Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Das perfekte Profi-Dinner": Vier Sterneköche treten bei VOX gegeneinander an

01.09.2016, 12.45 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Neue Staffel von "Hot oder Schrott" im Oktober
"Das perfekte Profi-Dinner"
Bild: VOX/Frank W. Hempel
"Das perfekte Profi-Dinner": Vier Sterneköche treten bei VOX gegeneinander an/Bild: VOX/Frank W. Hempel

Aus dem "perfekten Promi Dinner" wird das "perfekte Profi-Dinner". Am 9. Oktober strahlt VOX um 20.15 Uhr eine Sonderausgabe seiner sonntäglichen Primetime-Kochshow aus. Wie der Titel schon verrät, treten darin die Spitzenköche Christian Lohse, Ralf Jakumeit, Nelson Müller und Björn Freitag gegeneinander an. Zusammen haben sie 4 Michelin-Sterne und 66 Punkte im Gault-Millau.

Die Profiköche öffnen ihre privaten Wohnungen und lassen die Zuschauer hinter die Kulissen schauen. An vier Männerabenden kocht jeweils ein Profi für seine drei Kollegen und will zeigen, was er am Herd, Ofen oder Sous-vide-Garer drauf hat. Als Hauptgericht präsentiert Christian Lohse "Lohses Eintopf", während Ralf Jakumeit rosa gegrillten Kalbstafelspitz mit Garnelen-Koriander-Chili-Vinaigrette und Sellerie-Espuma anrichtet. Nelson Müller zaubert einen "Burger Inside Out" und Björn Freitag eine Rinderroulade "Fort Knox".

Am Vorabend gibt es außerdem ein Wiedersehen mit Detlef Steves und Co. Am 9. Oktober startet die neue Staffel von "Hot oder Schrott: Die Allestester", die wieder sonntags um 19.15 Uhr zu sehen ist. In dem Format nehmen fünf völlig verschiedene Haushalte Produktneuheiten aus der ganzen Welt unter die Lupe, um sie auf Herz, Nieren und Nutzwert zu prüfen. Mit dabei ist ein Würstchen-Toaster, ein fliegender Wecker und ein 3D-Stift. Zu den Testern gehören neben "Ab ins Beet! Die Garten-Soap"-Veteran Detlef Steves und seiner Frau Nicole auch eine Drei-Generationen-Familie aus Berlin, ein schwules Paar aus Hammelburg, ein betagtes Opernsänger-Ehepaar aus Krefeld und eine vierköpfige Studenten-WG aus Köln.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Celestine schrieb am 01.09.2016, 15.12 Uhr:
    CelestineKochen, Kochen, und anderer Schrott, gebt das Geld lieber für Serien aus, als für diese Kacke.