Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Alpha Alpha" kehrt nach 40 Jahren auf den Bildschirm zurück

30.11.2011, 17.17 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in National
ZDF kramt deutsche Science-Fiction-Rarität aus dem Archiv
Karl Michael Vogler
"Alpha Alpha" kehrt nach 40 Jahren auf den Bildschirm zurück

Wer in den 60er Jahren noch nicht geboren war, kennt diese deutsche Science-Fiction-Serie nur vom Hörensagen: In "Alpha Alpha" wird ein Studienrat von einer Geheimorganisation zum Agenten ausgebildet und erforscht in deren Auftrag übernatürliche Phänomene.

"Alpha Alpha" wurde zwischen Mai und August 1972 jeweils mittwochs im ZDF-Vorabendprogramm gesendet. Die Hauptrolle des Studienrats Michael Dahlen spielte der 2009 verstorbene Karl Michael Vogler, einer der meistbeschäftigten Schauspieler seiner Zeit. Als frisch ausgebildeter Alpha-Agent bekämpft Dahlen gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Beta (Lilith Ungerer) und Gamma (Arthur Brauss) fremde Mächte und sucht nach verschwundenen Personen und Gegenständen. Kurzum: Er erledigt all jene Jobs, für die 20 Jahre später die Agenten Mulder und Scully in "Akte X" zuständig waren.

Regisseur und Drehbuchautor Wolfgang F. Henschel war seiner Zeit jedoch wohl leider um Lichtjahre voraus: Lediglich 13 Episoden (Laufzeit: 25 Minuten) wurden Anfang der 70er Jahre produziert. Danach verschwand "Alpha Alpha" vom Bildschirm und ward bis heute nicht mehr gesehen.

Kurz vor dem 40-jährigen Serienjubiläum hat sich das ZDF nun an diese im Archiv schlummernde Rarität erinnert. Ab dem 9. Januar wird die Serie auf dem Digitalsender ZDFkultur jeweils montags um 16.10 Uhr in Doppelfolgen gezeigt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Ekkie schrieb am 13.01.2012, 15.31 Uhr:
    EkkieSchlimmer geht's nimmer!!! Da wird nach 40 Jahren gnädigerweise endlich mal die verschollen geglaubte deutsche SF-Serie ALPHA ALPHA wiederholt, auf die ich mich sehr freute, und dann wird das Bild aber um ein Fünftel beschnitten und mit einem eingeblendeten Fernsehrahmen verunstaltet. Man hat also die ganze Zeit einen Fernseher im Fernseher! Zusätzlich wird auch noch ganz fett als Dauerlogo "zdf.k...ultur" eingeblendet. :-((
    Ich bezweilfle ganz stark, daß die Sendung 1972 so ausgestrahlt wurde. Das gilt auch für andere Serien. Statt Nostalgiefeeling bringt ZDFkultur nur Beleidigungen für alle Fans von seltenen Serien!!! :-((
  • Mishil schrieb am 03.12.2011, 21.07 Uhr:
    MishilEs gibt soviele alte deutsche Serien die leider nie wieder den Weg ins Fernsehen oder gar auf DVD gefunden haben. Daher find ichs toll, dass der ZDF da "im Archiv rumkramt' und wieder einmal etwas zeigt..
  • Frau_Kruse schrieb via tvforen.de am 01.12.2011, 05.42 Uhr:
    Frau_KrusePete Morgan schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Was den Rahmen betrifft - die Sender sind nicht
    > blöd und haben auch Mitarbeiter, die hier in den
    > Foren und auf Wunschliste mitverfolgen, wie sehr
    > solche Serien begehrt sind. Wenn sie mit Rahmen
    > senden, verhindern sie damit, dass die Serie fürs
    > Heimarchiv aufgezeichnet wird. Wenn dann die
    > DVD-VÖ kommt, verkauft sich die erheblich
    > besser.
    >

    Das kann aber auch nach hinten losgehen: Es war hübsch und interessant, Serien wie "Meine Frau Susanne" oder "Im Auftrag von Madame" mal gesehen zu haben - aber Geld gebe ich dafür bestimmt nicht aus, dazu sind die Produktionen in jeder Hinsicht zu belanglos. Und selbst beim legendären Percy Stuart wundert man sich heute, wie damit einmal Quoten von fünfzig Prozent und mehr erzielt wurden.
  • Frau_Kruse schrieb via tvforen.de am 01.12.2011, 05.35 Uhr:
    Frau_KruseTip: Auf Röhrenfernseher anschauen - auf einem 4:3-Schirm fällt der blöde Rahmen kaum auf. Allerdings wird der Sehgenuß auch dadurch etwas eingeschränkt, daß das ZDF das Material - natürlich - nicht restauriert hat. "Sergeant Berry" beispielsweise hatte ja eine heutzutage etwas ungewohnte Bildqualität. Aber auch da bin ich natürlich froh, daß sie die Sachen trotzdem noch mal zeigen.
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 01.12.2011, 02.11 Uhr:
    Pete MorganBedeutet dann aber auch, dass in den Archiven der sender doch noch Bänder schlummern, die man längst als verschollen geglaubt hatte und die man einfach nur hervorholen müsste. Und zwangsläuzfig wird das wiederum bedeuten, dass uns auch im Bereich der DVD-Veröffentlichungen alter Serien noch viele Überraschungen (die eigentlich gar keine sind, denn wenn man Alpha Alpha herausgekramt hat, kann man das problemlos auch mit anderen Serien machen, wenn man will) ins haus stehen dürften. An und für sich ist das ein abgekartetes Spiel - man hält die Zuschauer mit Lügen ("Die Bänder befinden sich leider nicht mehr im besitz des Senders" u.ä.) bei der Stange, bis die Zeit reif ist für eine Wiederholung / Veröffentlichung und der Zuschauer dann vor lauter "Ah" und "Oh" den Mund nicht mehr zu bekommt und bereit ist, auch ordentlich zu berappen. Und wir lassen uns seit Jahren so herrlich schön verarschen und glauben alles, was uns die Sender erzählen. In Wirklichkeit sind sie entweder zu faul, das zeug herauszusuchen, oder sie horten es, um irgendwann damit Geld zu verdienen.

    Was den Rahmen betrifft - die Sender sind nicht blöd und haben auch Mitarbeiter, die hier in den Foren und auf Wunschliste mitverfolgen, wie sehr solche Serien begehrt sind. Wenn sie mit Rahmen senden, verhindern sie damit, dass die Serie fürs Heimarchiv aufgezeichnet wird. Wenn dann die DVD-VÖ kommt, verkauft sich die erheblich besser.

    Der Lonewolf Pete
  • Oetty schrieb am 30.11.2011, 23.30 Uhr:
    OettyWow
    endlich ist es soweit ;-)
    Da hab seit miener Kindheit drauf gewartet.
    ich bin ja mal gespannt ...
  • space-man schrieb am 30.11.2011, 22.53 Uhr:
    space-manSoeben bekam ich eine eMail in der stand das ALPHA ALPHA tatsächlich wieder gesendet wird, und zwar auf ZDF kultur.
    Wir können wahrscheinlich davon ausgehen, das leider auch ALPHA ALPHA wieder mit diesem TV-Rahmen gesendet wird.
    Trotzdem, ich bin total happy darüber wieder ALPHA ALPHA sehen zu können.
    Diesen zdf-kultur TV-Rahmen finde ich persönlich grottenschlecht, ich empfinde es als eine Frechheit die guten alten klassischen TV-Serien so dem Zuschauer anzubieten. Folgendes:
    Ich schrieb am 10. Juli 2011 ZDF-kultur an, da seinerzeit dort auch PERCY STUART gesendet wurde, klar, in diesem TV-Rahmen, grässlich.
    Als Antwort erhielt ich wie schon fast erwartet einen Kommentar der in etwa besagte das sich die ZDF-kultur-Redaktion darauf verständigte, diverse ältere klasssiche TV-Serien aus den 60er 70er Jahren aus nostalgischen Gründen mit diesem Präsentationsrahmen (!) ausgestrahlt werden, um so dem heutigen Zuschauer den TV-Stil der 60er/70er Jahre zu vermitteln.

    Ich schrieb zurück, u.a. empfahl ich doch mal bei den Zuschauern per Internet eine Abstimmung zu schalten ob diese diesen TV-Rahmen möchten oder nicht. Ich möchte ihn nicht!

    ...UND ich schrieb weiterhin:

    TIP: Bringen Sie doch auch mal die guten alten und längst vergessenen doch bei den Fans immer noch beliebten TV-Serien welche in den 70er Jahren zum Teil nur ein mal im ZDF liefen (meist Mittwochs ab 18:20 Uhr) wie 'Sie kommen aus Agarthi' (ZDF 1975, 14 Episoden) und 'Alpha Alpha' (ZDF 1972, 13 Episoden).
    'ALPHA ALPHA' war phantastisch, ich sah die Folgen als Kind, das war spitze!!!

    Oder tun Sie alles um diese auf DVD zu veröffentlichen, das wird sich lohnen, bstimmt! (...aber bitte ohne diesen TV-Rahmen drumherum ;-)


    So, ich schreibe gleich ZDF-kultur per email an und teile denen mit ich mich TIERISCH auf ALPHA ALPHA freue und darum BITTE diese legendäre TV-Serie OHNE diesen TV-PräsentationsRAHMEN zu senden, oder das ALPHA ALPHA vernünftig auf DVD erscheint.
    (Infos zum Kontakt auf zdf-kultur-Homepage)
  • muumi schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 22.03 Uhr:
    muumiNaja, ich würde keine Sendung ansehen, die mit dem Rahmen gesendet wird.

    Ich habe es ein paar Mal probiert - der Rahmen geht mir auf die Eier und ich tue es mir nicht an, ein so beschnittenes Programm zu sehen.
  • Meckerer schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 21.27 Uhr:
    MeckererRumflunschen ist bei dem Sender leider alternativlos ;-)
  • Morlar schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 21.05 Uhr:
    Morlarda kommt eine Serie nach 40 Jahren wieder und es wird merkelmäßig geflunscht wegen evtl. Rahmen ...
  • Meckerer schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 20.25 Uhr:
    MeckererDas mit der Sendezeit bezog sich auf den Rahmen!
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 19.12 Uhr:
    Pete MorganIhr wisst doch noch gar nicht, ob es so kommt...bleibt doch mal locker...

    Der Lonewolf Pete
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 19.11 Uhr:
    Pete MorganStimmt.

    Besser so als gar nicht. Obwohl ich die Serie damals als Kind ziemlich langweilig fand, sehe ich ihr jetzt mit Spannung entgegen... Sechs Wochen, für die komplette Serie. Sauber.

    Der Lonewolf Pete
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 19.09 Uhr:
    Pete MorganDu hast doch nen recorder, oder???

    Der Lonewolf Pete
  • Kellerkind schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 19.00 Uhr:
    KellerkindMeckerer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bis zum letzten Absatz des Berichts fand ich es
    > auch noch ganz interessant, dann aber....
    > zdf.unkultur zu unserer Lieblingssendezeit....
    > nee, das behaltet mal!

    Die Zeiten sind zu verkraften, aber der Rahmenterror mit Terrorrahmen ist und bleibt ein No-Go.
  • Wilkie schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 18.52 Uhr:
    WilkieMeckerer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bis zum letzten Absatz des Berichts fand ich es
    > auch noch ganz interessant, dann aber....
    > zdf.unkultur zu unserer Lieblingssendezeit....
    > nee, das behaltet mal!


    Sendezeiten spielen in der heutigen Conmputer-Zeit doch keine Rolle
    mehr. Ich habe diese Serie damals gesehen und freue mich auf ein
    Wiedersehen. Der Rahmen ist zwar störend, aber es gibt Schlimmeres.
  • Meckerer schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 18.00 Uhr:
    MeckererBis zum letzten Absatz des Berichts fand ich es auch noch ganz interessant, dann aber.... zdf.unkultur zu unserer Lieblingssendezeit.... nee, das behaltet mal!
  • Tommy*Tulpe schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 17.34 Uhr:
    Tommy*TulpeWorauf du einen lassen kannst...
  • peter10 schrieb via tvforen.de am 30.11.2011, 17.24 Uhr:
    peter10Sicherlich wird auch diese Serie mit einen Rahmen verhunzt.