Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Ein starkes Team" und "Dengler": Neue Folgen der ZDF-Krimiserien

von Mario Müller in News national
(09.02.2016, 13.14 Uhr)
Mörderische Diplomaten und kriminelle Lebensmittelproduzenten
"Ein starkes Team": Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) und Otto Garber (Florian Martens)
Bild: ZDF/Katrin Knoke
"Ein starkes Team" und "Dengler": Neue Folgen der ZDF-Krimiserien/Bild: ZDF/Katrin Knoke

"Sie war so, wie sie spielte: sehr wahrnehmbar, aber absolut unprätentiös, freundlich, aber bestimmt, wenn ihr etwas wichtig war, konzentriert und umsichtig - liebenswürdig. Es ist ganz in Majas Sinne, dass ihr Werk, 'Ein starkes Team', weiter geht", so ZDF Serien-Redaktionsleiter Günther van Endert über die im Januar verstorbene Schauspielerin Maja Maranow (wunschliste.de berichtete).

Mit Stefanie Stappenbeck in der Rolle der von der Ostsee nach Berlin versetzten Kommissarin Linett Wachow wird die Krimireihe vorgesetzt (wunschliste.de berichtete). Quirlig und aufgeweckt mischt die Blondine die Männerrunde um Florian Martens als Otto Garber und die anderen Team-Mitglieder Reddemann (Arnfried Lerche), Ben Kolberg (Kai Lentrodt) und Sputnik (Jaecki Schwarz) auf.

Die erste neue Folge am 12. März mit dem Titel "Knastelse" dreht sich um die merkwürdige Zuneigung von Frauen zu inhaftierten Verbrechern, während in der Episode "Tödliche Botschaft" am 9. April Intrigen, Eitelkeiten und Mordfälle im Diplomatenmilieu untersucht werden. Beide Folgen laufen wie gewohnt um 20.15 Uhr im ZDF.

In der zweiten Folge der "Dengler"-Bestseller-Krimis von Wolfgang Schorlau muss Ronald Zehrfeld als Privatermittler Georg Dengler nach seinem verschwundenen Sohn suchen. Jakob (Jannis Niewöhner) hatte sich ohne Wissen seines Vaters im Tierschutz engagiert und für eine heikle Aufgabe zur Verfügung gestellt. Doch dann verschwinden er und zwei seiner Freunde. Der Fall führt Ex-BKA-Mann Dengler und seine Kollegin, die von Birgit Minichmayr dargestellte Hackerin Olga, zu den dubiosen Machenschaften der Lebensmittelindustrie. Um die schmutzigen Geschäfte mit Massentierhaltung und Billig-Arbeitern aus Polen weiterhin betreiben zu können, ist einigen Firmenchefs offenbar jedes Mittel recht.

Für Birgit Minichmayer "sind die Rahmenbedingungen bei dieser Reihe ausschlaggebend. Bei anderen Serien- bzw. Reihenangeboten schrecke ich immer vor der Tatsache zurück, dass sich verschiedenste Autoren und Regisseure abwechseln sollen. Aber bei 'Dengler' weiß ich, dass alles in denselben Händen bleibt." Regisseur Lars Kraume und seinen Kameramann Jens Harant wird's freuen. "Dengler - Am zwölften Tag" läuft am 14. März um 20.15 Uhr als "Fernsehfilm der Woche" im ZDF.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • bugmenot_is_back schrieb am 09.02.2016, 19.17 Uhr:
    bugmenot_is_backVor 2 Jahren tönte der Intendant des Massenmordsenders noch, montags wieder mehr Spielfilme und weniger Krimis zeigen zu wollen - das ist in der Realität genauso wahr wie die Ermittlung der 50 besten Deutschinnen.

    Für ca 3000 Tote, die ZDF und neo im Jahr zeigen, bedarf es keiner Gebühren. Das schaffen die Privaten auch.