Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Emmy-Gewinner John Hillerman ("Magnum") gestorben

10.11.2017, 07.48 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Vermischtes
Higgins-Darsteller wurde 84 Jahre alt
John Hillerman (1932 - 2017)
Bild: CBS
Emmy-Gewinner John Hillerman ("Magnum") gestorben/Bild: CBS

Schauspieler John Hillerman ist im Alter von 84 Jahren am Donnerstag verstorben. Das berichtet THR unter Berufung auf die Familie des Darstellers. Populär wurde er mit der Rolle des hochnäsigen, ehemaligen britischen Militärangehörigen Jonathan Quayle Higgins III in der Serie "Magnum". Für die Rolle wurde er zwischen 1984 und 1987 vierfach in Folge für einen Emmy nominiert, den er 1987 gewann. Daneben gab es ebenfalls fünf Golden-Globe-Nominierungen, wobei er dort 1982 im ersten Anlauf eine Auszeichnung erhielt. Insgesamt spielte Hillerman die Rolle zwischen 1980 und 1988, wobei er sie auch in je einer Folge von "Simon & Simon" (1982) und in "Mord ist ihr Hobby" (1986) porträtierte.

Hillerman war 1932 in Denison, Texas zur Welt gekommen. Seine College-Ausbildung brach er nach drei Jahren ab, um sich für vier Jahre der Air Force anzuschließen. Neben dem regulären Dienst arbeitete er dort auch schon mit Theater-Gruppen zusammen, nach seinem DIenstende ging er zum Schauspielstudium nach New York City. Anschließend tourte er über die Bühnen der USA. Früh in seiner Karriere verfeinerte er seinen britischen Akzent und die Art, eher hochnäsige Figuren darzustellen. Allerdings waren die Einnahmemöglichkeiten auf der Bühne beschränkt, so dass er 1969 nach Hollywood ging.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Erst mit 39 Jahren hatte Hillerman so seine erste ausgewiesene Filmrolle im Western "Lawman". Es folgte eine Reihe Rollen in Filmen von Regisseur Peter Bogdanovic, beginnend mit "Die letzte Vorstellung" im Jahr 1971 - Bogdanovic war hier für Drehbuch und Regie für einen Oscar nominiert. Auftritte hatte Hillerman dann auch in "Is was, Doc?" (1972), "Paper Moon" (1973) und "At Long Last Love" (1975). Weitere Rollen folgten in der Western-Komödie "Is' was Sheriff" von Mel Brooks und "Chinatown" von Roman Polanski.

Mitte der 1970er folgte dann der Wechsel Richtung Fernsehen. In "Ellery Queen" war Hillerman in einer wiederkehrenden Gastrolle als Simon Brimmer bereits als arroganter Radiomoderator zu sehen, der sich selbst für einen fähigen Ermittler hielt. In der kurzlebigen "The Betty White Show" (1977/78) porträtierte Hillerman den Ex-Ehemann der von Betty White gespielten Protagonistin, der gleichzeitig ihr Regisseur bei einer neuen Rolle in einer Polizei-Serie ist. Darüber hinaus war er als Mr. Connors im Original "One Day at a Time" als Chef der von Bonnie Franklin gespielten Figur Ann Romano in einer PR-Firma zu sehen.

Ab 1980 verkörperte John Hillerman dann für acht Jahre die Rolle des Hausverwalters in "Magnum" an der Seite von Tom Selleck. Im Gegensatz zum Protagonisten war Higgins eher vielschichtig mit einer harten äußeren Schale, durch die immer wieder mal Verständnis und Gutmütigkeit blitzten.

Im Anschluss an "Magnum" war Hillerman als Sir Francis Commarty in der dreiteiligen Verfilmung von "Reise um die Welt in 80 Tagen" von 1989 zu sehen. Zwei letztere größere Rolle hatte Hillerman als Vater von Sandy Duncan gespielten Sandy in "Der Hogan-Clan" sowie in der Serie "Berlin Break" als Betreiber einer im Kalten Krieg "neutralen" Bar in Berlin.

Ende der 1990er setzte sich Hillerman dann zur Ruhe und kehrte nach Texas zurück, wo er nun in Huston verstarb.


Leserkommentare

  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 14.11.2017, 22.10 Uhr:
    Sir Hilary😀
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 14.11.2017, 22.07 Uhr:
    Snake PlisskenEs würde natürlich ein paar Dinge erklären... Snake
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 14.11.2017, 22.05 Uhr:
    Sir HilaryHm..wer weis wer weis....😉
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 14.11.2017, 17.07 Uhr:
    Snake PlisskenHier ist noch ein Nachruf von Spiegel online. Wenn auch mit mindestens einem kleinen Fehler (Der Ferrari gehörte natürlich nicht Higgins) http://www.spiegel.de/kultur/tv/john-hillerman-gestorben-nachruf-auf-higgins-aus-magnum-a-1177421.html?#ref=recom-outbrain Snake
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 14.11.2017, 11.18 Uhr:
    tiramisusisehr traurig..als Higgins habe ich ihn soo geliebt und sogar meine erste Französische Bulldogge nach ihm benannt
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 13.11.2017, 17.20 Uhr:
    Sir HilaryMan muss ein großer Schauspieler sein, um so lange alos Brite durch zu gehen, obgleich man Texaner ist ! Als Bruder Elmo Siller konnte er ja die texanische Seite auch mal bedienen . Dich würde man eine Umfrage unter allen Zuschauern Ü 35 /40 machen, wer denn im TV der typischste Brite war , Hillerman hätte gute Chancen auf den ersten Platz ! Magnum war für ihn oft ein Ärgernis und umgekehrt. Die Art wie sie sich manchmal "bekriegten" hatte was von ganz großem Kindergarten , bis hin zur persönlichen Verletzung die am Ende aber doch in freundlichen Worten verziehen wurde. Obwohl sie immer eine gewisse Förmlichkeit wahrten , waren sie doch so was wie beste Freunde . Und so sehr Higgins auch nerven konnte , mit seinem pedantischem Wahn , allerdings auch durchaus auch mal gerechtfertigt , aufgrund Magnums Ignoranz gegen frisch gepflanzte Rosen ;-), trotz seiner Strafen , die er gerne verhängte , konnte man sich auf Higgins verlassen. Das führte sogar so weit, das er Magnum , TC und Rick nicht nur oft auf Hawai unterstützte , sondern mit ihnen sogar in das Land vieler Traumas zog - Vietnam - um dort Kameraden zu befreien . Die Moral dieser Freundschaft war : Egal wie nervig jemand im Alltag auch sein kann , er kann in der Not zum besten Freund werden . Die Feind/Freundschaft zwischen Magnum und Higgins machte diese Serie so besonders, und auch darum ist sie bis heute einer meiner ( vielleicht die ) Lieblingsserie . Die Chemie zwischen den Hauptfiguren , dazu zählen natürlich auch Rick und TC, manchmal sogar Agatha , und die anderen Freunde, machten es sogar möglich mal eine ganze Folge ohne Krimihandlung zu inszenieren, ohne das man etwas vermisst hätte. Hillerman trug diese Serie mindestens genauso wie Tom Selleck . Sicher hat er auch viele andere Dinge gespielt , doch was kann ein Schauspieler mehr erreichen , als auch 30 Jahre nach Beendigung einer Arbeit, noch immer für diese geliebt zu werden. Vielen Dank lieber John Hillerman , Higgi Baby ;-) Gruß Sir Hilary
  • Schreiberling schrieb am 12.11.2017, 13.21 Uhr:
    SchreiberlingWas soll man sagen:
    Niemand lebt ewig! Aber er hatte mit 84 ein langes und so hoffe ich schönes leben! Natürlich, ist es schade wenn, man als Darsteller, immer nur auf eine Rolle festgelegt wird. Aber! In dieser Rolle hat er brilliert und wird unvergessen bleiben. X)
    Möge Ihnen die Erde leicht sein; Mr. Hillerman. Nun können Sie, mit vielen anderen Kollegen, das große Schauspiel, das sich leben nennt, von der Loge aus verfolgen.
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 21.43 Uhr:
    Snake PlisskenDann wird er als Major Domus dort oben für Ordnung sorgen :-( Auf Wiedersehen, Higgins. Snake
  • Brave Eagle schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 19.57 Uhr:
    Brave EagleR.I.P Higgy. So wie auf dem Foto mit Zeus und Apollo wird er in Erinnerung bleiben.
  • Magnum P.I. schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 19.33 Uhr:
    Magnum P.I.R.I.P. :-( Aber mit 84 sicher ein erfülltes Leben gehabt
  • siebentöter schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 18.51 Uhr:
    siebentöterTraurig! R.I.P. Legendär war für mich dfie ARD-Synchro aus den 80iger Jahren!
  • Sentinel2003 schrieb am 10.11.2017, 15.52 Uhr:
    Sentinel2003Joar, der gute, alte "Higgy - Baby", was habe ich diese humorvollen Sticheleien zwischen "Magnum" und ihn gemocht...
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 13.27 Uhr:
    ThinkerbelleEine sehr traurige Nachricht! Ich kannte ihn auch vor allem als Higgins in Magnum, das ich sehr gerne, auch bei der letzten Wiederholung geschaut habe. Die Hass-Liebe zwischen Magnum und Higgins, das Aufeinanderprallen von Welten, das war ein Highlight in der Serie, und John Hillerman hat den Higgins fantastisch gespielt! Möge er in Frieden ruhen!
  • Wicket schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 12.13 Uhr:
    WicketDa bin ich ganz bei Dir. :..( Als Higgins wird er mir in Erinnerung bleiben. :..) "Berlin Break" kenne ich leider (noch) nicht, werde es aber nachholen. Möge er in Frieden ruhen. R.I.P. Wicket
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 10.06 Uhr:
    SpenserDerzeit gehts wieder Schlag-auf-Schlag :( Unvergessen natürlich als Higgins in "Magnum" - für mich aber auch als zynischer Barbesitzer und Ex-CIA-Agent MacKenzie in "Berlin Break", die ja kaum einer kennt....wurde ja auch leider nur ein einziges Mal im TV ausgestrahlt, hatte erst in diesem Jahr mir die Serie wieder angesehen. Auch unvergessen finde ich seinen Auftritt in "Is' was, Doc?" als genervter Hotelmanager :) So oder so...Hillerman machte immer eine tolle Figur, alleine auch seine Vielseitigket in "Magnum" 84 Jahre ist ein gutes Alter! Aber eben....wieder einer aus meiner Kindheit und Jugend weniger, sie sterben langsam so alle aus :(
  • laura moewe schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 09.48 Uhr:
    laura moeweHab's gerade gelesen. Higgy-Baby, für mich der eigentliche Star bei "Magnum".
  • Nicole (Nicko) schrieb via tvforen.de am 10.11.2017, 09.01 Uhr:
    Nicole (Nicko)Och mensch, der gute alte Higgins! Sehr traurig! :-( In dieser Rolle fand ich ihn genial, mit seinen treuen Gefährten Zeus und Apollo! http://i67.tinypic.com/n4t9uf.jpg Möge er in Frieden ruhen! 1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.17 09:02.