Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Frauenherzen" und "Einstein": Drehstart zu den ersten Staffeln

20.04.2015, 12.10 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in National
Erfolgreiche Sat.1-Fernsehfilme werden als Serien fortgesetzt
"Frauenherzen"
Bild: Sat.1/Claudius Pflug
"Frauenherzen" und "Einstein": Drehstart zu den ersten Staffeln/Bild: Sat.1/Claudius Pflug

Sat.1 lässt nicht nur "Frauenherzen" höher schlagen, sondern schickt auch Tom Beck als verschroebener Professor "Einstein" in Serie. Nach dem Erfolg der beiden Fernsehfilme haben nun die Dreharbeiten für die ersten Serien-Staffeln begonnen. Jeweils sechs Episoden entstehen in Berlin und Köln.

In der Fortsetzung von "Frauenherzen" muss Modelagenturchefin Fe (Nadeshda Brennicke) feststellen, dass sie tatsächlich schwanger ist. Doch kürzer treten will sie auf keinen Fall, egal wie glücklich ihr Mann Mark (Tobias Oertel) über den Nachwuchs ist. Währenddessen muss sich Britta (Muriel Baumeister) in der neuen Gegend zurechtfinden, führt aber ständige Diskussionen mit ihrer pubertierenden Tochter. Ein neuer Job bei einem Fahrrad-Start-Up soll Abhilfe schaffen, doch es gibt Konkurrenz.

Frieda (Julia Hartmann) sucht zwischen ihrem Alltag aus Café, Partys und Affären nach einem Weg auf ihre Mutter zuzugehen, nachdem bei ihr Krebs diagnostiziert wurde. Dann ist da noch Mandy (Christina Petersen), die dank eins neuen Internet-Flirts im siebten Himmel schwebt, aber nicht genug aufbringt, auch tatsächlich zu ihrem ersten Date zu gehen.

In der ersten Staffel von "Einstein" steht der junge und überhebliche Professor Felix Winterberg (Beck) erneut Kommissarin Elena Lange (Annika Ernst) bei der Aufklärung kurioser Fälle zur Seite - wenn auch nicht freiwillig. Stefan Tremmel (Rolf Kanies) droht noch immer damit, den Missbrauch von Aufputschmitteln erneut aufzurollen. So hat Felix keine Wahl, worüber sich allerdings Elenas Sohn Leon (Paul Bohse) riesig freut. Der hat Einstein ins Herz geschlossen. Doch die Dinge werden komplizierter, als Elenas Schwester Teresa (Merle Collet) auftaucht und klares Interesse an Felix signalisiert.

Im ersten neuen Fall von Felix und Elena geht es währenddessen um einen Mensch, der aus einem Hubschrauber gestürzt ist. Doch war die Person bereits vorher tot? Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang zu einer ganzen Serie von Banküberfällen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare