Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
103

Comedian Harmonists

D/A, 1997

arte
  • Platz 1694103 Fans  72%28% jüngerälter
  • Wertung5 67524.80Stimmen: 5eigene Wertung: -

Filminfos

25.12.1997
Vielfach ausgezeichneter Publikumsliebling von Regisseur Joseph Vilsmaier. Fasziniert von der amerikanischen A-cappella-Formation "The Revellers" beschließt Ende der zwanziger Jahre der Schauspielschüler Harry Frommermann, ein ähnliches Ensemble auf die Beine zu stellen. Bald formiert sich ein schlagkräftiges Sextett, das mit seinen frechen Texten zu einem Begriff in ganz Deutschland wird. Für das NS-Regime sind die Harmonists allerdings wegen seiner jüdischen Mitglieder nicht hinnehmbar … Berlin, 1927: Sechs ehrgeizige junge Männer tun sich zusammen, um eine ganz eigene künstlerische Vision zu verfolgen. Mit Disziplin und harter Arbeit eignen sie sich ein Repertoire mitreißender A-cappella-Nummern an, mit Texten in einer Bandbreite von sentimental bis vollkommen albern. Schon bald haben sie nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland großen Erfolg.
Ihr Leben wird ein einziges großes Fest, mit Frauen, Autos und jedem erdenklichen Luxus. Aber während sie die politischen Entwicklungen ignorieren, hat das NS-Regime sie im Blick. Drei der sechs Harmonists sind Juden und somit für die Nationalsozialisten nicht hinnehmbar: Die Gruppe wird zur Auflösung gezwungen. Was als eine der schönsten Erfolgsgeschichten der wilden Zwanziger begann, wird von einer barbarischen Ideologie zerstört. Die Nazis markieren das Ende der Comedian Harmonists, aber ihre Stimmen klingen weiter … Regisseur Joseph Vilsmaier gelang mit "Comedian Harmonists" sein internationaler Durchbruch. Der Film wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis in Gold, dem Bayerischen Filmpreis für die beste Regie und dem Gilde-Filmpreis in Gold.
Die Handlung orientiert sich - mit einiger künstlerischer Freiheit - an der Geschichte der historischen Gesangsgruppe Comedian Harmonists. 1927 in Berlin gegründet, errangen die Comedian Harmonists bald Weltgeltung auf dem Gebiet der leichten Unterhaltung, war doch bis dahin der Gesang dem ernsten Liedgut verpflichtet, eine Gesangsgruppe ohne Orchester eine unerhörte Sache. Mit Liedern wie "Veronika, der Lenz ist da" oder "Mein kleiner grüner Kaktus" füllten sie Säle in Berlin und ganz Europa. Der für das Szenenbild verantwortliche Rolf Zehetbauer ("Das Boot", "Die unendliche Geschichte", Oscar-Auszeichnung für "Cabaret") ließ die 1920er- und 1930er-Jahre detailgetreu wieder auferstehen. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Wien, München, Berlin, Stuttgart und Prag. Zur Authentizität trägt auch die Musik bei: Bei allen im Film verwendeten Liedern handelt es sich um digital bearbeitete Originalaufnahmen der Comedian Harmonists.
Der Film war mit über drei Millionen Kinobesuchern ein absoluter Publikumserfolg. "Der ehrgeizige Regisseur, Kameramann und Produzent in Personalunion lieferte mit seiner Hommage ein Stück Kino, das alles hat: Witz, Dramatik, Glamour und Historie, auch wenn bei der schieren Masse des Materials das eine oder andere dramatische Detail untergehen muss." (Kino.de)...
(BR Fernsehen)
Regisseur Joseph Vilsmaier gelang mit "Comedian Harmonists" sein internationaler Durchbruch. Der Film wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis in Gold, dem Bayerischen Filmpreis für die beste Regie und dem Gilde-Filmpreis in Gold. 1927 in Berlin gegründet, errangen die Comedian Harmonists bald Weltgeltung auf dem Gebiet der leichten Unterhaltung, war doch bis dahin der Gesang dem ernsten Liedgut verpflichtet, eine Gesangsgruppe ohne Orchester eine unerhörte Sache. Mit Liedern wie "Veronika, der Lenz ist da" oder "Mein kleiner grüner Kaktus" füllten sie Säle in Berlin und ganz Europa.
(ORF)
Cast & Crew

Comedian Harmonists Streams

  • Comedian Harmonists
    105 min.
    ab € 3,99*
  • Comedian Harmonists
    122 min.
  • Comedian Harmonists
    105 min.
    ab € 3,99*
  • Comedian Harmonists
    124 min.
    ab € 2,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • Comedian Harmonists
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Heinrich Schafmeister, Ben Becker, Max Tidof, Heino Ferch.
    Heinrich Schafmeister, Ben Becker, Max Tidof, Heino Ferch.
    Bild: © BR Fernsehen
  • Max Tidof, Heinrich Schafmeister, Noemi Fischer, Katja Riemann, Dana Vavrova, Meret Becker, Heino Ferch, Ulrich Noethen, Kai Wiesinger, Ben Becker.
    Max Tidof, Heinrich Schafmeister, Noemi Fischer, Katja Riemann, Dana Vavrova, Meret Becker, Heino Ferch, Ulrich Noethen, Kai Wiesinger, Ben Becker.
    Bild: © ORF/Dor Film/Petro Domenigg
  • Der Mann mit der Bassstimme Robert Biberti (Ben Becker).
    Der Mann mit der Bassstimme Robert Biberti (Ben Becker).
    Bild: © Perathon Medien / Petro Domenigg Lizenzbild frei
  • Dana Vavrova.
    Dana Vavrova.
    Bild: © ORF/Dor Film/Petro Domenigg
  • Frommermann und Biberti sind beide in die Studentin Erna Eggstein (Meret Becker) verliebt.
    Frommermann und Biberti sind beide in die Studentin Erna Eggstein (Meret Becker) verliebt.
    Bild: © Perathon Medien / Petro Domenigg Lizenzbild frei
  • Bild: © Perathon Medien / Petro Domenigg Lizenzbild frei
  • Meret Becker.
    Meret Becker.
    Bild: © ORF/Dor Film/Petro Domenigg
  • Berlin, 1927: Robert (Ben Becker), Erwin (Kai Wiesinger), Roman (Heino Ferch), Erich (Heinrich Schafmeister), Ari (Max Tidof) und Harry (Ulrich Noethen, v.l.) erobern mit ihrem A-cappella-Sextett rasch die Bühnen in ganz Europa.
    Berlin, 1927: Robert (Ben Becker), Erwin (Kai Wiesinger), Roman (Heino Ferch), Erich (Heinrich Schafmeister), Ari (Max Tidof) und Harry (Ulrich Noethen, v.l.) erobern mit ihrem A-cappella-Sextett rasch die Bühnen in ganz Europa.
    Bild: © ARD / © Perathon Medien/Petro Domenigg
  • Heinrich Schafmeister, Ulrich Noethen, Ben Becker, Max Tidof, Heino Ferch.
    Heinrich Schafmeister, Ulrich Noethen, Ben Becker, Max Tidof, Heino Ferch.
    Bild: © BR Fernsehen
  • Harry (Ulrich Noethen) genießt mit Erna (Meret Becker) den Erfolg seines Sextetts.
    Harry (Ulrich Noethen) genießt mit Erna (Meret Becker) den Erfolg seines Sextetts.
    Bild: © ARD / © Perathon Medien/Petro Domenigg
  • Heino Ferch, Katja Riemann.
    Heino Ferch, Katja Riemann.
    Bild: © BR Fernsehen
  • Während die Comedian Harmonists (v.l.: Heino Ferch, Ben Becker, Ulrich Noethen, Max Tidof) die politischen Entwicklungen ignorieren, hat die Politik sie im Blick. Denn drei von ihnen sind Juden und somit für die Nationalsozialisten nicht hinnehmbar.
    Während die Comedian Harmonists (v.l.: Heino Ferch, Ben Becker, Ulrich Noethen, Max Tidof) die politischen Entwicklungen ignorieren, hat die Politik sie im Blick. Denn drei von ihnen sind Juden und somit für die Nationalsozialisten nicht hinnehmbar.
    Bild: © ARD / © Perathon Medien/Petro Domenigg
  • Robert (Ben Becker, li.) und Harry (Ulrich Noethen, re.) interessieren sich beide für dasselbe Mädchen: die Studentin Erna.
    Robert (Ben Becker, li.) und Harry (Ulrich Noethen, re.) interessieren sich beide für dasselbe Mädchen: die Studentin Erna.
    Bild: © arte
  • Robert (Ben Becker, li.) und Harry (Ulrich Noethen, re.) interessieren sich beide für dasselbe Mädchen: die Studentin Erna.
    Robert (Ben Becker, li.) und Harry (Ulrich Noethen, re.) interessieren sich beide für dasselbe Mädchen: die Studentin Erna.
    Bild: © arte
  • Während die Comedian Harmonists (v.l.: Heino Ferch, Ben Becker, Ulrich Noethen, Max Tidof) die politischen Entwicklungen ignorieren, hat die Politik sie im Blick. Denn drei von ihnen sind Juden und somit für die Nationalsozialisten nicht hinnehmbar.
    Während die Comedian Harmonists (v.l.: Heino Ferch, Ben Becker, Ulrich Noethen, Max Tidof) die politischen Entwicklungen ignorieren, hat die Politik sie im Blick. Denn drei von ihnen sind Juden und somit für die Nationalsozialisten nicht hinnehmbar.
    Bild: © arte
  • Berlin, 1927: Robert (Ben Becker), Erwin (Kai Wiesinger), Roman (Heino Ferch), Erich (Heinrich Schafmeister), Ari (Max Tidof) und Harry (Ulrich Noethen, v.l.) erobern mit ihrem A-cappella-Sextett rasch die Bühnen in ganz Europa.
    Berlin, 1927: Robert (Ben Becker), Erwin (Kai Wiesinger), Roman (Heino Ferch), Erich (Heinrich Schafmeister), Ari (Max Tidof) und Harry (Ulrich Noethen, v.l.) erobern mit ihrem A-cappella-Sextett rasch die Bühnen in ganz Europa.
    Bild: © arte

Comedian Harmonists-Fans mögen auch

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds