Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

NBC verlängert "Special Victims Unit" und alle drei Chicago-Serien

10.05.2018, 10.57 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Schicksal von "Law & Order: True Crime" weiter offen
Promo-Bild zum "One Chicago"-Crossover von "Chicago Fire", "Chicago P.D." und "Chicago Med"
Bild: VOX
NBC verlängert "Special Victims Unit" und alle drei Chicago-Serien/Bild: VOX

Der US-Sender NBC hat erwartungsgemäß vier von Produzent Dick Wolf für den Sender hergestellte Dramaserien verlängert: "Law & Order: Special Victims Unit" geht damit in eine 20. Staffel, "Chicago Fire" kommt zu seiner siebten Staffel, "Chicago P.D." bringt es somit auf sechs Staffeln und "Chicago Med" hat seine vierte Staffel erhalten. Nach "This Is Us" sind die jetzt verlängerten vier Serien im Dramabereich das Rückgrat bei NBC und die erfolgreichsten Quotenbringer.

Noch keine Entscheidung gefallen ist über die Zukunft der Anthologie-Serie "Law & Order True Crime", deren erste Staffel eher mäßige Quoten einfuhr. Zwar ist Dick Wolf mit dem "Law & Order"- und dem "Chicago"-Franchise ein Schwergewicht. Aber das bedeutet halt nicht immer, dass man seinen Willen bekommt: Vor Jahresfrist ließ NBC "Chicago Justice" über die Klinge springen. Und die vorherige Senderleitung setzte "Law & Order" nach Staffel 20 ab und beraubte Wolf damit damals der Möglichkeit, den Langlebigkeits-Rekord von "Rauchende Colts" zu brechen: Die Westernserie hatte auch 20 Staffeln im Fernsehen gehabt, dabei aber aufgrund der früheren Verhältnisse deutlich mehr Episoden produziert - "Die Simpsons" brauchten 29 Staffeln, um jetzt diesen Episoden-Rekord zu brechen (TV Wunschliste berichtete).

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Mit "Law & Order: SVU" und dessen Verlängerung für eine 20. Staffel hat Dick Wolf nun wieder beste Chancen darauf, "Rauchende Colts" zu verdrängen. Und immerhin: Aktuell gibt es drei fiktionale "Realserien" (also "nicht animiert"), die es auf 20 Staffeln bringen - und zwei davon produziert Wolf.

Neben "True Crime" galt zuletzt "Chicago Med" als leichter Wackelkandidat, da NBC mit "New Amsterdam" eine weitere Krankenhausserie bestellt hatte und das bei Branchenbeobachtern die Frage aufwarf, ob der Sender in der Season 2018/19 wirklich mit zwei Krankenhausserien antreten will - zumal eben die Verlängerung von "Chicago Med" auf sich warten ließ. Aber nun gibt es ja Entwarnung.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • mike_1986 schrieb am 11.05.2018, 14.00 Uhr:
    mike_1986sehr schön, nur weiter so:)
  • Sentinel2003 schrieb am 10.05.2018, 16.40 Uhr:
    Sentinel2003sehr gut