Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Tanja Szewczenko mag nicht mehr Diana Sommer sein

Die Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko möchte nicht mehr zur RTL-Soap "Alles was zählt" zurückkehren. Am 7. Januar war sie zum letzten Mal in ihrer Rolle als Diana Sommer zu sehen, bevor sie für "Holiday on Ice" pausierte.

Der "Schönen Woche" erklärt die 31-jährige nun "die ganze Wahrheit": "Es war meine Entscheidung, das Schiff sozusagen langsam zu verlassen. Ich hätte weitermachen können, habe lange darüber nachgedacht. Aber ich bin nicht der Mensch, der ewig an einer Sache kleben bleibt." Über ihre Serienfigur sei zudem bereits alles erzählt worden, und sieben Tage Dreh pro Woche sei "schon ein enormes Pensum". Konkrete Zukunftspläne hat Szewczenko noch nicht geäußert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Knöterich schrieb via tvforen.de am 22.04.2009, 16.30 Uhr:
    KnöterichDann hörst du nicht richtig hin :)
    Ich sagte lediglich, dass man ihr die Tür aufgehalten hat, und nicht, dass man sie mit ihrem Kopgf geöffnet hat :)
    Wie ich auf diesen Betrag komme ist eigentlich nebensächlich, denn über Zahlungsmodalitäten innerhalb der Filmbranche kann man sich im Internet leicht informieren. Zudem ist der Passus "bis zu" nicht zu unterschätzen, denn die Darsteller bei GZSZ (Hauptrolle, zZ 5 Pers) bekommen wesentlich mehr als die bei AWZ. Noch!
    Grundy Ufa ist bekanntlicher weise spendabler als zB U5, die ja auch mehr für die Öffentlich Rechtlichen machen.
    Beweisen brauche ich nichts. Ich sage was ich weiß, und ob Du oder jemand anderes mir glaubt oder nicht, ist deine/eure Sache.
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 22.04.2009, 15.58 Uhr:
    Paula Tracy300 € pro Folge? Wie kommst du auf diesen Betrag? Und warum sollte sie bei einem Sender wie z. B. 9Live einsteigen? Wer oder was ist deine sichere Quelle? Hört sich interessant an, aber stell hier doch bitte keine Behauptungen rein, die du nicht beweisen kannst.

    "Alles was zählt" lief von Anfang an eigentlich gut, und Tanja Szewczenko sollte der "Star" der Serie sein. Hat sie nicht auch bei "Unter uns" mitgemacht? Für eine ungelernte Schauspielerin hat sie das nicht schlecht gemacht. Besser als mancher "Profi". Ich denke eher, dass ihre Rolle nichts mehr hergibt, und man vielleicht deshalb wirklich nicht traurig war, dass sie geht. Aber so, wie du das hier weiter gibst, hört es sich nach einem Rausschmiss an.
  • Knöterich schrieb via tvforen.de am 22.04.2009, 10.08 Uhr:
    KnöterichLukrativ auf jeden Fall, den für eine Hauptrolle sind schon oft bis zu 300 € pro Folge drin, und bei täglich einer Folge... Darum können es sich die meisten ja auch leisten nach ein paar Jährchen zu sagen "ich will was anderes machen", wobei das "will" oft am können scheitert, und man sie dann meist nur in winzigrollen in der Werbung wiedersieht, wenn überhaupt!
    Wer Schlau ist verlängert seinen Vertrag (wenn möglich) und fordert mehr Gage, dem, je nach Wichtung der Rolle und Beliebtheitsgrad bei den Zuschauern, oft auch entsprochen wird.
  • Nicole (Nicko) schrieb via tvforen.de am 22.04.2009, 09.48 Uhr:
    Nicole (Nicko)Naja, so schlecht fand ich die Tanja Szewczenko eigentlich nicht!

    Aber generell habe ich den ganzen Soaps oder Telenovelas den Rücken gekehrt!
    Ich muss zugeben, ich habe es lange und gerne gesehen, aber mittlerweile geht es mir nur noch auf den sprichwörtlichen "Keks"!
    Da bibbert man für seinen in Anführungszeichen "Star, Idol,...." oder was weiß ich!
    Kommen sie zusammen, Kommen sie nicht zusammen, ja sie kommen zusammen, um Wochen später sich wieder zu trennen oder gar vor dem Traualtar das zeitliche zu segnen und weiter bla bla blub!

    Nein danke, keinen Bock mehr drauf! *lach*
  • mangoline1 schrieb via tvforen.de am 22.04.2009, 09.33 Uhr:
    mangoline1Hinzundkunz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, bei dem ganzem "Soapmampf" spielt es nun
    > wirklich keine Rolle wer da ein oder aussteigt

    Das stimmt wohl, ist ja ein ständiges Kommen und Gehen bei den ganzen Soaps, da merkt man echt nicht mehr, wenn einer fehlt.
  • Anonymer Teilnehmer schrieb via tvforen.de am 22.04.2009, 07.12 Uhr:
    Anonymer TeilnehmerNaja, bei dem ganzem "Soapmampf" spielt es nun wirklich keine Rolle wer da ein oder aussteigt, ist halt seichte bis dumpf dämliche Unterhaltung, für die Beteiligten hingegen wohl recht lukrativ!

    Gruss/Huk
  • LalaOrange schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 21.31 Uhr:
    LalaOrangeIch dachte, die wär schon längst ausgestiegen? also ich werd sie nicht vermissen.
  • mangoline1 schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 20.24 Uhr:
    mangoline1Man muss halt sehen, wo man bleibt. Aber wenigstens hat sie es selber eingesehen.
  • Knöterich schrieb via tvforen.de am 21.04.2009, 18.30 Uhr:
    KnöterichZukunftspläne? Ich weiß es: Sie wird irgendwann auf irgendeinem Sender so zwischen 3 und 5 Uhr in der früh Schlaflose Mitmenschen auffordern anzurufen und zu sagen in welchem Bild das menschliche Gesicht zu sehen ist (oder sowas in der Art)
    Ich weiß aus sicherer Quelle, dass nicht nur die AWZ Produzenten ihr die Tür aufgehalten haben.
    Als Eisläuferin war sie ja vielleicht noch erträglich, aber als "Schauspielerin"...*schauder*
    Schuster bleib bei deinen Leisten...