Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

ARD verfilmt Mankell-Bestseller "Kennedys Hirn"

12.01.2009 - Ralf Döbele/TV Wunschliste in Vermischtes
Iris Berben übernimmt die Hauptrolle

Das Erste und Henning Mankell - das scheint mittlerweile zu einer derart festen Partnerschaft zu werden, wie man sie sonst lediglich von ZDF und Rosamunde Pilcher kennt. Nachdem man bei der ARD mit der Koproduktion neuer "Wallander"-Krimis begonnen hat (wunschliste.de berichtete) und auch zwei Kieler "Tatorte" nach den Vorlagen des Autors entstehen werden, haben nun auch die Dreharbeiten zur Verfilmung von Mankells Bestseller "Kennedys Hirn" begonnen.

Iris Berben schlüpft in die Hauptrolle der renommierten Archäologin Louise Cantor. Nach einer Konferenz in Schweden findet sie ihren einzigen Sohn tot auf. Die Polizei spricht zunächst von Selbstmord, doch die Mutter glaubt nicht daran. Eigene Nachforschungen führen sie bis nach Schwarzafrika. Dort gerät sie einem Skandal auf die Spur, der sie in Lebensgefahr bringen wird. Neben Berben werden unter anderem auch Heino Ferch und Ex-Wallander-Darsteller Rolf Lassgård in dem Zweiteiler zu sehen sein.

Gedreht wird "Kennedys Hirn" als Koproduktion der Bavaria Pictures, Yellow Bird Films und ARD Degeto in München, Göteborg, Kapstadt und Maputo. Regisseur Urs Egger zeichnete bereits für die Mankell-Verfilmung "Die Rückkehr des Tanzlehrers" verantwortlich.

Wann der Zweiteiler im Ersten zu sehen sein wird ist noch unklar. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang April.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare