Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
45

Der zaubermächtige Psammead

(Five Children And It / The Return Of The Psammead)GB, 1990–1993
Der zaubermächtige Psammead
  • 45 Fans   45% 55%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung0 6771noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

12 Folgen (2 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 29.03.1994 (ZDF)
Den Kindern Robert, Anthea, Jane, Cyril und Lämmchen erscheint eines Tages beim Spielen ein skurriles, behaartes, liebenswertes kleines Männchen aus dem Sandboden. Der Psammead, ein mehr als 1000 Jahre alter Sandelf, erfüllt den Kindern die verschiedensten Wünsche wie Reichtum oder Schönheit, sie können plötzlich fliegen oder nehmen an einer Normannenschlacht teil. Dabei geraten die Kinder in aufregende Abenteuer, aus denen sie stets bei Sonnenuntergang in die Realität zurückversetzt werden. Ihre Wünsche gehen jedoch nie in der Weise in Erfüllung, wie sie es sich eigentlich vorgestellt hatten. Die Serie entstand nach dem 1902 publizierten Kinderbuch der englischen Autorin Edith Nesbit. 1993 wurde eine erste Fortsetzung gedreht (siehe Der zaubermächtige Psammead, Serie 2). Der Psammead taucht auch in der Serie Phoenix, der Zaubervogel auf (siehe dort).
aus: Der neue Serienguide
siehe auch Phönix, der Zaubervogel (GB, 1997)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
12-tlg. brit. Jugend-Abenteuerserie nach den Büchern von Edith Nesbit (Five Children And It/The Return Of The Psammead; 1990-1993).
Als die Kinder Anthea (Nicole Mawat), Jane (Tamzen Andas), Robert (Charlie Richards) und Cyril (Simon Godwin) Anfang des 20. Jh. in einer Kiesgrube spielen, finden sie ein haariges Männchen, das ihnen Wünsche erfüllt. Das Männchen ist ein über 1000 Jahre alter Sandelf, ein Psammead. In der Fortsetzung sind es die Kinder Ellie (Laura Clarke), George (Toby Uffindell-Phillips), Pip (Leonard Kirby) und Lucy (Vicci Avery), die mit dem zotteligen Gnomen Abenteuer erleben.
Die Folgen waren 25 Minuten lang und liefen im Nachmittagsprogramm. Edith Nesbits Psammead erscheint auch in Phönix, der Zaubervogel.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.10.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • BerndMetz (geb. 1983) schrieb am 05.03.2015:
    BerndMetzFand ich damals ganz Gut ! Das Viech hauste doch in einem Sandloch und kam immer raus wenn die zwei Kinder kamen und dann bekamen sie einen Wunsch erfüllt.
    Wäre bestimmt Lustig sowas mal wieder anzuschauen!

Ähnliche Serien

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.