Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Reboot mit neuem Showrunner
"Wer bin ich?" fragt sich Martin Odum (Sean Bean) in "Legends"
Bild: TNT
"Legends": TNT-Serie mit vier Neuzugängen in Staffel zwei/Bild: TNT

Dank der Bildschirmpräsenz von Sean Bean hat sich die Serie "Legends" beim US-Sender TNT eine zweite Staffel verdient. Trotzdem war man beim Sender augenscheinlich nicht ganz zufrieden mit der ersten Staffel der Serie. So wurde mit Kenneth Biller ("Perception", "Star Trek - Raumschiff Voyager") ein neuer Showrunner bestellt. Zudem gibt es zur zweiten Staffel ein größeres Reboot, für das nun mehrere neue Darsteller bekannt gegeben wurden.

In "Legends" porträtiert Sean Bean den in seiner Arbeit genialen Undercover-Agenten des FBI, Martin Odum. Bei seiner Arbeit für die Division of Covert Operations wird er mit Fragen über seine eigene Identität konfrontiert. Tatsächlich beginnt der Mann, der mit einer Einfachheit wie kein zweiter in Tarnidentitäten - die Legends - schlüpfen kann, sein Leben zu hinterfragen. Zumal ein sehr schwerer Autounfall vor einigen Jahren bei ihm deutliche Gedächtnislücken hinterlassen hat. Bereits die Auflösung der Handlung der ersten Staffel legte nahe, dass Staffel zwei neu aufgestellt werden könnte.

Unklar ist immer noch, welche Darsteller aus Staffel eins dauerhaft zurückkehren. Insbesondere Morris Chestnut etwa, der einen FBI-Agenten spielte, ist Hauptdarsteller eines Serienpiloten bei FOX (wunschliste.de berichtete). Neu sind nun Winter Ave Zoli, Kelly Overton, Aisling Franciosi und Steve Kazee.

Winter Ave Zoli spielt die tschechische Polizistin Gabriella Laska. Deren große Ambitionen verbergen sich hinter einer entspannten laissez-faire Attitüde und ihrem freigeistigen Auftreten. Zoli ist vor allem in der Rolle der Stripperin Lyla bekannt geworden, die sie an der Seite von Opie (Ryan Hurst) in "Sons of Anarchy" spielte.

In "True Blood" porträtierte Kelly Overton in den letzten Staffeln die Werwölfin Rikki Naylor. Nun hat sie den Part der toughen CIA-Agentin Nina Brenner. Die ambitionierte Frau hält auch dem Druck stand, den ihr britischer Ansprechpartner auf sie ausübt, in dessen Heimatland sie sich wohl aufhält.

Aisling Franciosi ("The Fall") spielt Teenager Kate Crawford, die wie eine "typische britische" Schülerin auftritt, inklusive ihrer Aussprache. Allerdings kommen ihre beiden Eltern aus Tschechien. Kate hat ein gespanntes Verhältnis zu ihrer Mutter und deren neuen Ehemann und sucht nach ihrer eigenen Identität.

Steve Kazee, zuletzt bei "Shameless" als Gus Pfender dabei, porträtiert den sehr regeltreuen FBI-Agenten Curtis Ballard. Der hat immer noch damit zu kämpfen, dass es ihm im Jahr 2001 nicht gelang, einen bestimmten Kriminellen zu fange. Zudem war schon Ballards Jugend von Gewalt gekennzeichnet.

Was nach diesen Charakterbeschreibungen kaum überrascht: Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von "Legends" starten demnächst in London und im tschechischen Prag. Die neue Staffel soll in den USA ab dem 25. August ausgestrahlt werden.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare