah!!! Ich habe ihn. Zu meinem 50. Geburtstag ist ein kleiner Lebenstraum in Erfüllung gegangen. Ich habe den Film (Original) auf DVD und VHS bekommen. Mittlerweile habe ich ihn öfter gesehen als gelesen. Übrigens Lars. Du kommst über folgenden Weg an den Film heran: Deutscher Rundfunk Archiv, Marlene Dietrich Allee 22, 14482 Potsdam / Babelsberg, Tel.: 0331/5812100. Dort bekommst Du eine Einzelanfertigung (wie ich). Viel Glück.Antworten
  • Mike (geb. 1974) schrieb am 29.12.2009:
    MikeNachdem ich vor mehreren Jahren meine alten Schulhefte durchschaute, blieb ich auch längere Zeit bei den Aufziechnung zu diesem tollen Buch hängen und ich erwarb es dann auch bei ebay.
    Beim Lesen war es wie eine Reise in die Vergangenheit, besonders da wir dieses Buch damals bei einem Deutschlehrer behandelten, der sehr viel Ähnlichkeit mit Herrn Magnus hatte.
    Ich habe es seit dem Erwerb immer wieder gelesen und es ist als ob ich ein Stück Heimat wiederentdecke. Ich hoffe irgendwann mal den Film zu sehen.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Lars (geb. 1972) schrieb am 07.03.2009:
    Larshallo kann mir jemand sagen wo ich den film her bekomme "den wolken ein stück näher " DDR 1973?Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Frank Krüper (geb. 1956) schrieb am 19.05.2008:
    Frank Krüperich bin durch zufall auf diese seite gestoßen.
    bemerkenswert ,daß noch heute leute daran zurückdenken.ich hatte das glück und durfte den bully
    spielen.ich errinnere mich noch lebhaft an die dreharbeiten,die tolle klasse und das fernsehteam.Antworten
  • Günter Görlich (geb. 1965) schrieb am 11.08.2009:
    Günter  GörlichHallo, ich bin begeistert, dass immernoch die Filme wie deutsche und russische Literatur Bestand haben!Es sind nicht nur die Erinnerungen, die ich damit verbinde, sondern ein bisschen eigene Intigrität!!Vielem Dank!!!! Ich werde immer daran festhalten und daran denkenAntworten

Den Wolken ein Stück näher-Fans mögen auch