Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1099

Ronja, die Räubertochter

(Ronja Röverdotter)S, 1984
Ronja, die Räubertochter
  • Platz 899 1099 Fans   47% 53%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung4 24874.41Stimmen: 27eigene Wertung: -

"Ronja, die Räubertochter"-Serienforum

Beitrag melden

  •  
  • Claudia (geb. 1984) schrieb am 23.11.2003:
    ClaudiaHallo ihr lieben!
    War grad gestern im Kino und was glaubt ihr was sie gespielt haben? Die gute Ronja Räubertochter.. Der Saal war bummvoll mit Kindern und die haben sich vor lauter Wortwitz nur so gekugelt vor lachen.. Mich miteingeschlossen! Schon alleine die Szenen.. die nackten Männer im Schnee und nicht zu vergessen die kleinen Gnome... Traumhaft.. Besonders wenn die Wintermütze durch den Schnee rennt und eine Stimme darin brüllt " Wus ist bluß lus? Pfui pfui"..
    Hoch lebe Astrid Lindgren!

Beitrag melden

  •  
  • Lennart F. (geb. 1980) schrieb am 20.11.2003:
    Lennart F.Ja, Ronja und Pipi das waren noch wahre Helden !!! Da brauchte kein Mensch diesen blöden Harry Potter! Tja, früher war alles besser

Beitrag melden

  •  
  • amone (geb. 1960) schrieb am 19.11.2003:
    amonejuhu, hier gehts ja um meinen absoluten lieblingsfilm, ich hab ihn erstmals als erwachsene mit meinen damals (ca.1989) 6 und 8-jährigen kindern im kino gesehen und wenn er wieder irgendwo kommt bin ich jedesmal dabei........ es ist einfach zuuuu schööön ... viele Szenen sind so voller liebenswertem witz .....alles ist so stimmig... die Musik, die Bilder, die Dialoge, hach es ist gar nicht alles aufzuzählen

Beitrag melden

  •  
  • Viola Frankenberg (geb. 1974) schrieb am 14.11.2003:
    Viola FrankenbergHallo Mafalda und ihr anderen!
    Suchst du immer noch Musik zu Ronja Räubertochter? Ich weiß dass ich das Schlaflied das Lovis Sonja singt auf CD habe (schwedisches Original). Vielleicht habe ich auch noch das Räuberlied. Muss ich mal nachsehen. Meld dich einfach.
    Übrigens kann ich euren Begeisterungsäußerungen nur zustimmen. Ronja Rövardottar ist für mich auch DER FILM. Sehr hohes Glückspotential!! Ich mag vorallem die Szene in der Lovis Ronjas Schlaflied singt und die Szene in der Ronja ihren Ski verliert und die kleinen süßen dummen Wesen trifft. Auf DVD kann man ganz leicht zu den besten Szenen springen *gg*

Beitrag melden

  •  
  • Thilo (geb. 1974) schrieb am 11.11.2003:
    ThiloAls Lesemuffel kenne ich nur den Film. Der ist aber wirklich einmalig gut! Ungefaehr genauso alt wie Hanna Zetterberg (Ronja) habe ich mich damals, als ich den Film zum ersten Mal sah, kindlich in die wilde Raeubertochter "verliebt" ;-) Jau, das lag aber wahrscheinlich an der vor allem fuer Kinder toll umgesetzten "abenteuerliche Stimmung" im Film, die Liebe zum Detail und die sehr gute schauspielerische Leistung der Darsteller. OK, an heutigen Standards gemessen sind die Tricks eher schlecht. Doch das faellt nicht ins' Gewicht, weil die Erzaehlung Astrid Lindgrens den Zuschauer von Anfang bis Ende in Bann haelt. Ich sehe den Film immer wieder gern und nicht nur, weil er mich an ein sehr schoenes "Stueck Kindheit" erinnert, sondern weil er echt klasse ist :-)

Beitrag melden

  •  
  • Julia (geb. 1988) schrieb am 01.10.2003:
    JuliaWie habe ich mir als kleines Mädchen gewünscht, Ronja sein zu dürfen. Mein größter Traum war, die Natur Schwedens einmal selbst erleben zu können. Den habe ich mir dann ein paar mal erfüllt...

Beitrag melden

  •  
  • jule (geb. 1980) schrieb am 13.06.2003:
    juleJa, ja, Ronja Räubertochter kucken is einfach nur SCHÖN!!! Wer sehnt sich nicht danach, einmal so richtig in den Frühling zu schreien? Als Kind hat man sich gewünscht, zu leben bzw. zu fühlen wie Ronja, und heute als Erwachsene tun wir das noch viel intensiver... *träum*
    Vor lauter Film-begeisterung hab ich übrigens meinen Hund Ronja und mein Pferd Lovis getauft... :o)

Beitrag melden

  •  
  • mafalda (geb. 1978) schrieb am 11.06.2003:
    mafaldaalso, ich suche dringend den soundtrack vom film. bisher habe ich nichts gefunden. kann mir jemand weiterhelfen?

Beitrag melden

  •  
  • Simone (geb. 1979) schrieb am 03.04.2003:
    SimoneDie Räubertochter gucke ich jedes Jahr. Weihnachtszeit.

Beitrag melden

  •  
  • Silke (geb. 1983) schrieb am 03.03.2003:
    SilkeWenn ich an diesen Film denke läuft mir ein warmer Schauer über den Rücken. Ich möchte einmal so einen Frühlingsanfang wie Ronja erleben, über unendliche Weiten von Wiesen Wälder und Seen blicken zu können, und den "Frühlingsschrei" machen. Vor allem die Filmmusik harmoniert so gut mit den Bildern. Einfach ein Meisterwerk.

Beitrag melden

  •  
  • Nina (geb. 1980) schrieb am 17.01.2003:
    NinaHab mir den Film grad mit meinen Mitbewohnerinnen angeschaut und muss sagen, er wird mit jedem Mal schöner! Vor allem die Freundschaft zwischen Ronja und Birk: "Bruder! man weiß ja was da später draus wird" :-) Wir waren uns einig, dass Amis so einen Film nie hinbekommen würden, weil es da ja undenkbar wäre, dass sich 13 nackte Männer im Schnee wälzen oder um ein nacktes 11-jähriges Mädel stehen, das grade gebadet wird. Und ich hab grad rausgefunden, dass Hannah Zetterberg am gleichen Tag Geburtstag hat wie ich :-)

Beitrag melden

  •  
  • Rike (geb. 1984) schrieb am 13.01.2003:
    RikeRonja Räubertochter ist seit fast 13 Jahren einer meiner absoluten Lieblingsfilme... irgendwie bekommt er immer mehr Bedeutung, wenn man älter wird und Zusammenhänge besser versteht. Alles dieser Geschichte, der Wald, die Mattisburg, ist mir so vertraut, eine wunderschöne Welt!!

Beitrag melden

  •  
  • Groglah Rodriguez (geb. 1994) schrieb am 03.01.2003:
    Groglah RodriguezBei der Szene im Mattis-Wald, wo sich Ronja und der gute Birki-Boy im Nebel verlaufen ist stark beängstigend. Vorallem die Stimmen der Geister tragen ihren Teil dazu bei. Dieser Spuk entwickelt sich zu einer Farce, als Birk von der sich im Trance befindenen Räubertochter gekratzt wird und beide sich im Klinch trennen. Dies führt zu Birk Borkasons Entführung...

Beitrag melden

  •  
  • elisabeth (geb. 1983) schrieb am 30.12.2002:
    elisabethbin ein absoluter fan von ronja, nur leider hab ich schon lange die serie mehr gesehen uns würde mich freuen wenn sie wieder im fernsehen zu sehen ist. danke
    meine katze heißt auch ronja

Beitrag melden

  •  
  • Sandro (geb. 1977) schrieb am 06.10.2002:
    SandroAstrid Lindgren führte mich in die abenteuerliche Welt des Fantasy ein - und Ronja war ja sooooo süüüüss... :) übrigens: Hanna Zetterberg, die Ronja damals gespielt hat, ist heute im schwedischen Parlament. http://www.riksdagen.se/folkvald/ledamotr/ledamot/HannaZetterberg_en.htm
weitere Kommentare/Erinnerungen
Diskussionen bei tvforen.de

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.