Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
310

Findet Dorie

(Finding Dory) USA, 2016

ORF/Disney/Pixar/Pixar
  • Platz 400310 Fans
  • Wertung5 1082744.86Stimmen: 7eigene: -

Filminfos

Originalpremiere: 08.06.2016
29.09.2016
Deutsche TV-Premiere: 16.07.2017 (Disney Cinemagic)
Dorie, die Paletten-Doktorfischdame, die Marlin damals bei der Suche nach seinem Sohn Nemo unterstützt hat, leidet immer noch unter Gedächtnisverlust. Sie hat absolut kein Kurzzeitgedächtnis und vergisst manchmal schon während einer Unterhaltung, worüber sie am Anfang geredet hat. Eigentlich lebt sie damit ganz gut und zufrieden mit ihren beiden Freunden im schönen Korallenriff. Wenn nur nicht die Erinnerungsfetzen wären, die sie manchmal plagen: Irgendwie da draussen in der Weite der Ozeane sind nämlich ihre Eltern, die sie sicher verzweifelt suchen.
Um Mutter und Vater zu finden, überredet Dorie Marlin und Nemo zu einer abenteuerlichen Reise. Wegen Dories Gedächtnislücken geraten die drei immer wieder auf Abwege und für Marlin ist die Reise eine Tortur, denn er hat immer noch grossen Respekt vor grossen Tiefen. Aber seinen Nemo allein zu lassen kommt für ihn nicht in Frage.
Auf dem langen Weg gegen Norden bekommt Dorie aber auch Unterstützung von anderen Meeresbewohnern: Dem mürrischen Oktopus Hank, der nur noch sieben Tentakel hat, Beluga Bailey, der glaubt, dass sein Echolot kaputt ist, und Walhai Destiny, dem es an Weitsichtigkeit mangelt. Sie alle helfen der kleinen Doktorfischdame ihre Eltern zu finden.
Auch in der Fortsetzung des Trickfilmhits «Findet Nemo» zeigt das Team um Regisseur Andrew Stanton, dass es mit viel Witz und Schwung und liebenswerten Figuren versteht, das Herz des Publikums im Nu zu erobern. Die Vergesslichkeit von Dorie bleibt dabei nicht nur Pointengeber, sondern wird auf emotionale Weise thematisiert. Dass die technische Umsetzung und die detailreiche Bildgestaltung von höchster Qualität sind, versteht sich von selbst.
SRF zwei zeigt «Findet Dorie» in Zweikanalton deutsch und englisch. Dorie, die im Original von US-Komikerin und Moderatorin Ellen DeGeneres gesprochen wird, hat in der deutschen Version die Stimme von Comedienne Anke Engelke.
(SRF)
Film einer Reihe:

Findet Dorie Streams

  • Findet Dorie
    97 min.
    ab € 8,99*
  • Findet Dorie [dt./OV]
    93 min.
    ab € 3,99*
  • Findet Dorie
    97 min.
    ab € 3,99*
  • Findet Dorie
    93 min.
    ab € 3,99*
  • Findet Dorie
    97 min.
    ab € 9,99
  • Findet Dorie
    97 min.
    ab € 3,99
  • Findet Dorie
    93 min.
    ab € 3,99
  • Findet Dorie
    97 min.
    ab € 2,99
  • Findet Dorie
    93 min.
    ab € 3,99

im Fernsehen

In Kürze:
  • Findet Dorie
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.02.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Findet Dorie-Fans mögen auch