Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
US-Sender BET hält an jungen Serien fest
"Boomerang" geht in die zweite Staffel
Bild: BET
"Boomerang" und "American Soul" erhalten Verlängerung/Bild: BET

Der US-Kabelsender BET hält an zwei seiner neuen Serien fest. Sowohl die Beziehungscomedy "Boomerang" als auch das Historiendrama "American Soul" werden jeweils für eine zweite Staffel zurückkehren. Die erste Staffel von "Boomerang" geht auf BET in der kommenden Woche zu Ende, während das Staffelfinale von "American Soul" am Dienstagabend ausgestrahlt wurde.

"Boomerang" ist die Fortsetzung des gleichnamigen Erfolgsfilms aus dem Jahr 1992 und handelt von Simone Graham (Tetona Jackson), die Tochter von Marcus Graham und Angela Lewis, im Film gespielt von Eddie Murphy und Halle Berry. Gemeinsam mit Bryson Boyer (Tequan Richmond), dem Sohn von Jacqueline Boyer (Robin Givens im Film), möchte sie als Marketing-Profi aus dem Schatten ihrer Eltern treten. Einmal mehr stehen Beziehungen am Arbeitsplatz, aber auch veränderte Geschlechterrollen, Politik und der Konflikt zwischen Generation X und Millennials im Zentrum.

"American Soul" dreht sich um Don Cornelius, hier verkörpert von Sinqua Walls. Der Moderator präsentierte in den USA mehr als 20 Jahre lang die legendäre Musikshow "Soul Train", seinerzeit ein Aushängeschild afroamerikanischer Kultur. "American Soul" spielt in den Siebzigern, kurz nach dem Start des Formats, und stellt neben Cornelius auch Sänger, Musiker und Crewmitglieder der Sendung ins Zentrum, die den Legenden des Showbiz begegnen und auch die leichteren Seiten der Entertainment-Industrie kennenlernen.

"BET Networks ist sehr stolz darauf, das Fernseh-Zuhause für 'Boomerang' und 'American Soul' zu sein", so Scott Mills, der Präsident von BET Networks, in einem Statement. "Unsere fortgesetzte Partnerschaft zeigt, dass sich BET dem kreativen und authentischen Erzählen von Geschichten verpflichtet, was die Zuschauer auch von dieser Marke erwarten."


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare