Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

[Advertorial] "Die Kinder vom Alstertal": NDR-Kinderserie erscheint erstmals auf DVD

von Dennis Braun
(21.05.2020)
Erste Staffel ab Freitag erhältlich
"Die Kinder vom Alstertal": (v. l.) Timo (Marco Soumikh), Tobias (Tim Küchler), Kim-Vi "Kiki" (Thuy-Anh Cao), Julia "Hexe" (Marleen Lohse) und Lisa (Katharina Wäschenbach)
NDR/Televersal
[Advertorial] "Die Kinder vom Alstertal": NDR-Kinderserie erscheint erstmals auf DVD/NDR/Televersal

Nachdem die Kinder- und Jugendserie  "Neues vom Süderhof" 1997 eingestellt worden war, dauerte es nur ein knappes Jahr, bis der federführende NDR zusammen mit der Produktionsfirma Televersal ein neues Format für die jungen Zuschauer an den Start brachte.  "Die Kinder vom Alstertal" hatten ihre Premiere am 7. Dezember 1998 im Kinderkanal und lehnten sich thematisch eng an die Vorgängerserie an. Studio Hamburg Enterprises veröffentlicht die Serie nun erstmals auf DVD, die erste Staffel ist ab Freitag, den 22. Mai im Handel erhältlich.

Auf dem Gut Alstertal leben die zwei Familien Clement und Sommerland in einer bunten Hofgemeinschaft zusammen. Es liegt in der Nähe von Hamburg mit einem Anschluss zur U-Bahn, aber ansonsten lebt man dort wie auf dem Lande. Die Sprösslinge der beiden Familien erleben hier viele spannende Abenteuer. Der 14-jährige Timo (Marco Soumikh) ist der Älteste in der Clique, dazu gehören seine Adoptivgeschwister Tobias (Tim Küchler) und Kim-Vi, Spitzname Kiki (Thuy-Anh Cao).

Mit von der Partie sind auch Julia (Marleen Lohse), die wegen ihrer roten Haare "Hexe" genannt wird, und ihre Schwester Lisa (Katharina Wäschenbach). Niklas (Niklas Pries) und Merle (Elisa Pries) kommen aus der Stadt und verbringen oft ihre Ferien bei Oma Ami (Ursula Hinrichs) auf Gut Alstertal. Später kommen noch das Pflegekind Rose (Féréba Koné) und Moritz (Alexander Löffler), der Jüngste in der Runde, dazu. Immer mit dabei sind die Tiere der Umgebung, allen voran Hofhund Oskar, das zahme Huhn Einstein und Pony Justus. Nun stehen die großen Ferien an und alle schmieden fleißig Pläne, wie sie die freie Monate am besten verbringen.

Insgesamt 52 Folgen in vier Staffeln wurden bis 2003 gedreht, die letzten Episoden liefen allerdings erst 2004 im Nachmittagsprogramm des KiKA. Immer mal wieder tauchten "Die Kinder vom Alstertal" auch im  "Tigerenten Club" auf. Tim Küchler und Ursula Hinrichs waren in ähnlichen Rollen bereits bei "Neues vom Süderhof" zu sehen, die restliche Besetzung wurde neu gecastet.

Am bekanntesten ist sicherlich Marleen Lohse, die sich seitdem eine bemerkenswerte Filmkarriere aufgebaut hat und beispielsweise seit 2014 eine Hauptrolle in der ZDF-Krimireihe  "Nord bei Nordwest" spielt. Von den Erwachsenen-Darstellern ist besonders Simone Ritscher-Krüger zu nennen, die zwischen 2011 und 2013 bei  "Sturm der Liebe" mitwirkte und bei den Dreharbeiten zum "Alstertal" zudem ihren jetzigen Ehemann kennenlernte, Lennardt Krüger, der in der Serie Familienoberhaupt Uwe Clement verkörperte.

Eine DVD-Box mit der zweiten Staffel von "Die Kinder vom Alstertal" ist für den 24. Juli geplant; es ist davon auszugehen, dass mittelfristig alle vier Staffeln erscheinen werden.

Hier könnt ihr die DVD-Box mit der ersten Staffel von "Die Kinder vom Alstertal" bestellen!

Hier könnt ihr die DVD-Box mit der zweiten Staffel von "Die Kinder vom Alstertal" bestellen!


 

Über den Autor

  • Dennis Braun
Dennis Braun, geboren einen Tag nach dem Mauerfall, ist ein richtiges Kind der 90er und Retro-Fan. Neben schaurig-schöner Eurodance-Musik kann er sich auch heute noch an diversen Gameshows wie "Geh aufs Ganze!", "Glücksrad", "familien duell" oder "Der Preis ist heiß" erfreuen, die er damals sehr häufig bei und mit seinen Großeltern geschaut hat. Daneben hat er ein Herz für gut gemachte deutsche Comedy, die allerdings bekanntermaßen recht spärlich gesät ist. Wenngleich er kein wirklicher Serienjunkie ist, laufen ihm dennoch ab und zu ein paar Produktionen wie der "Club der roten Bänder" oder "The Strain" über den Weg, die ihn in ihren Bann ziehen. Bereits seit Januar 2013 für TV Wunschliste tätig, verstärkt er seit März 2016 auch die Newsredaktion und kennt sich besonders im nationalen Bereich gut aus.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

 

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds