Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"On The Verge": Elisabeth Shue ("CSI") neben Julie Delpy in neuer Netflix-Dramedy

von Ralf Döbele in News international
(14.02.2020, 16.19 Uhr)
Vier Freundinnen Ende 40 fangen noch einmal von vorne an
Elisabeth Shue als Julie Finlay in "CSI"
Bild: CBS
"On The Verge": Elisabeth Shue ("CSI") neben Julie Delpy in neuer Netflix-Dramedy/Bild: CBS

Julie Delpy erhält für ihr neues Netflix-Projekt hochkarätige Unterstützung. Elisabeth Shue, unter anderem bekannt als "CSI"-Ermittlerin, übernimmt die zweite Hauptrolle an der Seite von Delpy in deren Dramedy "On The Verge". Delpy hatte das Projekt Ende Januar bei dem Streaming-Anbieter untergebracht. Die Co-Produktion mit dem französischen Canal+ hat eine Bestellung über zwölf Episoden erhalten.

"On The Verge" dreht sich um vier Frauen Ende 40, zwei von ihnen nun verkörpert von Julie Delpy und Elisabeth Shue. Alle vier trauern nicht ihrer Jugend hinterher. Stattdessen beschließen sie, sich noch einmal neu zu erfinden, in der Hoffnung, endlich jenes Leben führen zu können, dass ihren Werten und Überzeugungen entspricht.

Kreiert wurde das Format von Julie Delpy gemeinsam mit der Autorin Alexia Landeau ("The Path"). Genau wie Delpy, so wird auch Elisabeth Shue als Executive Producer fungieren. Als Produktionsstudios zeichnen Film TV, Studiocanal und Barnstormer verantwortlich. Während Canal+ "On The Verge" in Frankreich ausstrahlen wird, übernimmt Netflix die Verbreitung im Rest der Welt.

Elisabeth Shue wurde in den 1980er Jahren bekannt als Ami, die Freundin von Daniel Larusso (Ralph Macchio) in "Karate Kid". Es folgten Rollen in Filmen wie "Die Nacht der Abenteuer", "Link - Der Butler" und "Cocktail". Für ihre Rolle als Prostituierte Sera an der Seite von Nicolas Cage in "Leaving Las Vegas - Liebe bis in den Tod" wurde sie 1996 für einen Oscar nominiert. Von 2012 bis zur letzten Staffel 2015 war Shue in der weiblichen Hauptrolle der Ermittlerin Julie Finlay in "CSI" zu sehen, bevor sie für die Amazon-Serie "The Boys" zur intriganten Madelyn Stillwell wurde.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare