Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sinhá Moça

384

Sinhá Moça

Die Tochter des Sklavenhalters(Sinhá Moça)BR, 1986–1987
Sinhá Moça
  • 384 Fans   22% 78%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung4 09513.83Stimmen: 18eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 12.09.1988 (Das Erste)
Brasilien im Jahre 1878. Colonel Ferreira herrscht über Araruna. Der mächtige Plantagenbesitzer läßt den alten Sklaven Pai José auspeitschen. Sinhá Moça, die Tochter von Ferreira und ihr unzertrennlicher Spielgefährte Rafael müssen mitansehen, wie José stirbt. Sinhá verläßt die Fazenda, um zu studieren. Jahre später kehrt sie dorthin zurück, aber sie ist immer noch aufmüpfig.
Die Telenovela entstand nach dem Roman von Maria Dezonne Pacheco Fernandes.
aus: Der neue Serienguide
Neue Version als Sinhá Moça (BR, 2006)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Die Tochter des Sklavenhalters. 170 tlg. brasilian. Telenovela nach dem Roman von Maria Camila Dezonne Pacheco Fernandes, Regie: Reynaldo Boury und Jayme Monjardim (Sinhá Moça; 1986).
Brasilien, Ende des 19. Jh.: Sinhá Moça (Lucélia Santos), die Tochter des Plantagenbesitzer und Sklavenhalters Colonel Ferreira (Baron von Araruna), kämpft gegen die Brutalität ihres Vaters, der über das Dorf Araruna herrscht und auch über Leichen geht.
Die halbstündigen Folgen liefen nachmittags.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Trinchen (geb. 1966) schrieb am 12.11.2013:
    TrinchenIch war ja schon 20,aber ich habe auch keine einzige Folge verpaßt. Einfach nur schöööööööö
    ;ööööön. Dazu kommt, daß man dabei auch etwas über die Geschichte dieses Landes gelernt hat, bzw. die Politik der Reichen. Ich habe mir damals die Bücher gekauft. Auch von " Isaura". Ebenfalls klasse. Das was heute gezeigt wird, ist doch nur Quatsch, bis vielleicht " Sturm der Liebe".
    Ich würde es mir auch gerne nochmals ansehen.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • steffi (geb. 1973) schrieb am 06.01.2013:
    steffiHab die Serie früher oft im Fernsehn gesehen. Wäre toll, wenn es die Serie auf DVD geben würde. Die würde ich mir glatt kaufen.Antworten
  • serienfan_1973 schrieb am 11.10.2014:
    serienfan_1973Die Serie läuft ja immer wieder auf Passion.da kann man diese ja aufnehmen.
    Leider werden die mexikanischen Serien,nicht auf DVDin Deutschland erscheinen,da diese nicht den gewünschten Umsatz versprechen. Da bin ich echt froh einige Serien bekommen zu haben, darunter auch diese.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Jasmin schrieb am 17.09.2011:
    JasminIch habe die Serie damals in den 80er Jahren gesehen. Leider können wir Passion nicht empfangen. Ich hoffe die Serie wird auch mal wieder vom ARD oder einem anderen Sender wiederholt. Ich würde sie sehr gerne wiedersehen.
    Schön wäre es auch, wenn eine DVD herauskommen würde.Antworten

Sinhá Moça-Fans mögen auch folgende Serien: