Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Filmadaption mit "Mad Men"- und "Emergency Room"-Veteranen
Peyton List (l.) und Mekhi Phifer (r.)
Bild: AMC/NBC
"Frequency": Peyton List und Mekhi Phifer in The-CW-Pilot/Bild: AMC/NBC

Das Ensemble der Serienadaption von "Frequency" wächst weiter. Peyton List ("Mad Men") und "Emergency Room"-Veteran Mekhi Phifer wurden nun für das Serienprojekt verpflichtet. Bereits zuvor war Riley Smith in dem The-CW-Piloten gecastet worden (wunschliste.de berichtete).

"Frequency" basiert auf dem gleichnamigen Science-Fiction-Thriller mit Dennis Quaid und Jim Caviezel aus dem Jahr 2000. Die Serienversion wurde von Jeremy Carver entwickelt, der aktuell noch als Showrunner bei "Supernatural" fungiert. Toby Emmerich, einer der Autoren des Film-Drehbuchs, fungiert hier als Executive Producer.

Im Zentrum des Piloten steht die Ermittlerin Raimy (List), die in der heutigen Zeit herausfindet, dass sie die Fähigkeit besitzt über ein Funkgerät mit ihrem 1996 verstorbenen Vater Frank Sullivan (Smith) zu sprechen. Damals war Frank als Undercover-Ermittler tätig, was seine Ehe zerstörte und ihn von seiner Tochter entfremdete. Durch die Kontaktaufnahme beginnen die beiden eine neue Beziehung aufzubauen und arbeiten zeitgleich an der Aufklärung eines ungelösten Mordfalls. Doch der Eingriff in die Vergangenheit hat ungeahnte Konsequenzen für das Jahr 2016.

Mekhi Phifer wird Lt. Satch DeLeon verkörpern, der im Film von Andre Braugher gespielt wurde. Phifer war als Dr. Gregory Pratt fünf Jahre Teil des Ensembles von "Emergency Room" und war danach auch in "Lie to Me", der vierten Staffel von "Torchwood" und "House of Lies" zu sehen. Peyton List kennen deutsche Serienfans vielleicht aus den Scinece-Fiction-Serien "FlashForward" und "The Tomorrow People" oder als Jane Sterling aus "Mad Men". Daneben ist sie in einer wiederkehrenden Rolle als Captain Colds Schwester Lisa Snart in "The Flash" zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare