Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Carolin Kebekus, Christoph Maria Herbst, Olaf Schubert und Co. wollen sich gegenseitig zum Lachen bringen
"Last One Laughing": Die Teilnehmer der dritten Staffel
Prime Video/Frank Zauritz
"LOL: Last One Laughing": Diese Stars sind in der dritten Staffel dabei/Prime Video/Frank Zauritz

 "LOL: Last One Laughing" bleibt eine einzige Erfolgsgeschichte: Gerade erst hat die zweite Staffel den Rekord der ersten gebrochen und ist laut Amazon der am meisten gestreamte Titel aller Zeiten bei Prime Video in Deutschland und Österreich - wobei keine genauen Zahlen genannt werden. Kein Wunder, dass es recht zügig mit einer dritten Auflage weitergeht: Im Frühjahr 2022 sind sechs neue Folgen der Comedyshow beim Streaminganbieter zu sehen. Nun ist auch bekannt, welche Promis darin mitwirken werden.

Zum bereits dritten Mal in Folge nimmt Anke Engelke teil. Auch bei Mirco Nontschew und Carolin Kebekus handelt es sich um Wiederholungstäter, beide waren schon in der ersten Staffel im April dieses Jahres an Bord. Neben Axel Stein, Christoph Maria Herbst, Abdelkarim, Hazel Brugger und Olaf Schubert sind mit Palina Rojinski und Michelle Hunziker zwei Moderatorinnen im Cast, die bisher nicht im Comedy-Fach zu Hause waren.

Wie immer lautet die Devise: Wer zuletzt lacht, gewinnt! Die Teilnehmer müssen sechs Stunden lang versuchen, ihre Kollegen zum Lachen zu bringen, dürfen dabei aber selbst keine Miene verziehen. Ob Stand-up-Comedy, Charakterkomik oder Improvisation - mit vollem Körpereinsatz geben sie alles, um am Ende als Sieger der "Last One Laughing" zu sein und ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro für einen guten Zweck zu gewinnen. In der Produktion wird innerhalb eines Tages in einem  "Big Brother"-ähnlichen Wohnbereich alles minutiös gefilmt. Spielleiter Michael "Bully" Herbig überwacht alles in seinem Control Room und schreitet bei der kleinsten Gesichtsentgleisung ein. Wer zweimal beim Lachen erwischt wird, scheidet endgültig aus.

'LOL: Last One Laughing' hat sich in Rekordzeit zum Lieblingsformat unserer Prime-Mitglieder im deutschsprachigen Raum entwickelt, so Philip Pratt, Leiter Deutsche Originals bei Amazon Studios. Wir halten auch in der dritten Staffel das Niveau hoch und konnten die Crème de la Crème der deutschen Comedyszene gewinnen, die sich der Herausforderung stellt, über sechs Stunden nicht zu lachen. Michael Bully Herbig und das Team von Constantin Entertainment um Otto Steiner haben sich einige neue Überraschungen einfallen lassen, die es unseren Stars so schwer wie möglich machen, ernst zu bleiben und gleichzeitig unsere Zuschauer:innen Tränen lachen lassen werden.

Auch Michael "Bully" Herbig freut sich auf die Fortsetzung: Immer häufiger berichten uns Zuschauer:innen von Begleiterscheinungen während und nach dem 'LOL'-Konsum. Nicht selten ist von Bauchschmerzen die Rede. Angeblich fallen Zuschauer sogar von ihren Stühlen, rutschen unkontrolliert von der Couch, kugeln sich am Boden, verschlucken sich oder bekommen vor Lachen keine Luft mehr. Ich denke ernsthaft über einen Beipackzettel zu Risiken und Nebenwirkungen für die Show nach!

Die deutsche Adaption des japanischen Amazon Originals ist eine Produktion von Constantin Entertainment unter Produzent Otto Steiner, Producerin Anna Franz und Regisseur Ladislaus Kiraly. Neben Deutschland gibt es mittlerweile auch lokale Versionen in Mexiko, Australien, Italien, Frankreich, Indien, Spanien, Kanada und Brasilien. Ein genauer Starttermin für die dritte Staffel steht noch nicht fest.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Torsten S schrieb am 23.11.2021, 12.30 Uhr:
    Ja Super! Tolle Stars die mitmachen, da freu ich mich auf Staffel 3. Wobei Staffel 2 sogar besser war als die Erste!
  • Minion (geb. 1972) schrieb am 23.11.2021, 12.28 Uhr:
    Manchmal denke ich Deutschland hatte nicht mehr an guten Comedy Stars zu bieten weil sie ständig dieselben reinsetzen!Und warum eigentlich nur Comedy Stars? Mir fallen auf anhieb x Namen ein:Sascha Grammel,Markus Krebs,Ralf Schmitz usw. Bully,du warst schonmal besser!
  • Torsten S schrieb am 23.11.2021, 12.31 Uhr:
    Naja, es wird sicherlich noch mehr Staffeln geben wo auch deine Wunschliste dann erfüllt wird. Abwarten.
  • krawallo (geb. 1965) schrieb am 23.11.2021, 22.09 Uhr:
    "Und warum eigentlich nur Comedy Stars? Mir fallen auf anhieb x Namen ein:Sascha Grammel,Markus Krebs,Ralf Schmitz"
    Da sind aber als Vorschlag jede Menge dabei, die nicht aus dem Comedyfach kommen :-)
    "Bully,du warst schonmal besser!"
    Warum? Er hat doch mit Palina Rojinski und Michelle Hunziker zwei dabei, die nicht aus dem Comedyfach kommen.
    Also eigentlich zwei mehr aus einem anderem Fach, als hier vorgeschlagen wurden.
    Und ob das funktioniert muss man erst sehen.
  • Marcus Cyron (geb. 1976) schrieb am 23.11.2021, 11.29 Uhr:
    Ich verstehe es nicht. Ich kann es einfach nicht verstehen. Nichts daran ist komisch. Nichts. Selbst wirklich lustige Menschen werden in dem Format zu öden Krampfhanseln.

    Und da dachte man, es ginge mit dem deutschen Humor langsam wieder nach oben. Aber dann kommt ein solches Format  und man merkt, es gibt offenbar in Deutschland fast nichts zu lachen.
  • krawallo (geb. 1965) schrieb am 23.11.2021, 22.15 Uhr:
    Jedem seine Meinung, ich bin anderer.
    Weitaus besser als diese seltsamen Reality-Shows zum Fremdschämen.

    "es gibt offenbar in Deutschland fast nichts zu lachen"
    Den Bundestagswahlkampf vergessen? :-)

    Also ich freue mich auf die neue Staffel.