Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Serie in Greg Berlantis DC-Universum
Finn Wittrock in "American Crime Story" (2016)
FX Network
"Green Lantern"-Serie: Finn Wittrock wird zum DC-Helden für HBO Max/FX Network

Ende 2019 kündigte Arrowverse-Mastermind Greg Berlanti die neue DC-Serie  "Green Lantern" für den Streamingdienst HBO Max an (TV Wunschliste berichtete). Jetzt nimmt die Produktion erste Formen an: Finn Wittrock ( "American Horror Story") schlüpft in die Rolle des Superhelden Guy Gardner - er wird aber nicht der einzige Green Lantern sein.

Bislang hatte der bekannte Superheld Green Lantern aus den gleichnamigen DC-Comics mit einer Adaption wenig Glück. Ein erster  "Green Lantern"-Kinofilm mit Ryan Reynolds als Titelheld wurde im Jahr 2011 zum Kinoflop und hätte fast Reynolds Chance auf eine weitere Rolle als Actionheld verhindert. Mit seiner Darstellung als Antiheld der  "Deadpool"-Filmreihe konnte er die Misere wiedergutmachen.

Das Filmdesaster ist auch der Grund, warum sich Warner Bros. als Rechteinhaber der DC-Comics so schwer getan hat, eine neue Version des populären Helden Green Lantern - ob als Film oder Serie - zu adaptieren. Nun soll eine neue "Green Lantern"-Serie es wieder richten. Statt der von Ryan Reynolds verkörperter Hal Jordan, eine der bekanntesten Inkarnationen des Helden, wird Finn Wittrock seinen Nachfolger Guy Gardner darstellen.

Die "Green Lantern"-Serienadaption der DC-Comics beinhaltet gleich mehrere Superhelden.
Die "Green Lantern"-Serienadaption der DC-Comics beinhaltet gleich mehrere Superhelden. DC Comics/Warner Bros.

Serie stellt gleich mehrere Green Lanterns vor

Im Laufe der Jahre existierten noch einige weitere Charaktere in den Comic-Vorlagen, wie FBI-Agent Alan Scott, die als Green Lantern auftraten und auch in der Serie Einzug halten sollen. Inhaltlich möchte die Serienadaption die verschiedenen Green Lanterns über einen Zeitraum von mehrere Dekaden zeigen, die nicht nur unsere Welt, sondern das ganze Universum beschützen.

Guy Gardner etwa wird als Antiheld beschrieben, der seit den 1980er Jahren in den Comics als ungebärdiger und rüpelhafter Mann auftrat, der unüblicherweise nicht unter seinem Decknamen, sondern unter seinem regulären Namen agiert. Dazu gehört die Bekämpfung von Kriminellen und Schurken aller Art, Reisen durchs Universum und die Auseinandersetzungen mit anderen Helden sowie Schurken.

Die DC-Serie "Green Lantern" wird von Greg Berlanti gemeinsam mit Marc Guggenheim und Seth Grahame-Smith adaptiert. Zum Produzenten-Team gehören zudem noch Geoff Johns, Sarah Schechter, David Madden und David Katzenberg. Produziert wird die Serie von Berlanti Productions in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Television exklusiv für den hauseigenen Streamingdienst HBO Max. Ein Starttermin steht noch aus.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds