Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Altered Carbon": Simone Missick, Torben Liebrecht und mehr in zweiter Staffel

22.02.2019, 16.53 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Netflix verkündet Details zum Drehstart
Schöne neue Welt in "Altered Carbon"
Bild: Netflix
"Altered Carbon": Simone Missick, Torben Liebrecht  und mehr in zweiter Staffel/Bild: Netflix

Netflix hat zum Drehstart der zweiten Staffel von "Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm" weitere Details und Castmitglieder bekannt gegeben.

Da in diesem Serienuniversum der menschliche "Geist" elektronisch abgespeichert werden kann, und die von Joel Kinnaman gespielte "Hülle" von Takeshi Kovacs aus der ersten Staffel an ihren "ursprünglichen Besitzer" zurückgegeben wurde, übernimmt in der neuen Staffel Anthony Mackie die Rolle als Kovacs (TV Wunschliste berichtete).

Erneut mit dabei sein werden die aus der ersten Staffel bekannten Figuren Quellcrist Falconer (wieder dargestellt von Renée Elise Goldsberry) sowie die künstliche Intelligenz Poe (porträtiert von Chris Conner). Weitere Rollen übernehmen Simone Missick ("Marvel's Luke Cage"), Dina Shihabi (Terroristenehefrau Hanin in der Auftaktstaffel "Tom Clancy's Jack Ryan") und James Saito ("Eli Stone") sowie der Deutsche Torben Liebrecht ("Zarah - Wilde Jahre").

Teaser-Video zu den Darstellern der zweiten Staffel

Takeshi Kovacs ist ein ehemaliger Soldat in der zukünftigen Welt, in der die Menschheit mithilfe mysteriöser außerirdischer Hinterlassenschaften die Möglichkeit gefunden hatte, die Grenze des körperlichen Todes zu sprengen: Der menschliche Geist kann elektronisch abgespeichert werden und auch in andere Menschen (oder eigene Klone) geladen werden, zwischen Welten als Datenstrom verschickt werden oder - als Nachfolge für Gefängnisstrafen - elektronisch eingesperrt werden. Nicht der körperliche Tod beendet das Leben, sondern die Zerstörung der gespeicherten Daten. Die Superreichen können sich ständige Sicherheitskopien leisten, während die Ärmeren häufig ein Leben lang sparen müssen und hoffen, dass ihr jeweiliger Körper lange genug durchhält und auch nicht so zerstört wird, dass auch der Datenspeicher kaputt geht.

Später hatte sich Kovacs vom Militär losgesagt und sich Quellchrist Falconer angeschlossen: Sie wollte die Technologie zur Lebensverlängerung komplett mit einem Anschlag zerstören und sammelte eine Untergrundbewegung um sich. Deren Mitglieder härtete sie mit psychischem Training zu sogenannten Envoys. Wie sich später herausstellte, war es Quellchrist gewesen, die einst die Technologie zur Lebensverlängerung überhaupt aus Alientechnik entwickelt hatte und das nun als Fehler erkannte. Sie war scheinbar zur Strecke gebracht worden, doch am Ende der ersten Staffel erkannte Takeshi, dass ihre Essenz überlebt hatte.

"Poe" ist eine künstliche Intelligenz und hat auf der Erde der Zukunft ein Hotel betrieben - dabei hat sich dieses Wesen von Edgar Allen Poe inspirieren lassen. Eigentlich konnten die Zuschauer am Ende der ersten Staffel das Ende von Poe miterleben.

Simone Missick dient als Hülle der in Staffel zwei neu hinzugekommenen Figur Trepp. Die wird als exzellente Kopfgeldjägerin beschrieben, die im von Menschen besiedelten Weltraum jedes Kopfgeld einsammeln kann - sofern es so hoch ist, dass sie es lohnenswert empfindet.

Dina Shihabi wird eine künstliche Intelligenz (wie Poe) darstellen: Dig 301. Die wurde zwischenzeitlich zum alten Eisen gelegt. Ihre Aufgabe war es, menschliche Archäologen zu unterstützen - wie ihr Name schon recht deutlich besagt: Das englische Wort Dig bedeutet "graben" oder auch "Ausgrabungsstätte". Als Dig auf Poe trifft, findet sie wieder einen Sinn in ihrer Existenz.

Torben Liebrecht ist als Colonel Ivan Carrera zu sehen. Er ist der verbissene Anführer einer Spezialeinheit der Streitkräfte namens Wedge (in etwa "Keil"), der verbissen auf der Jagd nach dem Terroristen Kovacs ist.

James Saito porträtiert Tanaseda Hideki. Der alte Yakuza-Boss kontrolliert das Organisierte Verbrechen auf Takeshis Geburtswelt Harlan's World (die einst vor allem von Japanern und Polen besiedelt wurde). Tanaseda und Takeshi haben eine gemeinsame Vorgeschichte...

Weitere Details zur Serienhandlung wurden noch nicht bekannt. "Altered Carbon" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Richard K. Morgan. Der hatte auch zwei Fortsetzungen geschrieben, die aber wegen inhaltlicher Änderungen der Serie eher nicht als Vorlage für die Fortsetzungen dienen dürften.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare