Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
18

Amarcord

I/F, 1974
Amarcord
Bild: SRF/Janus Films/Criterion
  • 18 Fans   85% 15% jüngerälter
  • Wertung0 6112noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Kinopremiere D: 22.03.1974
Rubrik: Drama
In den 1930er-Jahren wächst in einer italienischen Kleinstadt an der Adria der 16-jährige Titta (Bruno Zanin) heran - genervt von seinen streitenden Eltern, gelangweilt von seinen Lehrern - und ständig aufgereizt von den aufregenden Frauen des Städtchens. Zu ihnen gehören die elegante Friseuse Gradisca (Magali Noël), die von einer Zukunft mit Gary Cooper träumt, die schamlose, katzenhafte Volpina (Josiane Tanzilli) in ihrer Hütte am Strand und nicht zuletzt die dicke Tabakverkäuferin (Maria Antonietta Beluzzi) mit ihren enormen Brüsten. Tittas Vater (Armando Brancia) hat es mit einem kleinen Baugeschäft zu leidlichem Wohlstand gebracht, füttert im Haus etliche Verwandte durch, und die hysterische Mutter (Pupella Maggio) ist vom Haushalt überfordert. Wenn immer möglich verbringt Titta die Freizeit mit seinen Schulfreunden. Zusammen erleben sie die kleinen und grösseren Aufregungen des Provinzlebens während eines knappen Jahres, das mit den Flocken der Pappelblüten beginnt, die den Frühling ankündigen. Der Sommer fängt mit der Öffnung des Grand Hotels an, das die Badesaison einläutet. Einen Sonntag verbringt die Familie mit dem verrückten Onkel (Ciccio Ingrassia), der auf einen Baum entwischt und nach einer Frau schreit. Später fährt man aufs Meer hinaus, um die Passage des Ozeanriesen Rex zu bewundern. Der Herbst kündigt sich mit Nebelschwaden an, aus denen die Scheinwerfer der Rennwagen auftauchen, welche die Mille Miglia bestreiten. Das Jahr endet mit einem Rekordschneefall. Tittas Mutter stirbt, die Gradisca heiratet statt Gary Cooper einen Carabiniere, mit dem sie wegzieht - und Titta zählt schon fast zu den Erwachsenen.
(SRF)

Amarcord Streams

  • Amarcord
    123 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Amarcord
    Kaufen ab € 11,99*
  • Amarcord (OmU)
    Kaufen ab € 11,99*
Mithelfen

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • SRF 1SRF 1 (Schweiz)Fr, 10.01.202023:45Amarcord
  • SRF 1SRF 1 (Schweiz)Mo, 08.12.201400:55Amarcord
  • SRF 1SRF 1 (Schweiz)Sa, 02.11.201300:05Amarcord
  • ZDFkulturZDFkulturMo, 09.04.201201:20Amarcord
  • 3sat3satDo, 11.06.200923:15Amarcord
  • artearteDo, 30.06.200520:40Amarcord
  • SF 2SRF zwei (Schweiz)Fr, 05.11.200422:55Amarcord
  • SF 2SRF zwei (Schweiz)Fr, 31.10.200320:00Amarcord
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.01.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.