Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Serie von "Shape of Water"- und "The Strain"-Schöpfer
Netflix
Für Netflix: Guillermo del Toro produziert Horror-Anthologie "10 After Midnight"/Netflix

Oscar-Preisträger Guillermo del Toro hat einen Deal mit Netflix abgeschlossen. Für den Streaminggiganten wird er die neue Horror-Anthologieserie  "Guillermo del Toro Presents 10 After Midnight" produzieren. Der Mexikaner wird bei einigen Folgen selbst als Drehbuchautor fungieren und Regie führen. Er möchte allerdings auch junge Autoren und Filmemacher engagieren, die seine Idee filmisch umsetzen sollen.

Jede Folge der Serie soll eine in sich geschlossene, düstere Geschichte erzählen, die gleichermaßen anspruchsvoll wie verstörend sein soll. Weitere Informationen bezüglich Besetzung, Folgenumfang oder Veröffentlichungstermin sind noch nicht bekannt.

Guillermo del Toro erhielt bei den diesjährigen Academy Awards insgesamt vier Oscars für das Fantasy-Märchen  "The Shape of Water", darunter als bester Film und für die beste Regie. Darüber hinaus war del Toro auch mit seiner Animationsserie  "Trolljäger" erfolgreich. Für die mit Dreamworks produzierte Netflix-Serie erhielt er im vergangenen Jahr sechs Emmys. Einen Namen machte er sich mit Filmen wie  "Pan's Labyrinth",  "Hellboy" und  "Pacific Rim". Außerdem produzierte er für den US-Kabelsender FX die Vampirserie  "The Strain".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds