Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"ESC": Nach sechs Jahren erstmals wieder Vorentscheid in Großbritannien

19.01.2016, 11.02 Uhr - Mario Müller/TV Wunschliste in International
BBC-Zuschauer wählen ihren Favoriten für Stockholm
"Eurovision Song Contest - You Decide" mit Mel Giedroyc
Bild: BBC
"ESC": Nach sechs Jahren erstmals wieder Vorentscheid in Großbritannien/Bild: BBC

Erstmals seit sechs Jahren veranstaltet die BBC in diesem Jahr wieder einen nationalen Vorentscheid zum "Eurovision Song Contest". "You Decide" heißt die von Moderatorin und Schauspielerin Mel Giedroyc präsentierte Show, deren Titel ganz klar die Marschroute vorgibt: Das Publikum darf und soll entscheiden, welcher Musik-Act das Vereinigte Königreich am 14. Mai in Stockholm vertritt.

In der 90-minütigen Show, die am 26. Februar live von BBC Four aus dem "O2 Forum Kentish Town" in London ausgestrahlt wird, treten sechs Künstler auf, die aus öffentlich eingereichten Vorschlägen ausgewählt wurden und in Kürze bekanntgeben werden sollen. Zusätzlich hatte die "British Academy of Songwriters, Composers and Authors" (BASCA) einen Wettbewerb unter ihren Mitgliedern gestartet, um geeignete Songs zu finden. Laut BBC erfolgte die erste Vorauswahl in Zusammenarbeit mit der OGAE (Organisation Générale des Amateurs de l'Eurovision), dem weltweit größten unabhängigen ESC-Fanclub. Der britische Ableger des Clubs hat rund 1.000 Mitglieder. Hit-Produzent und Musikmanager Hugh Goldsmith war dabei für die BBC als Berater im Einsatz, um Plattenfirmen, Musikverlage, Manager, Texter und Produzenten einzubinden.

In der Show wird ein Expertenteam Ratschläge geben, wie die Acts optisch und klanglich für den großen Auftritt in Stockholm noch optimiert werden könnten, um das internationale Publikum zu überzeugen. Weitere musikalische Special Guests will die BBC am kommenden Freitag in der "Ken Bruce Show" auf BBC Radio 2 bekanntgeben.

Während die beiden Halbfinalshows am 10. und 12. Mai live aus Stockholm von BBC Four übertragen werden, läuft das Finale am 14. Mai wieder wie üblich auf BBC One.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare