Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5892

Meister Eder und sein Pumuckl

D, 1978–1991
Meister Eder und sein Pumuckl
  • Platz 44 5892 Fans   55% 45%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung4 31074.46Stimmen: 150eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 24.09.1982 (ARD)
Pumuckl ist ein rothaariger Kobold aus dem Geschlecht der Klabautermänner. Eines Tages taucht er unsichtbar in der Werkstatt des Schreinermeisters Eder auf und sorgt für viel Verwirrung. Als er am Leimtopf kleben bleibt, ist es mit dem Verstecken vorbei. Nach dem zweiten Koboldgesetz wird ein Kobold für den Besitzer des Gegenstandes, an dem er kleben bleibt, sichtbar, wenn kein anderer Mensch in der Nähe ist. Der Kobold und Meister Eder beginnen eine ungewöhnliche Freundschaft mit vielen komischen und turbulenten Zwischenfällen. Für Aufregung sorgt Pumuckl unter anderem in der Schule, auf einem Schloß, auf einem Bauernhof und immer wieder in Meister Eders Werkstatt.
Wer sich den Unmut von Pumuckl zuzieht, ist vor seinen Scherzen nicht mehr sicher. Pumuckl beklagt sich, wenn er alleingelassen wird und ist nicht zufrieden, wenn Meister Eder bei ihm bleibt. Hunde und Katzen findet er total scheußlich. Pumuckl ist eine der erfolgreichsten Kinderfiguren Deutschlands. Seit 1963 gibt es ihn als Reihe im Hörfunk, bis 1981 erschienen 46 Langspielplatten mit dem kleinen Kobold. Von dieser Serie gibt es auch eine Spielfilmfassung (ARD: 1.1.1986). 1991 wurde ein neuer Spielfilm mit dem Titel Pumuckl und der blaue Klabauter produziert (KI.KA: 13.4.1998), in dem Pumuckl seinen neuen Freund kennenlernt, den Schiffskoch Odessi. Ab Januar 1995 bekam der rothaarige Kobold seine eigene sonntägliche Reihe mit dem Titel Pumuckl TV. Eine Fortsetzung lief 1999 unter dem Titel Pumuckls Abenteuer” im KI.KA (siehe dort).
aus: Der neue Serienguide
Titelsong:
Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt und niemand was meckt.
Oh, das reimt sich ja - und was sich reimt, ist gut
Hurra, Hurra, der Kobold mit dem roten Haar,
Hurra, Hurra, der Pumuckl ist da!
Hurra, Hurra, der Kobold mit dem roten Haar,
Hurra, Hurra, der Pumuckl ist da!
Am liebsten macht er Schabernack,
Leute ärgern nicht zu knapp.
Schwupp, schon ist die Feile weg,
wer hat die wohl weggesteckt.
Hurra, Hurra, der Kobold mit dem roten Haar,
Hurra, Hurra, der Pumuckl ist da!

In dieser legendären Kinderserie des Bayerischen Rundfunks gibt sich eine eindrucksvolle Schar prominenter Gaststars die Schreinerei-Klinke in die Hand. So bekommen Meister Eder und sein Pumuckl in den beiden produzierten Staffeln unter anderem Besuch von Lisa Fitz, Helmut Fischer, Barbara Valentin, Gaby Dohm, Klaus Schwarzkopf, Georg Thomalla, Wilfried Klaus, Barbara Rudnik, Iris Berben, Karl Dall und Rolf Zacher.
gezeigt bei Familienzeit (D, 2008)
gezeigt bei Pumuckl TV (D, 1995)
Fortsetzung als Pumuckls Abenteuer (D, 1999)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Meister Eder und sein Pumuckl
Bild: BR
52 tlg. dt. Kinderserie nach den Büchern von Ellis Kaut, Regie: Ulrich König.
Der kleine, rothaarige Kobold Pumuckl ist ein Klabautermann und für alle Menschen unsichtbar, außer für den Schreinermeister Eder (Gustl Bayrhammer), weil Pumuckl einmal in dessen Werkstatt an einem Leimtopf kleben geblieben ist. Seitdem lebt Pumuckl bei Meister Eder und heckt, ohne gesehen zu werden, allerlei Streiche aus, während der arme Eder Mühe hat, seinen Kunden zu erklären, warum in seiner Werkstatt so merkwürdige Dinge passieren. Und warum da ein Puppenbett steht. Darin schläft Pumuckl. Die Kunden betrachten Eder immer mehr als merkwürdigen Kauz. Auch Eder kann Pumuckl nur sehen, wenn Pumuckl das will - oder wenn er wieder irgendwo kleben bleibt.
Die Serie mischte Real- und Zeichentrickfilm. Alles war echt, nur Pumuckl war gezeichnet: mit rotem Haar, grüner Hose und gelbem T-Shirt. Seine berühmte krächzende Stimme lieh ihm Hans Clarin. Fünf Jahre hatte die Arbeit an der ersten Staffel gedauert, 8,5 Millionen DM hatte sie gekostet. Nach ihrem Ende erhielt die ARD tausende Protestbriefe, die eine Fortsetzung forderten. Bis zu deren Ausstrahlung dauerte es weitere fünf Jahre. Zu Beginn jeder Folge sah man Pumuckl über die Dächer der Nachbarschaft hüpfen und die Buchstaben des Vorspanns durcheinander bringen. Dazu lief der Titelsong, der mit Pumuckls Vers begann: "Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, und niemand was meckt! Oh, das reimt sich ja, und was sich reimt, ist gut, hahahaha!" Dann sang der Kinderchor: "Hurra, Hurra, der Kobold mit dem roten Haar, hurra, Hurra, der Pumuckl ist da! Am liebsten macht er Schabernack: Leute ärgern nicht zu knapp, schwupp, schon ist die Feile weg, wer hat die wohl wegversteckt?"
Schon lange vor dieser Fassung waren Meister Eder und sein Pumuckl, beide als Trickfiguren, innerhalb der Kindersendung Plumpaquatsch aufgetreten. Pumuckl wurde über Jahrzehnte eine der erfolgreichsten Figuren des Kinderfernsehens und mit entsprechendem Merchandisingmaterial vermarktet, u. a. mit erfolgreichen Hörspielkassetten - inzwischen sind etliche Folgen auf DVD erhältlich. Neben den halbstündigen Serienfolgen, die mal sonntagmittags und mal im Vorabendprogramm liefen, entstanden zwei Spielfilme. 1995 startete die Show Pumuckl TV, 1999 die Nachfolgeserie Pumuckls Abenteuer mit Towje Kleine als Pumuckls neuer Meister, nachdem Gustl Bayrhammer mittlerweile verstorben war.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • User 1437975 schrieb am 06.02.2019, 17.18 Uhr:
    User 1437975Hallo,
    Das Forum ist ja schon etwas älter. Ich hoffe trotzdem auf eine Antwort.
    Meine Tochter schaut sehr gerne pumuckl, ich hatte sie aus meiner Kindheit noch auf vhs Kassetten aber wie der Teufel es so will, hat der Rekorder die 2 Staffel gefressen... Band aus der Kassette gezogen.
    Jetzt wollte ich sie auf DVD bestellen und da gibt es aber überall nur Staffel 1.
    Kann man die 2.te irgendwo kaufen?
    Vielen Dank schon malAntworten
  • User 1193768 schrieb am 10.02.2019, 21.37 Uhr:
    User 1193768Die 2. Staffel gibt's leider immer noch nicht auf DVD. Aber auf YouTube kann man sie anguckenAntworten
  • User 782413 schrieb am 16.02.2019, 10.08 Uhr:
    User 782413Hallo,
    leider gibt es die 2 Staffel nicht auf DVD. Ab 1. März 2019 gibt es aber die digital restaurierte Fassung bei Amazon Prime Video zu sehen und ab Frühjahr 2020 soll diese beim BR in das Programm aufgenommen werden. Die Wahrscheinlichkeit ist damit durchaus gegeben, dass es genau diese restaurierte Version auch als kauf DVD/Blu-Ray (mit allen Folgen) geben wird.
    Momentan bleibt einen aber nur ab März der Stream bei Amazon Prime Video (gibt es ja in der 1 Monat kostenlos testen Version) oder YouTube (hier aber in schlechter Qualität) als Möglichkeit zum schauen übrig.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Brigitte Hartl schrieb am 28.05.2015:
    Brigitte HartlIch wollte mal fragen ob einer weis was die Folge 1,2 und 5 von Pumuckl auf DVD so teuer macht. Sind die was besonderes?Antworten
  • Spreepirat schrieb am 04.06.2015:
    Spreepirat@Brigitte Hartl: Sie sind nicht mehr lieferbar; Angebot und Nachfrage.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • BerndMetz (geb. 1983) schrieb am 22.03.2015:
    BerndMetzIch hatte und habe Pumuckel immer gern gesehen.
    War immer zum lachenAntworten

Popularität

Meister Eder und sein Pumuckl-Fans mögen auch