Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
8

La Linea - The Line

(La Linea)MEX/USA, 2008
La Linea - The Line
Bild: ZDF und Greg Gayne
  • 8 Fans 
  • Wertung0 22780noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 23.08.2011 (Bayerisches Fernsehen)
Ein alternder mexikanischer Drogenzar ernennt einen unberechenbaren Hitzkopf zu seinem Nachfolger. Entgegen des Rates seines Vorgängers beginnt dieser, Geschäfte mit den Taliban aufzunehmen, von denen er sich günstige Heroin-Importe verspricht. Der US-amerikanische Geheimdienst befürchtet, dass die Afghanen die neue Schmuggelroute für terroristische Aktivitäten nutzen könnten, und sendet Agenten nach Tijuana. Zeitgleich kommt ein alternder Auftragsmörder in der mexikanisch-amerikanischen Grenzstadt an. Tijuana, Mexiko: Der todkranke Drogenzar Javier Salazar übergibt seine Macht an den jungen und unberechenbaren Pelon. Doch Pelon reichen die Einnahmen aus dem Kokainhandel und den Schmuggelgeschäften über "La Linea", die amerikanisch-mexikanische Grenze, nicht mehr aus. Salazars machthungriger Nachfolger möchte in den Heroin-Handel mit afghanischen Terroristen einsteigen. Der US-amerikanische Geheimdienst betrachtet diese Entwicklung mit Sorge und sendet seine besten Männer nach Mexiko, wo sie auf die Auftragsmörder von Salazars Sohn Diablo treffen. Zusätzlich kommt ein mysteriöser Fremder in der Grenzstadt an: der Amerikaner Mark Shields. Shields nimmt sich ein Hotelzimmer und versucht, mit einem Präzisionsgewehr Pelon aus dem Hinterhalt zu erschießen. Er muss die Aktion jedoch abbrechen, als ihn traumatische Erinnerungen an ein früheres Attentat quälen. Kurz darauf wird Shields von einer Gruppe Jugendlicher überfallen und schwer verletzt. Olivia, eine alternde Prostituierte, findet ihn und versorgt ihn. Ein zweiter Versuch, Pelon zu töten, scheitert ebenfalls. Diesmal steckt hinter dem gescheiterten Attentat Diablo Salazar, der Sohn des abgetretenen Drogenzars, der darüber verbittert ist, dass sein Vater ihn bei der Erbfolge übergangen hat. Zwischen dem mittlerweile genesenen Shields, Pelon und Salazars Sohn kommt es zu einem Duell. James Cotten ("Sugar Creek") inszenierte mit seiner zweiten Kinoregiearbeit einen spannenden Drogenthriller, der neben seinen ausgezeichneten Schauspielern und der ambitionierten Erzählweise von der fiebrig-flirrenden Atmosphäre der mexikanisch-amerikanischen Grenzstadt Tijuana lebt. Cottens Gangsterfilm erinnert in vieler Weise an die europäischen Western der 1960er- und 70er-Jahre und Neo-Western wie Walter Hills "Last Man Standing". Ray Liotta ("GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia", "Hannibal") spielt den mysteriösen Auftragskiller, der alternde Drogenzar Salazar wird von Andy Garcia ("Die Unbestechlichen", "Der Pate - Teil III") verkörpert. In Nebenrollen sind u. a. Dany Trejo ("Machete") und Armand Assante ("Judge Dredd") zu sehen.
(BR Fernsehen)
Rubrik: Thriller
Film einer Reihe:

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme