Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
44

Die Royal Tenenbaums

(The Royal Tenenbaums)USA, 2001
Die Royal Tenenbaums
Bild: RTL II
  • 44 Fans   77% 23%
  • Wertung0 7725noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

int. Premiere: 14.12.2001
Deutschlandpremiere: 14.03.2002
Die Tenenbaums sind eine außergewöhnliche Familie. Sohn Chas (Ben Stiller) hat ein fast übernatürliches Verständnis für den internationalen Finanzmarkt und erwirtschaftete bereits als Teenager ein Vermögen. Sohn Richie (Luke Wilson) gewann als Jugendlicher drei Jahre in Folge die U.S. National Championship im Tennis. Und Adoptivtochter Margot (Gwyneth Paltrow) bekam schon in der neunten Klasse eine Talentförderung von 50.000 Dollar für eines ihrer Theaterstücke. Obwohl Vater Royal (Gene Hackman) mit Lügen und Betrügereien die Erfolge seiner Kinder zu seinem eigenen Nutzen instrumentalisiert, bricht für die drei eine Welt zusammen, als er die Familie verlässt. Sie stürzen in skurrile Lebenskrisen und driften auseinander - von Erfolg keine Spur mehr. Zwanzig Jahre später beschließt Royal, seine Familie wieder zusammenzuführen und die Zuneigung seiner Exfrau und Kinder zurückzugewinnen. Um die Versöhnung zu beschleunigen, täuscht er eine tödliche Krankheit vor, die ihm nur noch sechs Wochen Lebenszeit lässt. Obwohl sein Betrug schnell auffliegt, schafft er es, eine familiäre Auseinandersetzung mit alten Wunden, Enttäuschungen und Konflikten auszulösen. Sein dritter Spielfilm "Die Royal Tenenbaums" katapultierte den US-Regisseur Wes Anderson schlagartig in die Top-Liga zeitgenössischer Filmemacher. Die bis in die kleinste Nebenrolle hochkarätig besetzte, schwarzhumorige Tragikomödie brachte ihm seine erste Oscar-Nominierung ein und festigte seinen Ruf, mit neurotischen Figuren in skurrilen Situationen kleine und große Lebenswahrheiten humorvoll auf den Punkt bringen zu können. Neben Stars wie Gene Hackmann glänzen in den Hauptrollen vor allem Andersons "übliche Verdächtige" Owen und Luke Wilson, Jason Schwartzman, Ben Stiller und Anjelica Huston. Bei Andersons neuestem Streich "Moonrise Kingdom", der 2012 in die Kinos kommen wird, darf man sich unter anderem auf Bruce Willis in einer Hauptrolle freuen.
(ZDF)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Bild: © Turner
  • Eli Cash (Owen Wilson)
    Eli Cash (Owen Wilson)
    Bild: © Touchstone Pictures
  • Bild: © Touchstone Pictures

Ähnliche Spielfilme