Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Disney+ zeigt neue "Star Wars"-Miniserie noch im Mai
In "Obi-Wan Kenobi" kreuzen Obi-Wan und Darth Vader die Klingen
Lucasfilm
"Obi-Wan Kenobi": Neuer Action-Trailer mit Obi-Wan im Kampf gegen Darth Vader/Lucasfilm

Im Rahmen des heutigen  "Star Wars"-Tags präsentiert Lucasfilm einen neuen Trailer zur kommenden Serie  "Obi-Wan Kenobi" mit Ewan McGregor, der erneut in seine Rolle als legendärer Jedi-Ritter aus der Skywalker-Saga von George Lucas schlüpft. Fans dürfen sich auf ein erneutes Aufeinandertreffen mit dem gefürchteten Darth Vader (Hayden Christensen) freuen - ebenso wie auf einen Blick auf den jungen Luke Skywalker. Die neue "Star Wars"-Serie geht am 27. Mai auf dem Streamingdienst Disney+ an den Start.

Die Handlung spielt etwa zehn Jahre nach den Ereignissen aus "Star Wars: Revenge of the Sith": Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) befindet sich seit dem Fall der Galaktischen Republik auf dem Wüstenplaneten Tatooine, um über den aufwachsenden Sohn von Anakin Skywalker zu wachen, Luke Skywalker. Nach dem Fall des Jedi-Ordens war das Beschützen von Anakins Sohn Luke für Obi-Wan eine Art heilige Aufgabe. In dem Sohn seines ehemaligen Schülers sah Obi-Wan die Hoffnung auf eine bessere Zukunft, in der der Imperator zu Fall gebracht werden könnte. Dann wird Obi-Wan allerdings durch das Auftauchen von Häschern des Imperiums in Bedrängnis gebracht.

Denn derweil hatte das Imperium eine kleine Gruppe von Jägern unter dem Kommando von Darth Vader (Hayden Christensen) aufgestellt, die Inquisitoren. Die sollen die letzten überlebenden Jedi aufspüren und daneben auch gegenüber der Macht sensible Kinder finden, die dann im Sinne des Imperators ausgebildet werden sollen (etwa, um weitere Inquisitoren zu werden). In seiner Situation sieht Obi-Wan keine andere Möglichkeit, als einstweilen Tatooine zu verlassen, damit Luke nicht den Inquisitoren in die Hände fällt...

Zur weiteren Besetzung gehören Moses Ingram, Joel Edgerton, Bonnie Piesse, Kumail Nanjiani, Indira Varma, Rupert Friend, O'Shea Jackson Jr., Sung Kang, Simone Kessell und Benny Safdie.

Die sechsteilige Miniserie "Star Wars: Obi-Wan Kenobi" wurde von Showrunnerin und Produzentin Deborah Chow entwickelt (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare