Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Jessica Biels "Cruel Summer" erhält Starttermin, neue Comedy "Single Drunk Female" bestellt

von Glenn Riedmeier in News international
(27.02.2021, 11.03 Uhr)
"Everything's Gonna Be Okay" kehrt im April zurück
"Cruel Summer"
Freeform
Jessica Biels "Cruel Summer" erhält Starttermin, neue Comedy "Single Drunk Female" bestellt/Freeform

Im Rahmen der aktuell stattfindenden TCA Winter Press Tour in den USA hat der Kabelsender Freeform einige Neuigkeiten verkündet. So stehen nun etwa die Starttermine für die neue Serie  "Cruel Summer" sowie die neue Staffel von  "Everything's Gonna Be Okay" fest. Darüber hinaus gab Freeform die Bestellung der neuen Serie  "Single Drunk Female" bekannt.

Cruel Summer

"Cruel Summer" ist ein in den 1990er Jahren angesiedelter Psycho-Mystery-Thriller, hinter dem Jessica Biel ( "The Sinner") als Produzentin steht. Die Serie beginnt am 20. April mit einer Doppelfolge. Die Handlung erstreckt sich über drei Sommer - 1993, 1994 and 1995 -, die von der Entführung eines Mädchens und dem Aufstieg und Fall eines anderes Mädchens in einer kleinen texanischen Stadt erzählt. Die populäre Kate Wallis (Olivia Holt,  "Marvel's Cloak & Dagger") führt ein scheinbar perfektes Leben - bis sie entführt wird. Die unscheinbare Jeanette Turner (Chiara Aurelia,  "Tell Me Your Secrets") ist eine nerdige Außenseiterin, die jedoch einen pathologischen Drang danach hat, von jedem geliebt zu werden - und beschuldigt wird, in das Verschwinden von Kate involviert zu sein. Die Episoden wechseln zwischen der Erzähler-Perspektive dieser beiden Hauptfiguren, wodurch dem Zuschauer auch immer neue Informationen offenbart werden, die die Loyalität zwischen den beiden wechseln lassen sollen.

Teaser-Trailer

Single Drunk Female

Sofia Black-D'Elia ( "Your Honor") spielt in der frisch bestellten Comedyserie "Single Drunk Female" die eigenwillige und (für alle anderen offensichtlich) dem Alkohol zu sehr zugeneigte Samantha Fink. Nach einem öffentlichen Vorfall wird sie letztendlich auf Bewährung verurteilt - unter der Auflage, dass sie wieder bei ihrer Mutter (Ally Sheedy,  "Breakfast Club - Der Frühstücksclub") einzieht und für eine definierte Zeit drogenfrei bleibt. Notgedrungen versucht Samantha, das Beste aus der Situation zu machen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn ihre Mutter, die in der Jugend ihrer Tochter selten anwesend war, mischt sich in alles ein und überhäuft Samantha mit weisen Ratschlägen. So sträubt sich Samantha auch innerlich gegen Veränderungen - so lange, bis eine Offenbarung ihrer Jugendfreundin Brit (Sasha Compère,  "Love Life") ihr vor Augen führt, dass ihr Party-Leben so nicht weitergehen kann. 20th Television produziert das Projekt von Autorin Simone Finch ( "Die Conners").

Weitere Starttermine

Vor einem Jahr schickte Freeform die neue Comedy "Everything's Gonna Be Okay" auf Sendung und verlängerte sie anschließend um eine zweite Staffel. Diese wird nun am 8. April in den Vereinigten Staaten beginnen. Im Mittelpunkt der Serie steht der junge, neurotische Insektenfachmann Nicholas (Josh Thomas,  "Please Like Me") dem durch den überraschend kommenden Tod seines Vaters die Rolle als Erziehungsberechtigter seiner beiden ihm kaum vertrauten Halbschwestern Matilda (Kayla Cromer) und Genevieve (Maeve Press) zufiel. Parallel begann Nicholas eine erste ernsthafte Beziehung mit Alex (Adam Faison). In der zweiten Staffel übernehmen Richard Kind und Maria Bamford wiederkehrende Rollen. Unser Kritiker Gian-Philip Andreas war von der "herzerfrischend dysfunktionalen Familienkonstellation als Seriengrundlage" äußerst angetan (zum Review).

In Aussicht gestellt, jedoch noch ohne konkrete Termine, hat Freeform außerdem die finale Staffel von  "The Bold Type" im Frühjahr und die zweite Staffel von  "Motherland: Fort Salem" im Sommer.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds