Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Grey's Anatomy" erhält Staffel 18, "Seattle Firefighters" für fünfte Staffel verlängert

von Bernd Krannich in News international
(10.05.2021, 21.31 Uhr)
Ellen Pompeo verlängert Vertrag aber nur kurzfristig
Ellen Pompeo ist auch weiterhin als Meredith Grey "Grey's Anatomy" zu sehen
ABC
"Grey's Anatomy" erhält Staffel 18, "Seattle Firefighters" für fünfte Staffel verlängert/ABC

Nach langen und anscheinend komplexen Verhandlungen hat US-Sender ABC sein Serienflaggschiff  "Grey's Anatomy" für eine 18. Staffel verlängert. Daneben wurde auch das Spin-Off  "Seattle Firefighters - Die jungen Helden" verlängert und geht in die fünfte Staffel.

Auch in der 17. Staffel ist "Grey's Anatomy" die in den Zuschauerzahlen erfolgreichste Serie bei ABC - seit dem Ende von  "Modern Family" ist diese Bedeutung noch gewachsen. Nachdem der Sender und sein Schwesterstudio ABC Signature im Frühjahr bereits mit der aktuellen "Grey's"-Showrunnerin Krista Vernoff den Vertrag verlängert hatte, konnten nun auch die Verträge mit Titeldarstellerin Ellen Pompeo sowie den beiden verbliebenen Ur-Darstellern Chandra Wilson und James Pickens Jr. verlängert werden.

Pompeo hat ihren zuvor vor zwei Jahren ausgehandelten lukrativen Vertrag allerdings einstweilen nur um ein einziges Jahr verlängert und dabei laut TVLine einen weitere, "signifikante" Gehaltserhöhung über die bisherigen 550.000 US-Dollar als Hauptdarstellerin und Produzentin erhalten. Auch Wilson und Pickens sollen deutliche Verbesserungen erzielt haben und "bis zur letzten Minute" um diese gerungen haben - in acht Tagen will ABC sein neues Programm für die Season 2021/22 vorstellen, und die Entscheidung um "Grey's" ist da der wichtigste Mosaikstein.

Seattle Firefighters

Denn dank der nun regelmäßigen Crossover zwischen "Grey's" und seinem Spin-Off konnte das sich als zweitstärkste Serie beim Sender etablieren. Ohne "Grey's" hingegen hätte wohl auch das Spin-Off um die "Station 19" zur Disposition gestanden. Dort ist Jaina Lee Ortiz die Hauptdarstellerin, erst nach Staffel sechs kommen Vertragsfragen auf.

Krista Vernoff fungiert mittlerweile auch beim Spin-Off als Showrunnerin. Aktuell macht sie den Sendeabend voll: Ihre eigene Serie  "Rebel" wird bei ABC zum Abschluss der Primetime ab 22.00 Uhr gezeigt.

Bei "Grey's" hatte Vernoff werden der unsicheren Lage das für den 3. Juni angekündigte Finale der 17. Staffel wegen der unsicheren Vertragslage derart gestaltet, dass es sowohl als Staffelfinale wie auch Serienfinale herhalten können soll. Allerdings ist es bei einem Format wie "Grey's" wünschenswert, vorab zu wissen, dass das Serienfinale ansteht.

Laut ABC erreicht "Grey's Anatomy" wöchentlich durchschnittlich 8,3 Millionen Zuschauer und ein Rating von 2.0 in der werberelevanten Zielgruppe der 18 bis 49-Jährigen. Binnen 35 Tage nach der Ausstrahlung werden über diverse Plattformen insgesamt 15,7 Millionen Zuschauer erreicht. "Seattle Firefighters" steht mit 7,2 Millionen Zuschauern und einem Rating von 1.3 auf Rang zwei - und ist im Wettstreit der Sender am Donnerstag um 20.00 Uhr die erfolgreichste "Unterhaltungssendung" (unterliegt aber Football, das für einen Teil der Season bei FOX läuft).

Aktuell wird die 17. Staffel von Grey's Anatomy mittwochs auf ProSieben ausgestrahlt. Die Episoden gibt es allerdings immer auch eine Woche vor der Ausstrahlung bei Joyn, Joyn Plus+ und Disney+.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Nicole- (geb. 1980) schrieb am 14.05.2021, 21.00 Uhr:
    Sehr gut bin ein Fan von der ersten Std. und habe die DVD zu Hause muss aber sagen das es nach 18 Staffel mal zu Ende gehen sollte. So langsam gehen die Ideen aus. Bin auch ein Fan von ER und da war nach 14 Staffel Schluss.
  • Taylor (geb. 1984) schrieb am 11.05.2021, 23.21 Uhr:
    Finde es gut das es mit Grey's Anatomy weitergeht und hoffe das uns die Serie noch lange erhalten bleibt. Finde das es auch ohne/wenig Ellen Pompeo auch gut klappen kann. Man sah es auch in den Folgen in denen sie nicht/wenig auftauchte das es funktioniert. Und da das Krankenhaus Grey Sloan heißt, ist der Name noch da auch wenn es kein Dr. Grey gibt.
  • serieone schrieb am 11.05.2021, 16.07 Uhr:
    Ich schaue beide Serien bei Disney Plus. Die Ausstrahlung bei ProSieben ging mir sowas von auf den Keks. Jede Woche andere Anfangszeiten oder kamen die Serien überhaupt nicht, obwohl sie angekündigt waren.
  • midadi schrieb am 11.05.2021, 11.22 Uhr:
    Ich gucke Grey’s seit der ersten Folge aber so langsam muss ich sagen geht denen die Luft aus. Auch wenn sich die Serie seit Jahren als fester Bestandteil meines Fernsehdaseins etabliert hat wünsche ich mir ein versöhnliches Serienfinale in Staffel 18.
  • ber-spirit (geb. 1988) schrieb am 11.05.2021, 11.13 Uhr:
    GREY'S macht weiterhin echt Spaß. Bin gespannt, ob die Verlängerung um ein Jahr seitens Pompeo dann doch auf ein Ende nach 18. Staffeln hindeutet... Sollte das so kommen, dann hoffentlich noch mit Gastauftritten von Walsh und Oh.
    Mit STATION 19 kann ich, trotz das man es ja versucht durch GREY'S gewaltig zu pushen, nur wenig anfangen. Gegen vergleichbare Serien wie CHICAGO FIRE oder auch 9-1-1 sieht die Serie einfach weiterhin unglaublich blass aus.
  • Blue7 (geb. 1984) schrieb am 10.05.2021, 21.45 Uhr:
    sehr gut, freut mich

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds