Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Feminismus-Gruppe an der Uni läuft aus dem Ruder
Der Cast von "Clique"
BBC Three
"Clique": Sony Channel zeigt britisches Psychodrama/BBC Three

Der deutsche Pay-TV-Sender Sony Channel hat sich die Rechte an der britischen Serie   "Clique" gesichert. Die wurde in Großbritannien für den Jugendsender BBC three hergestellt, lieft mit der sechsteiligen ersten Staffel ab März letzten Jahres und hat sich die Verlängerung für eine zweite Staffel verdient. Beim Sony Channel wird die Serie ab dem 8. August immer mittwochs um 21.15 Uhr gezeigt - und beißt sich damit ein bisschen mit der Deutschlandpremiere von   "Chicago P.D." beim Schwestersender AXN.

Georgia (Aisling Franciosi;   "The Fall") und Holly (Newcomerin Synnove Karlsen) sind bereits seit Kindertagen die besten Freundinnen. Seit einigen Wochen studieren sie auch gemeinsam an der Universität in Edinburgh. Doch nur Georgia wird dort in eine Elite-Clique von Studentinnen aufgenommen, die Solasta Women's Initiative. Angeführt wird die Organisation von Dozentin Prof. Jude McDermid (Louise Brealey - allgemein bekannt als liebenswerte Gerichtsmedizinerin Molly Hooper aus   "Sherlock"). Deren Art von Feminismus scheint die Mitglieder geradezu magisch anzuziehen. Die Initiative will fähigen, jungen Frauen Zugang zu hochstehenden Kreisen gewähren.

Hollys anfängliche Eifersucht wandelt sich bald zu großer Sorge, als Georgia beginnt, sich immer unberechenbarer zu verhalten. Als Holly den Dingen auf den Grund geht, entdeckt sie eine düstere und zutiefst korrupte Welt ausschweifender Partys mit den mächtigsten Geschäftsmännern und -frauen in Edinburgh. Hollys Erkenntnisse werden sie und Georgia in große Gefahr bringen.

"'Clique' handelt von den verschiedenen Arten, wie sich Ambitionen bei jungen Frauen an einer Universität äußern", kommentierte Serienschöpferin Jess Brittain seinerzeit. "Es ist die gesteigerte Version einer bestimmten Art von Uni-Erfahrung, inspiriert durch meine eigene Uni-Zeit und etwas zugespitzt als psychologischer Thriller. 'Clique' erforscht einige dunkle Themenbereiche, orientiert sich aber dabei immer wieder an der tiefen Freundschaft unserer Hauptfiguren".

In weiteren Hauptrollen sind Emun Eliot als Judes Bruder Alistair sowie Rachel Hurd-Wood, Sophia Brown, Ella-Rae Smith und Emma Appleton als Mitglieder der Clique zu sehen. Den Cast ergänzen Mark Strepan, Sorcha Groundsell, Peter Bankole, Chris Fulton und Harris Dickinson.

Britischer Trailer zu "Clique"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds