Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Hurra, der Kobold mit dem roten Haar ist bald wieder da
Der Pumuckl klebt am Leim fest
BR/Infafilm GmbH/Original-Entwurf Pumuckl-Figur: Barbara von Johnson
"Pumuckl": RTL schnappt sich Neuauflage der Kultserie/BR/Infafilm GmbH/Original-Entwurf Pumuckl-Figur: Barbara von Johnson

Vergangene Woche fanden die Screenforce Days statt, eine jährliche Gelegenheit für die großen deutschen Sender, den Werbekunden ihre Programm-Highlights für die kommende TV-Saison vorzustellen. Die spannendsten Neuigkeiten hielt RTL jedoch überraschenderweise zurück. Nachdem der Sender heute offiziell bestätigte, dass Florian Silbereisen tatsächlich neuer Juror bei  "Deutschland sucht den Superstar" wird (TV Wunschliste berichtete), folgt bereits die nächste unerwartete Meldung: RTL hat sich die Rechte an der Neuauflage der Kultserie  "Meister Eder und sein Pumuckl" gesichert. Dies verkündete Senderchef Henning Tewes im Rahmen eines Interviews mit der FAZ.

Das ist durchaus eine große Überraschung - schließlich ist der alte "Pumuckl" eine vor fast 60 Jahren gestartete, bayerische Produktion mit Wurzeln im BR-Hörfunk. Mit einem Wechsel zum Kölner Privatsender RTL hätten wohl die wenigsten gerechnet. Der 'Pumuckl' ist ja nicht ursprünglich 'unsere' Marke. Aber er passt zu uns. Er steht für heile Welt und Heimat, für die breite Ansprache verschiedener Generationen. Gleichzeitig aber für das Freche und Aufmüpfige, erläutert Tewes in der FAZ. Der Titel der Serie lautet:  "Neue Geschichten vom Pumuckl". Zum Inhalt ist noch nicht viel bekannt, Tewes verrät nur so viel: Die Stimme des verstorbenen Hans Clarin werden wir selbstverständlich vermissen, und es wird auch einen neuen Meister Eder geben, aber ansonsten knüpfen wir an diesen Klassiker der Familienunterhaltung an.

Die Münchner Produktionsfirma NeueSuper ( "Hindafing") wurde mit dem Projekt beauftragt. Wie die frühere Serie soll auch die Neuauflage eine Mischung aus Animations- und Realserie sein. Der Kobold mit dem roten Haar wird animiert zum Leben erweckt, während ein echter Schauspieler an seiner Seite zu sehen sein soll. Details zur Besetzung sind weiterhin nicht bekannt. Regie führt Marcus H. Rosenmüller, der zuletzt mit Michael "Bully" Herbig das Drehbuch zu  "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" schrieb.

Bereits Anfang 2020 wurde bekannt, dass eine Neuauflage von "Pumuckl" geplant ist. Für welchen Sender oder Anbieter die Serie produziert wird, war damals noch unklar. Naheliegender wäre natürlich die ARD gewesen oder auch Prime Video, wo eine remasterte Fassung der Originalserie bereitgestellt wurde. Nun ist es also RTL geworden. Die Serie soll vorab beim Streamingdienst TVNOW bzw. RTL+ erscheinen und anschließend linear bei RTL ausgestrahlt werden. Nach aktueller Planung wird zunächst eine 13-teilige erste Staffel produziert, die 2022 veröffentlicht werden soll. Sollte alles nach Plan verlaufen, könne pro Jahr eine weitere Staffel folgen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • tom1984 schrieb via tvforen.de am 27.06.2021, 13.42 Uhr:
    Von Pumuckl hab ich die ganzen Hörspiel Kassetten mit Gustl Bayrhammer als Meister Eder und eine LP mit Alfred Pongratz als Eder. Die hab ich früher als Kind rauf und runtergehört. In der Grundschule hatten wir eine Handarbeitslehrerin die hat im Unterricht auch hin und wieder eine Pumuckl Kassette eingelegt während wir mit was beschäftigt waren
  • Mr P. schrieb via tvforen.de am 26.06.2021, 23.20 Uhr:
    Heile Welt und Heimat - mit der Begründung könnte man auch die Heimatmelodie und Peter Steiners Theaterstadl wieder einführen. ;-)
  • Nachteule80 schrieb via tvforen.de am 26.06.2021, 19.16 Uhr:
    Na, als Die-Hard-Pumucklfan möchte ich das nicht sehen. Wenn sie es machen wollen, sollen sie, aber die Seele ist für mich raus. Das Altertümliche wird fehlen, und das kann es ja auch gar nicht mehr leisten. Und ohne das ist es für mich einfach irgendeine Kinderserie, aber kein Pumuckl. Und an allererster Stelle natürlich, weil all die schmerzlich vermissten Darsteller nicht mehr dabei sind.
    Vielleicht finden sie in den heutigen Kindern, die den alten Pumuckl nicht kennen, willige Zuschauer, so wie mit den anderen modernisierten Kinderserien, aber die, die mit den alten Serien großgeworden sind, sehen die Sache möglicherweise anders. Ich auf jeden Fall schon mal.
  • Puri schrieb via tvforen.de am 25.06.2021, 10.45 Uhr:
    Hm, Pumuckl passt zu RTL wie Frauentausch zu arte. Ich verstehe noch nichtmal in welcher Programmschiene das dort laufen soll. Aber gut, in Zeiten von Streaming kann man das schon irgendwie verwerten.
    Dürfte wohl ausgeschlossen sein dass es mit der alten Produktion mithalten kann, aber ich kann mir schon vorstellen dass man da solide Unterhaltung hinbekommt. Mal schauen welcher Cast sich findet der dann ständig mit den alten Schauspielern verglichen wird...
  • jeanyfan schrieb via tvforen.de am 26.06.2021, 20.03 Uhr:
    Puri schrieb:
    Hm, Pumuckl passt zu RTL wie Frauentausch zu arte.
    Ich verstehe noch nichtmal in welcher
    Programmschiene das dort laufen soll. Aber gut, in
    Zeiten von Streaming kann man das schon irgendwie
    verwerten.
    Dürfte wohl ausgeschlossen sein dass es mit der
    alten Produktion mithalten kann, aber ich kann mir
    schon vorstellen dass man da solide Unterhaltung
    hinbekommt. Mal schauen welcher Cast sich findet
    der dann ständig mit den alten Schauspielern
    verglichen wird...

    Vielleicht kauft man sich derzeit auch einfach n paar Sachen zusammen, wo man selbst noch nicht so genau weiß, was man damit eigentlich will.
  • xy schrieb via tvforen.de am 26.06.2021, 21.47 Uhr:
    Puri schrieb:
    Hm, Pumuckl passt zu RTL wie Frauentausch zu arte.
    Ich verstehe noch nichtmal in welcher
    Programmschiene das dort laufen soll.

    Auf Super RTL und Toggo plus kann ich mir eine Pumuckl-Neuauflage durchaus vorstellen.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 27.06.2021, 15.20 Uhr:
    jeanyfan schrieb:
    Puri schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > Hm, Pumuckl passt zu RTL wie Frauentausch zu
    arte.
    > Ich verstehe noch nichtmal in welcher
    > Programmschiene das dort laufen soll. Aber gut,
    in
    > Zeiten von Streaming kann man das schon
    irgendwie
    > verwerten.
    >
    > Dürfte wohl ausgeschlossen sein dass es mit
    der
    > alten Produktion mithalten kann, aber ich kann
    mir
    > schon vorstellen dass man da solide
    Unterhaltung
    > hinbekommt. Mal schauen welcher Cast sich
    findet
    > der dann ständig mit den alten Schauspielern
    > verglichen wird...
    Vielleicht kauft man sich derzeit auch einfach n
    paar Sachen zusammen, wo man selbst noch nicht so
    genau weiß, was man damit eigentlich will.
    TV Wunschliste schrieb:
    Nun ist es also RTL
    geworden. Die Serie soll vorab beim
    Streamingdienst TVNOW bzw. RTL+ erscheinen und
    anschließend linear bei RTL ausgestrahlt werden.

    Ich kann die Diskussionen um den Sendeplatz und das RTL ja kein Kinderprogramm hat nicht nachvollziehen. Die Rede ist von 13 Folgen. Vermutlich werden die mal an einem Feiertag oder einem Sonntag in einem Rutsch ab 06:00 Uhr früh durchgesendet. Hauptsächlich ist das doch ohnehin für den Streamingdienst gemacht. Mit einer regelmässigen Kinderschiene a la "Li-La-Launebär" würde ich also eher nicht rechnen.
    Allein aus Neugierde werde ich aber doch mal reinschauen.
  • OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb via tvforen.de am 24.06.2021, 23.34 Uhr:
    Bei Rosenmüller immerhin in guten Händen. Großartiger Filmemacher!
  • User 195149 (geb. 1983) schrieb am 24.06.2021, 12.51 Uhr:
    Man darf vorsichtig und fraglich darauf gespannt sein über diese Auflage von RTL gesendet. :O( ;O)
    Ohne Hans Clarin als Originalstimme ohneweg, der leiht sie ihm bestimmt nicht mehr dazu.
  • siebentöter (geb. 1983) schrieb via tvforen.de am 24.06.2021, 12.23 Uhr:
    Der Pumuckl gehört zur ARD wie die Butter aufs Brot! Ein No Go mit RTL!!!
  • Mr.Silver (geb. 1983) schrieb via tvforen.de am 24.06.2021, 18.22 Uhr:
    wird doch so oder so CGI Müll for kids, und bei dem Sender, wer schaut RTL oder
    überhaupt noch Privatsender, ich jedenfalls nicht mehr.
  • Kate (geb. 1983) schrieb via tvforen.de am 25.06.2021, 11.03 Uhr:
    Mr.Silver schrieb:
    wird doch so oder so CGI Müll for kids, und bei
    dem Sender, wer schaut RTL oder
    überhaupt noch Privatsender, ich jedenfalls nicht
    mehr.

    Das wird mit Marcus H. Rosenmüller nicht passieren.
    Ich kenne keinen Film von ihm, der Müll ist. Manche gefallen mir besser, aber sie sind alle liebevoll erzählt und ohne übertriebene Effekte und dergleichen.
  • Echse (geb. 1986) schrieb am 06.10.2021, 14.53 Uhr:
    Korrekt: RTL muss die Produktion einstellen!
  • Kreisel1979 (geb. 1979) schrieb am 24.06.2021, 10.32 Uhr:
    Sprach man in der Ankündigung explizit vom Hauptprogramm? Könnte mir die Serie eher bei TOGGO vorstellen, welches ja aktuell noch Super RTL heißt.
    Werde der Serie auf jeden Fall eine Chance geben. Neuauflagen empfinde ich nicht unbedingt als überflüssig.
  • UserTheUser schrieb am 24.06.2021, 11.05 Uhr:
    Dachte auch, dass Pumuckl doch eher bei Super RTL zu sehen sein muss.
  • Taylor (geb. 1984) schrieb am 24.06.2021, 09.51 Uhr:
    Das wird glaube ich nicht gut ausgehen. Wo & wo wollen sie denn Pumuckl zeigen? Vor Jahren liefen auch auf RTL gute und tolle Serien aber bis GZSZ und unter uns laufen dort doch nur noch die "Reportagen" von Notrufe, Versicherungsbetrügern, Verkauf von raren Sachen etc. doch sonst nichts. Da passt es überhaupt nicht dazu. Selbst RTL2 liefen vor sehr viele Jahren noch viele tolle Serien aber aktuell nur noch Trash Sendungen die kein Mensch braucht das die jungen Leute gar nicht merken daß es Fake ist und denken das es echt ist.
  • musikrob2806 (geb. 1984) schrieb via tvforen.de am 24.06.2021, 08.18 Uhr:
    Drei mal Werbung, in der Unterbrechung: Pumuckl. Geht gar nicht!
  • Sentinel2003 (geb. 1967) schrieb am 24.06.2021, 02.48 Uhr:
    Ja, das mag echt ein total schlechter Scherz sein, die haben null Kinderprogramm und schnappen sich diese Neuauflage??? Wo soll das bitte laufen???
  • MoniMausi schrieb am 23.06.2021, 20.30 Uhr:
    Es gibt Neuauflagen, die brauch die Welt nicht. Und Pumuckel bleibt einer davon
  • wolle64 schrieb via tvforen.de am 23.06.2021, 19.39 Uhr:
    "Der 'Pumuckl' ist ja nicht ursprünglich 'unsere' Marke. Aber er passt zu uns. Er steht für heile Welt und Heimat, für die breite Ansprache verschiedener Generationen."
    Aha, dafür steht RTL. Man lernt doch nie aus.
  • DerKelte schrieb via tvforen.de am 24.06.2021, 00.15 Uhr:
    Klingt fast wie ein reichlich verspäteter Aprilscherz.
    Ich hätte gedacht, dass das auch von öffentlich-rechtlicher Seite aus produziert wird.
    RTL hat doch gar kein Kinderprogramm, oder?
    Oder zeigen sie es auf einem anderen Sender?
    Oder gar zur Primetime?
    Kaum vorstellbar.
    Kelte
  • tom1984 schrieb via tvforen.de am 24.06.2021, 02.36 Uhr:
    DerKelte schrieb:
    Klingt fast wie ein reichlich verspäteter
    Aprilscherz.
    Ich hätte gedacht, dass das auch von
    öffentlich-rechtlicher Seite aus produziert
    wird.
    RTL hat doch gar kein Kinderprogramm, oder?
    Oder zeigen sie es auf einem anderen Sender?
    Oder gar zur Primetime?
    Kaum vorstellbar.
    Kelte
    RTL will das Programm neu ausrichten siehe hier:
    https://www.tvforen.de/read.php?1,1557627
  • DerKelte schrieb via tvforen.de am 26.06.2021, 09.41 Uhr:
    tom1984 schrieb:
    RTL will das Programm neu ausrichten siehe hier:
    https://www.tvforen.de/read.php?1,1557627

    Da steht aber nichts von Kinderprogramm...